Sie sind hier: Home » Allgemein » Wie wird die Lampertheimer Spargelente heißen?
11.53 Uhr | 11. Oktober 2021

Wie wird die Lampertheimer Spargelente heißen?

BÜRGER ENTSCHEIDEN: Namensfindung geht in die finale Phase / Online-Abstimmung ab Mittwoch möglich

Ab Mittwoch kann online über den Namen der Lampertheimer Spargelente abgestimmt werden. Foto: Stadt Lampertheim

LAMPERTHEIM – Nach Vorstellung der Ente in den Printmedien, unter anderem dem TIP, und bei Radio FFH als auch bei HR3 ging eine ganze Flut an Namens-Vorschlägen unter spargelente@lampertheim.de ein. 

Ganze Familien haben am Frühstückstisch gerätselt, welcher Name denn für die Entenhoheit angemessen wäre. Bei den über 200 Vorschlägen war schnell ein Trend erkennbar. Der Name der Spargelente sollte einen Bezug zum königlichen Gemüse haben.

Sowohl Lateinkenntnisse als auch alte Lampertheimer Rufnamen für Mädchen wurden herangezogen. So gab es viele ähnliche Vorschläge, die alle der „Asparagia“ sehr ähnlich waren.

Sogar männliche Namen befanden sich unter den Vorschlägen. Besonders zu nennen ist hier „Gisbert“ nach dem ehemaligen Bürgermeister Gisbert Dieter. Da es sich aber bei der Spargelente eindeutig um ein Mädchen handelt, sollte auch ein weiblicher Name gefunden werden.

Für einige Vorschläge stand der Lampertheimer Ortsname sogar Pate. Dabei wurde neben „Lampi Duck“ sogar „Lampidusa“ genannt.

Die Jury grübelte lange darüber nach und traf schließlich eine kleine Vorauswahl. Die letzte Entscheidung soll jedoch bei den Bürgerinnen und Bürgern liegen. Ab Mittwoch, 13. Oktober, kann auf der Homepage des Stadtmarketings www.stadtmarketing-lampertheim.de abgestimmt werden. Ein dickes Dankeschön an alle, die sich an der Namen-Suche für unsere Spargelente mit ihren kreativen Vorschlägen beteiligt haben. zg

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Schreiben Sie einen Kommentar

4 + 5 =
9 + 3 =
3 + 9 =