Sie sind hier: Home » Hofheim » Weihwasser für Autos und Fahrräder 
08.47 Uhr | 28. Juli 2020

Weihwasser für Autos und Fahrräder 

Pfarrer Adam Malczyk segnete nach dem Gottesdienst Fahrzeuge  

Pfarrer Adam Malczyk segnete am Sonntag nach dem Gottesdienst Autos und Fahrräder. Foto: Petra Gahabka

HOFHEIM – Als Schutzpatron der Reisenden hängt er in vielen Autos – der heilige Christophorus, dessen Gedenktag in Deutschland am 24. Juli gefeiert wird. Aus diesem Anlass fand auf dem Vorplatz der Pfarrkirche St. Michael am Sonntagvormittag eine Fahrzeugsegnung statt. Zuvor war im Gottesdienst bereits um Schutz für alle gebetet worden, die beruflich oder privat viel unterwegs sind. 

Im Bistum Mainz gibt es auf dem Jakobsberg bei Ockenheim die bekannte Wallfahrtsstätte zu den 14 heiligen Nothelfern, zu denen auch Christophorus gehört. Häufig wird er als Riese mit Stab dargestellt, der das Jesuskind auf den Schultern durch die Wasserfluten trägt und gilt deshalb als Schutzpatron der Reisenden. Hieraus hat sich der Brauch entwickelt, Fahrzeuge an seinem Festtag zu segnen, die Hofheimer Pfarrei reiht sich damit in eine lange Tradition ein. Nach der Premiere 2019 war es für Pfarrer Adam Malczyk wichtig, dass es in diesem Jahr eine Fortsetzung gibt, trotz Corona-Krise. Auch zur nächsten Ferienzeit ist wieder eine Fahrzeugsegnung geplant. 

Zahlreiche Auto- und Fahrradfahrer hatten sich vor der Balthasar-Neumann-Kirche eingefunden, ein Lautsprecher sorgte dafür, dass die Worte des Geistlichen, der an gegenseitige Rücksicht, Hilfsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein erinnerte, sowie die vom Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Stephan Albrecht vorgetragenen Fürbitten, gut zu hören waren. „Der Herr segne und behüte euch, er begleite euch auf euren Wegen. Er führe euch an das Ziel eurer Reise und schenke euch eine glückliche Heimkehr“, wünschte Pfarrer Malczyk allzeit gute Fahrt und besprengte die rund um den Kirchplatz geparkten Fahrzeuge mit Weihwasser. Abschließend erhielten alle einen Schlüsselanhänger mit der Abbildung des heiligen Christophorus. Eine weitere Fahrzeugsegnung fand am Sonntagabend in Bobstadt statt. Petra Gahabka

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Ein Kommentar für "Weihwasser für Autos und Fahrräder "

  1. Freddy Kraus sagt:

    Weihwasser schadet dem Lack!