Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » Zahlreiche Höhepunkte aus dem Bereich Comedy und Kabarett im Bürgerhaus erleben
14.11 Uhr | 22. November 2020

Zahlreiche Höhepunkte aus dem Bereich Comedy und Kabarett im Bürgerhaus erleben

KULTURBEIRAT BÜRSTADT: Mundstuhl kommt mit neuem Programm / Maddin Schneider, Lars Reichow, Mirja Boes, Bernd Stelter und Gerd Dudenhöffer gastieren 2021 in Bürstadt

Präsentiert sein Programm „Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!” im Bürgerhaus Bürstadt: Bernd Stelter. Foto: Manfred Esser

BÜRSTADT – Für Kultur- und Comedyfreunde gibt es auch im kommenden Jahr wieder ein buntes und mit neuen sowie bewährten Künstlern gespicktes Angebot  im Bürstädter Bürgerhaus und im Ratskeller. Comedy und Kabarett stehen dabei einmal mehr im Mittelpunkt, gerade auch aus Hessen – sofern die Corona-Pandemie die insgesamt 13 Termine von zwölf beliebten Comedians, Kabarettisten und Magiern zulässt. Dass der Kulturbeirat für eventuelle Terminverschiebungen bestens gewappnet ist, hat er jedoch bereits in diesem Jahr bewiesen: Die erste Veranstaltung fand zwar erst am 20. August statt, aber insgesamt mussten von den geplanten Auftritten im Bürgerhaus lediglich zwei komplett abgesetzt werden – die anderen konnten zu den regulären oder nach verschobenen Terminen stattfinden. Drei der Veranstaltungen sind ins Jahr 2021 verschoben worden und bilden damit den Rahmen für das neue Kulturprogramm.     

Der Startschuss fällt am 11. und 12. März, wenn Badesalz an gleich zwei Abenden mit dem neuesten Live-Programm des Comedy-Duos, „Kaksi Dudes” die Sonnenstadt begeistern – schräg, witzig und natürlich hessisch. 

Hessisch geht es auch am 19. März weiter, wenn Maddin Schneider feststellt: „Denke macht Koppweh.” Auf hessisch-bodenständige Art gibt er Tipps für den Umgang mit negativen Gedankenmustern, wobei er dem Publikum freien Blick ins Oberstübchen gewährt. 

Ein Träger des Courageordens des HCV Bürstadt kommt am 25. März einmal mehr ins Bürgerhaus: Lars Reichow. Sein Programm „ICH!“ ist ein Blick in den Spiegel, eine Scheitelkorrektur oder das Richten einer Strähne. Courage. Mut. Haltung. Moral. Es tut gut, an andere zu denken, ohne immer sofort an sich selbst erinnert zu werden. 

Ein neues und dennoch bundesweit bekanntes Gesicht wird am 16. April im Bürgerhaus mit seinem Programm „Morgen war gestern alles Besser” gastieren: Bernhard Hoecker. Der Comedian wird sich wieder um das Wohl der Menschheit kümmern und ihr über seine mentale Trittleiter den Aufstieg erleichtern.

„Ruscher hat Vorfahrt” heißt es am 7. Mai, wenn Barbara Rascher scharfzüngig, intelligent aber charmant den Selbstoptimierungswahn unserer Gesellschaft hinterfragt. Auch sie feiert in Bürstadt ihre Premiere, und zwar im Ratskeller.

Ein Höhepunkt des Jahres 2020 wurde auf den 25. Juni 2021 verschoben: Dann wird Daphne de Luxe mit ihrem Programm „Das pralle Leben” im Bürgerhaus gastieren. Dabei plaudert die charismatische „Barbie im XL-Format” scharfzüngig, lebensbejahend und gewollt zweideutig über ihre Sicht der Dinge. Das Programm ist prall gefüllt mit neuen Anekdoten, rockigen aber auch leisen Songs und jeder Menge Improvisationstalent.

Mirja Boes kommt nach Bürstadt und stürzt sich in die Höhepunkte ihrer schönsten Fremdschäm-Momente. Foto: Lars Laion

Lokalkolorit wird am 10. September zu spüren sein: „Wer ist eigentlich Wir?” lautet der Titel des Programms von Frederic Hormuth, Comedian aus Heppenheim. Und am 17. September wird es magisch, wenn „Die Magier” ihre neueste Comedy-Magic-Show auf die Bühne bringen. Überzeugen Sie sich selbst davon, wie unterschiedlich und facettenreich Magie in Deutschland sein kann.

Im Oktober und November folgen gleich vier weitere absolute Höhepunkte: Zunächst wird Gerd Dudenhöffer am 15. Oktober mit „DOD” ins Bürgerhaus kommen, bevor am 29. Oktober Mundstuhl ein neues Programm präsentieren wird – so neu, dass der Titel noch nicht bekannt ist! Am 3. November gastiert Bernd Stelter mit „Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!” in Bürstadt und den Abschluss der Saison bilden Mirja Boes und die Honkey Donkeys mit „Heute Hü und morgen auch!”.

Kartenvorverkauf läuft

Eintrittskarten zu allen Veranstaltungen – mit Ausnahme von Bernd Stelter – sind ab sofort unter anderem bei der Buchhandlung Pegasos, im Rathaus Bürstadt und an allen bekannten Eventim-Vorverkaufsstellen sowie natürlich auch unter www.eventim.de erhältlich. 

Rückblick auf 2020

„2020 war ein ganz besonderes Jahr für den Kulturbeirat. Aufgrund der zahlreichen Verschiebungen hatten wir viel zutun, vielen Dank an Vanessa Holz, die mit viel Herzblut für die Kultur engagiert ist”, so der Erste Stadtrat und Vorsitzender des Kulturbeirates, Walter Wiedemann, bei der Vorstellung des neuen Kulturprogramms. „Glücklicherweise hatten wir im zweiten Halbjahr die Möglichkeit, im Bürgerhaus Veranstaltungen durchzuführen und dies haben wir ganz bewusst gemacht, um zu zeigen: Der Kulturbeirat ist noch da! Insgesamt sind wir mit einem blauen Auge davon gekommen, nur zwei Termine mussten komplett abgesagt werden.” Darunter auch der Auftritt des Pfarrer-Kabarett – Karten für diese Veranstaltung können zurückgegeben werden, da derzeit kein Ersatztermin möglich ist. Benjamin Kloos

Zeigen, wie facettenreich Magie in Deutschland sein kann: DIE MAGIER 3.0. Foto: Christopher Huppertz

Beitrag teilen Facebook Twitter

Schreiben Sie einen Kommentar

6 + 9 =
2 + 7 =
10 + 2 =