Sie sind hier: Home » Kreis Bergstraße » Video-Tutorials erleichtern Nutzung der Integreat-App
11.18 Uhr | 7. September 2022
UNTERSTÜTZUNG: Integrationshilfe-App verzeichnet hohe Klickraten / Bald auch in leichter Sprache verfügbar

Video-Tutorials erleichtern Nutzung der Integreat-App

KREIS BERGSTRASSE – Menschen, die in Deutschland einwandern, brauchen häufig Unterstützung und haben viele Fragen. Um ihnen den Start in Deutschland zu erleichtern, hat der Kreis Bergstraße vor einiger Zeit die Integreat-App, ein Integrationsangebot für Zugewanderte auf Arabisch, Deutsch, Englisch, Farsi, Türkisch und Ukrainisch, ins Leben gerufen. Die Besonderheit bei dieser App ist, dass alle Informationen speziell auf den Kreis Bergstraße zugeschnitten sind. Hier werden allgemeine Strukturen, Adressen und Ansprechpersonen, die für Migrantinnen und Migranten relevant sind, aufgeführt. Außerdem finden sich dort leicht verständlich erklärte Informationen zu Themen wie Bildung, Arbeit, Gesundheit, Sprache, Alltag und Familie. Um potentiellen Nutzerinnen und Nutzern den Zugang zur App zu erleichtern, wurden nun Video-Tutorials in verschiedenen Sprachen erstellt. Eine Übersicht, in welchen Sprachen die Videos zur Verfügung stehen, sowie Links zu den jeweiligen Videos auf dem Youtube-Kanal des Kreises finden Sie auf der Kreishomepage unter: https://www.kreis-bergstrasse.de/unser-buergerservice/auslaender-und-asyl/integration/projekte/#Integreat

„Die Integreat-App ist eine große Hilfe für alle Menschen, die sich bei uns im Kreis einleben“, lobt Landrat Engelhardt, „daher wird die App ständig weiterentwickelt. Es freut mich sehr, dass dieses Angabt gut angenommen und genutzt wird“.Dies zeigen auch die aktuellen Nutzerzahlen. Mit mehr als 20.000 Aufrufen seit der Veröffentlichung im Dezember 2021 hat sich die App bereits erfolgreich im Kreis etabliert. Neben Deutsch, mit über 8.800 Online-Zugriffen, wurde die App über 8.200 Mal in ukrainischer Sprache genutzt. Die drittstärkste Nutzergruppe ist Farsi mit über 1.600 Aufrufen. Nicht nur der Landrat freut sich über diese rege Nutzung. Auch die Stabsstelle Integrationsbeauftragte und das dort angesiedelte WIR-Vielfaltszentrum, gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration, die für die Gestaltung und Pflege der App zuständig sind, freuen sich über die große Resonanz.

Aktuell nimmt die Stabsstelle Integrationsbeauftragte in Kooperation mit der Tür an Tür – Digitalfabrik gGmbH und dem KI-Start-Up SUMM an einem Pilotprojekt zur Übersetzung der Inhalte der App in leicht verständliche Sprache teil. Leichte Sprache ist ein definierter Sprachstil, der mit kurzen Sätzen, einfacher Wortwahl und zusätzlichen Erklärungen für jeden gut verständlich ist. SUMM ist ein KI-gestütztes Übersetzungsprogramm, welches jeden Text nach den Regeln der leichten Sprache übersetzt. Das Team der Stabsstelle Integrationsbeauftragte freut sich darauf, die leicht verständliche deutsche Sprache als eines der ersten Landkreise in die Integreat-App des Kreises Bergstraße einzuführen. zg

Der schnelle Weg zur Integreat App: Einfach mit der Kamera des Smartphones scannen. 

 

Beitrag teilen Facebook Twitter
Geschrieben in Kreis Bergstraße

Kommentare sind geschlossen