Sie sind hier: Home » Verbraucher-Tipps, Promotions und Empfehlungen » Suchmaschinenoptimierung für Unternehmen: Darauf sollte geachtet werden

Suchmaschinenoptimierung für Unternehmen: Darauf sollte geachtet werden

Heutzutage spielt sich vieles online ab: Produktrecherche und Bestellungen finden vorwiegend im Internet statt. Nach Dienstleistern wird ebenfalls fast ausschließlich im Netz gesucht. Wenn Sie mit Ihrem Online Shop dann auf der ersten Seite der Google-Suchergebnisse landen, ist die Wahrscheinlichkeit um ein Vielfaches höher, dass Kunden zu Ihnen finden und Ihr Produkt kaufen. Wird der „Traffic“ auf der Firmenwebsite gesteigert, erhöhen sich auch die Chancen auf Umsatz. Doch wie landet man auf den vorderen Plätzen bei Google und anderen Suchmaschinen? Das Geheimnis lautet: Search Engine Optimization, kurz SEO.

Was ist SEO?

SEO steht für Suchmaschinenoptimierung und ist eine wichtige Strategie im Online-Marketing. Geeignete SEO-Maßnahmen können Unternehmen dabei helfen, ihr Ranking bei Google, Bing und Co. zu verbessern. Google möchte seinen Nutzern einen hohen Mehrwert bieten, weshalb der Suchalgorithmus zahlreiche Kriterien bei der Bewertung von Websites heranzieht.

Google und andere Suchmaschinen möchten dem User also das bestmögliche Ergebnis ausspielen. Um die Positionierung bei Google zu verbessern, gibt es viele verschiedene SEO-Maßnahmen wie Keyword-Recherche oder Evergreen Content. Linkbuilding Anbieter wie SEO Galaxy und andere Agenturen setzen diese Maßnahmen für Unternehmen professionell um.

Eine kleine Einführung in die Welt von SEO

Wenn Unternehmen das erste Mal mit SEO in Berührung kommen, gibt es erst mal viele offene Fragen: Was ist SEO überhaupt? Wie soll das funktionieren und was sind die wichtigsten Maßnahmen? Welche Maßnahmen kann ich eventuell sogar selbst umsetzen? Obwohl den Begriff „Suchmaschinenoptimierung“ inzwischen vermutlich jeder kennt, weiß trotzdem kaum jemand etwas damit anzufangen. Deshalb möchten wir ganz kurz in das kleine SEO Einmaleins einführen:

ON Page-Optimierung

Ein wichtiger Grundbegriff im SEO ist die sogenannte On-Page-Optimierung. Dabei handelt es sich um alles, was auf Ihrer Website selbst optimiert werden kann, wie beispielsweise Texte, Bilder, Ladezeit oder mobile Ansicht für Smartphones. Ein wesentlicher Punkt in der Textoptimierung ist das Setzen von Keywords. Google-User suchen nämlich nach ganz bestimmten Begriffen – sind diese nicht Ihrem Text enthalten, wird es viel schwieriger diesen zu finden bzw. spuckt Google diesen einfach nicht aus. Bei der Keyword-Recherche sollten Sie deshalb herausfinden, welche Hauptkeywords und Nebenkeywords Ihre Zielgruppe bevorzugt nutzt.

Off Page- Optimierung

Bei der Off Page Optimierung geht es hingegen um SEO-Maßnahmen, die außerhalb Ihrer Website durchgeführt werden. Dazu gehört z.B. das Aufbauen einer Linkbasis über Backlinks, auch Linkbuilding genannt. Je öfter Ihre Website auf anderen Seiten verlinkt ist, desto höher wertet Google die Wichtigkeit Ihrer Seite für Nutzer. Linkbuilding ist also ein wichtiges und effizientes Mittel, um bei Suchanfragen in Zukunft höher gerankt zu werden.

Unser Fazit

Wer bei Google ein besseres Ranking erzielt, kann seine Umsatzchancen um ein Vielfaches steigern. Zu den wichtigsten SEO-Maßnahmen gehören die On Page sowie die Off Page Optimierung. Keywords und Linkbuilding spielen eine besonders wichtige Rolle in der SEO-Welt. Es gibt jedoch noch viele weitere Maßnahmen, die das Ranking verbessern können. Besonders auch für Gründer und Gründerinnen von Unternehmen wird diese Online Marketing Strategie in Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen