Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die TiP Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Spargelfest mit guter Tat und Einkaufsspaß
PR-Anzeige

Spargelfest mit guter Tat und Einkaufsspaß

600-Euro-Spende von „me&mam“ an AZ-Vogelpark

Foto: Hannelore Nowacki


LAMPERTHEIM – Bei “me&mam” gibt es bekanntlich tolle Mode in freundlicher Atmosphäre für die ganze Familie. Beim verkaufsoffenen Sonntag zum Spargelfest nutzten daher viele Eltern mit ihren größeren und kleinen Kindern die Gelegenheit zum Einkaufen bei „me&mam“. Aber es gab auch eine Spendenübergabe von 600 Euro an den AZ-Vogelpark, zu der die beiden „me&mam“-Inhaberinnen Claudia Mehner und Pamela Raddatz mit ihrem Herz für Tiere den 1. Vorsitzenden des AZ-Vogelparks Gerhard Hartl und Ehefrau Gerlinde Hartl eingeladen hatten. Die Idee für diesen guten Zweck war die Aktion „Fashion detox“ bei „me&mam, bei der Kundinnen ihre gebrauchte Kleidung abgaben, um ihren heimischen Kleiderschrank zu „entgiften“. Das klappte ganz hervorragend, so dass beim Frauenflohmarkt in der Zehntscheune im April durch den erfolgreichen Verkauf 600 Euro zusammenkamen. Was der AZ-Vogelpark mit dem Geld anfängt? Gerhard Hartl will es zunächst im Fonds für alle Fälle zwischenparken, hat aber schon eine mögliche Ausgabe im Blick. Der Sturm am Samstagabend hatte drei Storchennester weggefegt und zerstört, leider seien wohl auch Jungvögel dabei zu Tode gekommen. Auf jeden Fall sollen die Storchennester erneuert werden. Text/Foto: Hannelore Nowacki

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt am 12. Juni 2018

Schreiben Sie ein Kommentar

3 + 9 =
5 + 6 =
1 + 7 =