Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die TiP Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Lampertheim und Stadtteile » Wohnhausbrand in Rosengarten

Wohnhausbrand in Rosengarten

Allein lebende 73 Jahre alte Bewohnerin leicht verletzt / 200.000 Euro Sachschaden

LAMPERTHEIM – Aus dem Dachgeschoss eines Einfamilienhauses in der „Alte Wormser Straße“ sind am Freitagvormittag (9.2.2018) Flammen geschlagen. Die allein lebende 73 Jahre alte Bewohnerin wurde leicht verletzt. Sie konnte jedoch, bevor die ersten Rettungskräfte eintrafen, selbstständig das Haus verlassen. Der Rettungsdienst brachte die Frau mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung und leichten Verbrennungen ins nächste Krankenhaus. Die Brandbekämpfer aus dem Kreis sowie aus Worms hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten dauerte bis in den Abend an. Durch den Brand ist das Haus unbewohnbar geworden. Der Schaden wird auf bis zu 200.000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen, die zu dem Brand gegen 11.25 Uhr geführt haben, werden von der Kriminalpolizei (K 10) aufgenommen. ots

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Lampertheim und Stadtteile, Lokal, Rosengarten am 9. Februar 2018

Kommentare sind geschlossen