Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » Tafel Bürstadt wieder mobil 
11.27 Uhr | 26. Juni 2020

Tafel Bürstadt wieder mobil 

ROTARY CLUB LAMPERTHEIM: Tank-Gutschein in Höhe von 500 Euro gespendet / Dringend ehrenamtliche Fahrer gesucht

Große Freude beim Tafel-Team Bürstadt: Thomas Klauer, Präsident des Rotary Club Lampertheim (4.v.r.) überreichte einen Tankgutschein in Höhe von 500 Euro. Foto: Benjamin Kloos

BÜRSTADT/LAMPERTHEIM – Seit Juni hat die Tafel Bürstadt Ihren Betrieb wiederaufgenommen. Somit unterstützt sie wieder 130 Haushalte mit mehr als 370 Personen, von denen 45 Prozent Kinder sind, regelmäßig mit Waren und Lebensmitteln des täglichen Bedarfs. 

Dr. Ute Weber-Schäfer, Tafelkoordinatorin des Diakonischen Werkes Bergstraße, betont, dass die Gesundheit sowohl der ehrenamtlich Mitarbeitenden als auch der Kunden der Tafel höchste Priorität hat.  Aus diesem Grund müssen alle Beteiligten viele Einschränkungen zugunsten strenger hygienischer Vorgaben in Kauf nehmen. Der überwiegende Teil der Tafelhelfer gehört zur Altersgruppe mit einem höheren gesundheitlichen Risiko. Trotzdem helfen viele unter Einhaltung der strengen hygienischen Schutzmaßnahmen wieder mit und machen so den Tafelbetrieb möglich. „Die Kunden sind sehr froh, dass wir wieder für sie da sind, wenn auch aktuell lediglich mit einem 14-tägigen Angebot für jeden Kunden”, betonte auch Bärbel Kilian. 

Werner Straus, der als Teamleiter der Fahrer unter großen Anstrengungen die Warenbeschaffung mit dem Tafelauto organisiert, hebt hervor, dass einige Fahrer das gesundheitliche Risiko noch nicht eingehen können. Bei all diesen Herausforderungen freut sich das ganze Team der Tafel Bürstadt umso mehr über die Spende des Rotary Clubs Lampertheim, die die Tafel mobilmacht.

Thomas Klauer, Präsident des Rotary Clubs, hat sich mit Werner Straus abgestimmt. Es wurde ein 500-Euro-Tankgutschein gespendet, der es den ehrenamtlichen Mitarbeitenden der Tafel ermöglicht, gerade auch in der Corona-Krise eine bestmögliche Versorgung der Kunden zu gewährleisten. Der Gutschein kann bei einer Tankstelle in Bürstadt durch jeden Fahrer flexibel für das Fahrzeug der Tafel verwendet werden, wenn die Lebensmittel bei den regionalen Supermärkten abgeholt werden. 

„Der Rotary Club Lampertheim unterstützt insbesondere soziale Einrichtungen und Projekte in der Region um Lampertheim und Bürstadt, so dass die Tafel in Bürstadt hier ein naheliegender Empfänger von Unterstützungen ist. Wir haben der Tafel Lampertheim Tiefkühltruhen zur Verfügung gestellt und wollten nun auch hier eine Unterstützung leisten”, so Thomas Klauer.

Das Fahrerteam der Tafel Bürstadt sucht kurzfristig und coronabedingt dringend weitere Fahrer, die auch während der Corona Krise unterstützen können und helfen die Mobilität aufrecht zu erhalten. „Wir haben Sprit, aber keine Fahrer”, bringt es Dr. Ute Weber-Schäfer auf den Punkt. Wer Interesse hat, kann sich gerne bei der Tafelkoordinatorin, Dr. Ute Weber Schäfer melden – entweder telefonisch unter 0151-22545114 oder per E-Mail unter ute.weber-schaefer@dw-be.de Benjamin Kloos

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Schreiben Sie einen Kommentar

6 + 4 =
1 + 6 =
5 + 8 =