Sie sind hier: Home » Sport » TV-Jugend verbringt eine Woche in Jugendfreizeit
14.42 Uhr | 18. Oktober 2021

TV-Jugend verbringt eine Woche in Jugendfreizeit

TV BÜRSTADT: Schönwald im Schwarzwald wird zum Basislager

Die TV-Jugend erwanderte sich die höchsten Wasserfälle Deutschlands in Triberg. Foto: oh

BÜRSTADT – In der ersten Herbstferienwoche ist die Jugend des TV Bürstadt wieder in ihre traditionelle Jugendfreizeit gefahren. 38 Teilnehmer von zehn bis 17 Jahren aus verschiedenen Abteilungen des Vereins starteten mit dem Bus in ihr einwöchiges Schwarzwald-Abenteuer. Bereits freitags, am letzten Schultag, bezogen sie nach der Ankunft in Schönwald das Gästehaus Waldblick Viktoria als Basislager für viele Unternehmungen. Angeleitet von acht Betreuern wurde die ganze Woche über selbst für das Essen gesorgt und jeden Tag stand nach einem stärkenden Frühstück mit einem Lunchpaket im Gepäck eine andere Tagestour auf dem Programm. Abends wurden nach der Rückkehr und dem gemeinsamen Essen, am Tischkicker einige Matches ausgetragen oder eines der vielen Gemeinschaftsspiele gespielt.

Das Ziel des ersten Ausfluges war samstags der Steinwasenpark, ein Freizeit- und Tierpark in Oberried. Bei strahlendem Sonnenschein konnte die Gruppe die Rodelbahnen und weitere Fahrgeschäfte in vollem Umfang genießen. Einen Tag später lachte abermals die Sonne als die Gruppe die höchsten Wasserfälle Deutschlands in Triberg zu Fuß erkundete. Anschließend konnte die Gruppe auch die Greifvogelschau in Triberg besuchen und Eulen streicheln oder einen Steinadler auf den Arm nehmen.

Der Montag stand ganz im Zeichen des Panoramabades in Freudenstadt, das mit Rutschbahnen und Sprungturm dafür sorgte, dass keine Langeweile aufkam.

Das nächste Ziel der Teilnehmer war Freiburg. Zunächst wurde beim Eislaufen wieder etwas Sportliches unternommen, bevor anschließend in der Freiburger Altstadt beim Shopping der ein oder andere Euro investiert wurde.

Am Mittwoch standen im Kletterpark Action Forest in Titisee Neustadt neben verschiedenen Kletter- auch zwei Seilrutschen-Parcours zur Verfügung. Nach drei Stunden ausgiebigen Kletterns trat die Gruppe die Rückfahrt zum Haus an und wer noch nicht genug hatte, ging auf den Sportplatz zum Fußball spielen.

Den letzten Ausflug machte der TV-Nachwuchs am Donnerstag nach Gutach zum Adventuregolf und Adventuresoccer. Hier wurde zunächst mit einem Schläger versucht, den Golfball im Loch unter zu bringen, bevor man es später mit dem Fuß und einem größeren Ball probierte.

Am Freitag wurden schließlich nach einer ereignisreichen Woche die Koffer gepackt und das Haus auf Vordermann gebracht, um etwas müde aber glücklich die Heimreise anzutreten. zg

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport

Kommentare sind geschlossen