Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Worte und Bilder für Abschied, Trauer und Hoffnung
PR-Anzeige

Worte und Bilder für Abschied, Trauer und Hoffnung

Geschenktipp: „Die Seele fliegt nach Haus” von Christina Kiehs-Glos – Ein Lebens-Lesebuch

Wunderbare Worte und Bilder für Abschied, Trauer und Hoffnung finden sich in Christina Kiehs-Glos‘ Buch „Die Seele fliegt nach Haus”. Foto: Eva Wiegand


LAMPERTHEIM – Wer auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk ist und dabei etwas für die Seele, für gemütliche Stunden zuhause auf der Couch oder einfach für jemanden, der gerne hochwertige Literatur liest, ist, dem sei das Buch „Die Seele fliegt nach Haus” von Christina Kiehs-Glos empfohlen: In diesem finden sich Worte und Bilder für Abschied, Trauer und Hoffnung, geschöpft aus Quellen vieler Kulturen. Menschen, die es kennen gelernt haben, bezeichnen es als Lebenslesebuch.
Geprägt von Erfahrungen aus ihrer Kindheit mit Fliegerangriffen im 2. Weltkrieg setzte sie sich später gegen die Stationierung von atomaren Raketen ein und war Mitbegründerin der Friedensgruppe Lampertheim. In Begleitung ihres Vaters, der Bürgermeister in ihrem Kindheits- und früheren Wohnort Großdeinbach war, erlebte sie bereits als junges Mädchen vieles, was sich zwischen Geburt und Tod abspielt. Dies spiegelt sich in ihrem Werk wider. Untermalt werden die Texte und Gedichte in ihrem Buch, unter denen sich eigene Verse befinden, durch Tusche-Federzeichnungen der Künstlerin.
Dabei sind zahlreiche Texte zeitlos und gerade heute wieder aktuell. Poetisch eindrucksvoll beschreibt sie die Realität mit einem Gedicht, das sie bei Wortkultur in Lampertheim vorgetragen hat: „Ein Riss geht durch die Welt und teilt Heimat und Heimatlose.“  Christina Kiehs-Glos war Mitglied des Gmünder Autorenkreises und des Kunstvereins. Sie hat inzwischen in Lampertheim eine Schreibwerkstatt gegründet. Nach dem Studium der Kalligrafie bei chinesischen und japanischen Meistern gelangte sie zu einer ganz eigenen Ausdrucksweise in Tusche-Federzeichnungen. Alle ihre wunderschönen, zeitlosen Zeichnungen können bei der Gestaltung einer Todesanzeige im TIP verwendet werden. Jenseits des Gewöhnlichen ist es möglich, einen lieben Abschiedsgruß an Verstorbene auf unserer Trauerseite zu veröffentlichen. 
„Die Seele fliegt nach Haus” umfasst 144 Seiten und ist zudem im TIP-Verlag, Schützenstraße 50, 68623 Lampertheim und in der Bücherkiste Lampertheim zu haben sowie über den Buchhandel erhältlich unter der ISBN-Nummer 9783938538104. red
    

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung