Sie sind hier: Home » Lampertheim und Stadtteile » Vollsperrung der B44
11.20 Uhr | 8. August 2022
BAUMASSNAHMEN: Mannheimer Straße zwischen Biedensandstraße und Am Graben in der Zeit vom 15. bis voraussichtlich 29. August gesperrt

Vollsperrung der B44

Aufgrund von Tiefbauarbeiten wird die B44 gesperrt. Foto: oh

LAMPERTHEIM – Aufgrund von Tiefbauarbeiten ist es erforderlich, die B44 (Mannheimer Straße) im Teilstück zwischen Biedensandstraße und Am Graben in der Zeit vom 15. bis voraussichtlich 29. August für den gesamten Durchgangsverkehr zu sperren.

Die B44 wird in beide Fahrtrichtungen einspurig. Die Fahrspuren in Fahrtrichtung Mannheim wird vollgesperrt. Aus Mannheim kommend wird der Verkehr einspurig. Der Verkehr von Bürstadt kommend, wird auf Höhe der Biedensandstraße auf die Gegenspur um die Baustelle geleitet. Die Zufahrt in die Römerstraße von Bürstadt kommend ist in dieser Zeit nicht möglich. Die offizielle Umleitung für PKW erfolgt über die Wilhelmstraße – Kaiserstraße. Der LKW-Verkehr wird über die Ostumgehung (Rosenaustraße) – Neuschloßsstraße umgeleitet.

Die Zufahrt von der Römerstraße in die Biedensandstraße ist weiterhin möglich. Ebenso in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Eine Zufahrt auf die B44 aus der Biedensandstraße kommend ist in dieser Zeit auch nicht möglich. Die offizielle Umleitung erfolgt über die Rheinstraße – Am Graben – B44 und in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Hierzu beachten Sie die entsprechenden Beschilderungen vor Ort.

Um Einhaltung der Haltverbotszonen und gegenseitige Rücksichtnahme der Verkehrsteilnehmer wird gebeten. Die Zeiträume werden unter Vorbehalt genannt, da sich diese aufgrund von Witterungsverhältnissen oder besonderen Vorkommnissen ändern können. Die Tiefbauarbeiten werden durch die Firma Jak. Gärtner & Söhne GmbH ausgeführt. Bei Rückfragen zum technischen und zeitlichen Ablauf der Baumaßnahme wenden Sie sich bitte direkt an die ausführende Firma. zg

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen