Sie sind hier: Home » Lampertheim und Stadtteile » Tafelausgabestelle Lampertheim öffnet wieder
14.04 Uhr | 12. Januar 2021

Tafelausgabestelle Lampertheim öffnet wieder

Tafel Lampertheim: Erster Ausgabetag ist am 19. Januar 2021 / Auftakt für Kunden mit weißem Ausweis

Die Tafelausgabestelle Lampertheim wird ab Montag, dem dem 18. Januar 2021 wieder öffnen. Der erste Ausgabetag im neuen Jahr ist am Dienstag, dem 19. Januar 2021. Die Ausgabe beginnt mit den Kunden, die einen weißen Ausweis haben. 

Wegen des Lockdowns und der hohen Infektionszahlen hatte die Tafelausgabestelle die normale Schließzeit zum Jahreswechsel um 2 Wochen verlängert.

Obwohl die gesundheitlichen Risiken nach wie vor im Raum stehen, haben sich die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer entschlossen, die Tafelausgabestelle wieder zu öffnen. Dabei haben sie vor allem die bedürftigen Menschen im Blick, bei denen eine Schließung der Tafel zusätzlich zu den Auswirkungen der Pandemie auch zu Engpässe bei der Versorgung mit Lebensmitteln führt.

Umfangreiches Hygienekonzept
Mit einem umfangreichen Hygienekonzept wird das gesundheitliche Risiko so weit wie möglich minimiert. Die Ausgabe der Lebensmittel erfolgt überwiegend kontaktlos. Die Vorbereitungen der Ausgabe und die Zusammenstellung der Lebensmittel für die Ausgabe wird mit weniger Helferinnen und Helfern durchgeführt, um die Abstandsregelungen in den Tafelräumen einzuhalten. Ebenso werden die Vorbereitungsarbeiten auf mehrere Tage verteilt. Außerdem wird das Tragen von FFP 2-Masken empfohlen. 

Alle diese Maßnahmen bedeuten eine erhebliche Belastung für die Tafelarbeit, erklärt Ute Weber-Schäfer, Tafelkoordinatorin des Diakonischen Werkes Bergstraße. Es sei ein herausragender Einsatz der freiwillig Engagierten in diesen Zeiten, der den allergrößten Respekt verdient, hebt Weber-Schäfer hervor. 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Schreiben Sie einen Kommentar

8 + 1 =
9 + 2 =
9 + 10 =