Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » „Wenn es um die Sicherheit unserer Bürger geht sind Sie immer da!”

„Wenn es um die Sicherheit unserer Bürger geht sind Sie immer da!”

Bürgermeisterin Barbara Schader dankte beim Besuch der Polizeistation Lampertheim/Viernheim für ausgezeichnete Zusammenarbeit

Polizeioberkommissar Dirk Krafft (Mitte) erläutert Bürgermeisterin Barbara Schader (r.) im Beisein des Ersten Polizeihauptkommissar Matthias Seltenreich, Leiter der Polizeistation Lampertheim/Viernheim (l.), die digitale Erfassung von Fingerabdrücken. Foto: Benjamin Kloos

BÜRSTADT/LAMPERTHEIM – „Wenn wir Sie rufen und wenn es um die Sicherheit und Ordnung in unserer Stadt geht sind Sie immer da – dafür möchten wir uns heute bedanken”, betonte Bürstadts Bürgermeisterin Barbara Schader am Freitag bei einem Besuch der Polizeistation Lampertheim/Viernheim in der Florianstraße 2 in Lampertheim. „Vielen herzlichen Dank an ein hochmotiviertes Team und für die gelebte Partnerschaft par excellence, sei es bei der Planung des neuen Bahnhofsumfeldes und der dortigen Vermeidung von dunklen Stellen, beim Fastnachtsumzug, bei dem Sie für Sicherheit und Ordnung sorgen, auf dem Freizeitkickergelände oder in der alla hopp!-Anlage.” Auch die Prävention, die eine wichtige Rolle rund um die Vermeidung von Straftaten spielt, laufe hervorragend. „Es ist ganz wichtig, im Vorfeld aufzuklären und Präsenz zu zeigen”, ergänzte Bürgermeisterin Schader, die gestand, dass „ich heute zum ersten Mal in der Polizeistation bin. In den vergangenen Jahren kam der Leiter der Polizeistation gemeinsam mit Polizeihauptkommissar Klaus Arnold, stellvertretender Leiter der Polizeistation Lampertheim/Viernheim und Leiter des Bereiches Sicherheit und Ordnung, immer nach Bürstadt, um vor Ort über die anstehenden Veranstaltungen, die Kriminalstatistik und den Schutz unserer Bürger zu sprechen. Es war mir aber ein Bedürfnis, heute zu Ihnen zu kommen und gegenüber der Polizei meine Wertschätzung auszusprechen” wandte sich Bürgermeisterin Schader an Matthias Seltenreich, Erster Polizeihauptkommissar und seit nunmehr zwölf Monaten Leiter der Polizeistation Lampertheim/Viernheim. „Seit einem Jahr leisten wir gemeinsame Arbeit für Sicherheit und Ordnung mit Ihnen als neuem Leiter der Polizeistation. Dabei können wir uns stets auf eine Aussage von Ihnen verlassen: ‚Machen Sie sich keine Gedanken, wir sind für Sie da‘. Damit dies so bleibt und damit die Polizei weiter für unsere Bürger gesund bleibt überreichen wir heute einen gesunden Korb voller Obst.”

Der Erste Polizeihauptkommissar Matthias Seltenreich zeigte sich angesichts des Besuchs sehr erfreut. „Dies ist eine positive Rückmeldung, die sehr gut tut. Wir geben das Lob für die hervorragende Zusammenarbeit gerne zurück, besonders mit Blick auf eine Veranstaltung im Vorfeld der Landtagswahlen im vergangenen Jahr. Hier hat uns die Stadt unbürokratisch Räume des Rathauses zur Verfügung gestellt. Dies hat den Einsatz nicht nur erleichtert, sondern positiv geprägt. Und ist der persönliche Kontakt wichtig, und dieser funktioniert mit der Stadt Bürstadt ausgezeichnet”. lobte der Leiter der Polizeistation Lampertheim/Viernheim und hob einen weiteren Aspekt hervor. „Im Bereich des Freiwilligen Polizeidienstes arbeiten wir ebenfalls eng zusammen. Hier haben wir einen direkten Kontakt mit dem Ordnungsamt, Dirk Neumann ist einmal pro Woche zum Austausch vor Ort in Bürstadt.”

Bei einem anschließenden Rundgang durch die größte Polizeistation in Südhessen zeigte sich Bürgermeisterin Schader angesichts der Ausstattung und des Personals mit einem guten Durchschnittsalter und entsprechender Anzahl weiblicher Beamter begeistert – und angesichts der vier Zellen im Keller auch erstaunt. „Ich würde hier drin auf jeden Fall Platzangst bekommen”, schilderte sie ihr beklemmendes Gefühl beim Betreten einer der Zellen. Mit einem guten Gefühl bezüglich der Sicherheit für Bürstadt beendete Bürgermeisterin Schader ihren Besuch – verbunden mit einem Appell an die Bürger: „Wir wollen keine Dealer und keinen Vandalismus in Bürstadt. Hierfür ist die Zusammenarbeit mit der Polizei sehr wichtig. Und auch mit der Bevölkerung: Melden Sie bitte daher Vorfälle, die Sie beobachten, für ein sicheres Bürstadt.” Benjamin Kloos

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung