Sie sind hier: Home » Sport » TTC will zweiten Saisonsieg
08.55 Uhr | 8. Oktober 2021

TTC will zweiten Saisonsieg

TISCHTENNIS: Am Sonntag kommen die „Nordlichter“ aus Bargteheide

Das TTC-Quartett Tomas Mikutis, Alfredas Udra, Mahmoud Helmy und Vladimir Anna (v.l.) will den 2. Saisonsieg. Foto: oh

LAMPERTHEIM – Zum zweiten Saisonspiel der 3. Tischtennis Bundesliga Nord empfängt der TTC Lampertheim am Sonntag ab 14.15 Uhr in der heimischen Sedanhalle den TSV Bargteheide.

Die Gäste aus Schleswig-Holstein reisen bereits am Samstagvormittag an und spielen um 17 Uhr beim VfR Fehlheim. Nach einer Übernachtung im TTC-Partnerhotel kommen die Hamburger Jungs dann in die Sedanhalle. Das Ziel des TSV ist klar abgesteckt: Klassenerhalt.

Zwar gab es in den ersten beiden Partien gegen die beiden Meisterschaftsfavoriten Union Velbert und SC Buschhausen eine 2:6 und eine 4:6 Niederlage, aber die „Nordlichter“ verkauften sich teuer und waren gegen Buschhausen ganz knapp am ersten Punktgewinn dran. Sehr stark präsentierte sich bisher Spitzenspieler Leon Abich mit einer 3:1 Bilanz. An Nummer 2 spielt Ole Marscheffel, der wie Abich seit Jahren zu den Topspielern im Norden unserer Republik gehört. Mit Florian Keck und Constantin Velling stehen zwei weitere Spieler im Aufgebot, das gerade gegen Buschhausen die Drittligareife nachgewiesen hat. Teammanager Thomas Grätsch hat auch einige Fans aus dem hohen Norden angekündigt, die mit dem Team auf Südhessen Tour gehen.

Beim TTC erwartet man ein enges Match und setzt auf das gegen den SVH Kassel siegreiche Team.

Für die Zuschauer wird es bestimmt wieder tolle und spannende Spiele geben. Gemäß der Regieanweisung des DTTB ist Einlass für alle Zuschauer unter Berücksichtigung von 3G. An den Plätzen braucht keine Maske getragen zu werden. zg

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport

Kommentare sind geschlossen