Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Informationsveranstaltung zum Minijob
DGB:  Auftakt der Veranstaltungsreihe „Schöne neue Arbeitswelt“ am 27. September

Informationsveranstaltung zum Minijob

LAMPERTHEIM – Am kommenden Dienstag, 27. September, lädt der Ortsverband des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zu einer Veranstaltung unter dem Titel „Minijob: Chance oder Falle?“ um 19 Uhr im Foyer der Hans-Pfeiffer-Halle ein. Sie bildet den Auftakt der Veranstaltungsreihe „Schöne neue Arbeitswelt“. Anlass ist die mit der Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro einhergehende Anhebung der Minijobgrenze von 450 auf 520 Euro im Monat ab dem 1. Oktober 2022. Damit sind auch neue Geringfügigkeits-Richtlinien und Übergangsregelungen verbunden. Weiterhin sollen die Rechte und Aussichten von Menschen in geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen thematisiert werden. Darüber hinaus werden ihre Brückenfunktion in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und ihre Zukunftstauglichkeit kritisch auf den Prüfstand gestellt. Die Veranstaltung findet als Podiumsdiskussion in Kooperation mit dem Evangelischen Dekanat Bergstraße, dem Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung (ZGV) und der Katholischen Betriebsseelsorge (BSS) statt. Als Referenten und Diskussionspartner stehen Heike Miehe (ZGV), Michael Ohlemüller (BSS) und Horst Raupp (DGB) zur Verfügung. Der Eintritt ist frei. zg

 

Datum/Zeit
Datum - 27/09/2022
19:00

Ort
Hans-Pfeiffer-Halle

Kategorie(ien)

Loading Map....
Beitrag teilen Facebook Twitter