Sie sind hier: Home » Sport » Zahlreiche Erfolge für Bürstädter Judoka

Zahlreiche Erfolge für Bürstädter Judoka

1. Judo-Club Bürstadt mit 20 Athletinnen und Athleten beim Samurai- und Geishaturnier in Pfungstadt dabei

Wieder sehr erfolgreich die Herren des 1. JCB: Tim Kaldschmidt, Mohamed Asuev, Jannik Zettl und Marc Milano, vorne Michael Radig. Foto: oh

BÜRSTADT – Die Trainer Nadine Müller und Klemens Timm sowie Assistenztrainer Soufian Idrissi vom 1. Judo-Club Bürstadt hatten beim Samurai- bzw. Geishaturnier in Pfungstadt  viel Grund zur Freude. Angereist war der 1. JCB mit insgesamt 20 Athletinnen und Athleten in den Altersklassen U12 über die U15 und U18 bis hin zu den Männern. 

In der U12 kämpften in ihren jeweiligen Gewichtsklassen: Fiona Hannig ohne Platzierung, Katharina Keltjens mit einem zweiten Platz, Alexis Lenardo Vera Artes ohne Platzierung), Philipp Halkenhäuser ohne Platzierung, Dimitar Atanassov mit dem ersten Platz), Maximilian Becker mit dem fünften Platz, Phil Gildemeister mit dem dritten Platz, Ayman Benazzouz ohne Platzierung.

Bei den U15ern kämpften Rayan Idrissi mit einem fünften Platz, Anton Krahn mit einem zweiten Platz, Florian Ruckteschler mit einem dritten Platz und Tayfun Cifci ohne Platzierung.

In der U18 gingen an den Start: Mohamed Asuev mit einem zweiten Platz, Cedric Schynoll mit dem dritten Platz und Alireza Taheri mit dem zweiten Platz.

Bei den Herren mischten mit: Marc Milano mit dem ersten Platz, Jannik Zettl mit einem ersten Platz, Tim Kaldschmidt mit einem zweiten Platz), Mohamed Asuev – nahm sein Zweitstartrecht mit einem zweiten Platz wahr–, Michael Radig ohne Platzierung und Tim Graf verletzungsbedingt ausgeschieden ohne Platzierung.

Das Trainergespann Nadine Müller und Klemens Timm sowie Assistenztrainer Soufian Idrissi sparten nicht mit Lob, insbesondere bei den unter Zwölfjährigen die noch im Begriff sind erste Wettkampferfahrungen zu sammeln. Auch die U15 entwickelte sich gut und brauchte sich vor keinem Gegner zu verstecken. Betrachtete man die U18, wurde einem nicht Bang um den Nachwuchs für die 2. und 1. Mannschaft in der Bezirks- bzw. Oberliga. Im Erwachsenenbereich waren unsere Herren wieder einmal vom Erfolg verwöhnt mit zwei 1. sowie zwei 2. Plätzen. zg

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport

Kommentare sind geschlossen

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung