Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Seit 50 Jahren Optik, die Freude macht
PR-Anzeige

Seit 50 Jahren Optik, die Freude macht

Qualität, Service und Kompetenz seit fünf Jahrzehnten Markenzeichen von Blickpunkt Radtke  / Tag der offenen Tür am 3. November

Blickpunkt Radtke feiert 50. Jubiläum – dabei stand und steht immer der Mensch im Mittelpunkt. Foto: oh

LAMPERTHEIM – Ein Lampertheimer Traditionsunternehmen begeht in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum: Das bereits 1968 gegründete Optikfachgeschäft Blickpunkt Radtke feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Für dieses besondere Jubiläum hat sich das Blickpunkt Radtke-Team einiges einfallen lassen: Am Samstag, 3. November, sind alle Interessierten herzlich von 9 bis 16 Uhr zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Blicken Sie hinter die Kulissen eines Optikers und lernen Sie die hochmoderne Ausstattung wie das Augen-Diagnosegerät Visionix kennen – für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt. Zudem laufen noch bis zum 31. Dezember 2018 Jubiläumsaktionen mit attraktiven Angeboten für die Kunden.

Kundenwünsche im Blick

Seit 50 Jahren besteht das OptikFachgeschäft, seit nunmehr 22 Jahren befindet es sich unter Leitung von Axel Buchner. Schon 1973 zog die Firma in das heutige Eckgeschäft in der Bürstädter Straße 4. 1996 übernahm Augenoptikmeister Axel Buchner den Traditionsoptiker von Gründer Karl-Heinz Radtke. Der Markenname Radtke wurde beibehalten. Der damals neue Inhaber führt das Geschäft seitdem erfolgreich bis heute, seit 2008 zusammen mit der langjährigen Mitarbeiterin und Augenoptikermeisterin Alexandra Pasch. Von Beginn an stellte Axel Buchner die Weichen auf die ständige Modernisierung des Geschäftes auf der Höhe der Zeit, die Kundenwünsche behielt er stets im Blick. 2011 wurde das Ladengeschäft komplett umgebaut und mit neuen Räumlichkeiten und einem zeitgemäßen optischen Design versehen. Mit seinen 250 Quadratmetern und fünf erfahrenen wie gleichermaßen qualifizierten Mitarbeitern gehört der Blickpunkt Radtke zu den größten Augenoptikfachgeschäften der Region.

Neuste Technik für Ihre Augen

Auch die Technik im Geschäft wandelte sich im Laufe der Zeit: So wurde beispielsweise 2015 mit dem Augen-Diagnosegerät Visionix der neueste Stand der digitalen Augendiagnosetechnik implementiert. Damit können nicht nur die Sehstärke und Abbildungsfehler der Augen mit allen heute wichtigen Parametern bestimmt werden, es wird vor allem auch eine Früherkennung der wichtigsten Augenerkrankungen ermöglicht. Optisch-biologische Hintergründe spielen bereits heute eine immer wichtigere Rolle bei der optimalen Brillenberatung. 

Die Kunden profitieren zudem von günstigen Konditionen, die über eine eigene Einkaufsgemeinschaft erzielt werden. Umfangreiche Beratungs- und Dienstleistungen über das übliche Maß hinaus runden das Angebot ab. 

Traditionsreicher Handwerksbetrieb 

In der hauseigenen, modernen Werkstatt werden sämtliche Brillen angefertigt und Reparaturen durchgeführt. Das Angebot an qualitativ hochwertigen Produkten, die einwandfreie Fertigung der Brillen und bestmögliche Kundenberatung/-service vor und nach dem Kauf spiegeln das Leitbild der Firma: Nur ein zufriedener Kunde kommt wieder!

Deswegen legen die Inhaber viel Wert darauf, das alle Mitarbeiterinnen gut aus- und weitergebildet werden. Im Laufe der Zeit ist ein seit vielen Jahren gut eingespieltes, beständiges Team entstanden. Auch in Zukunft werden Axel Buchner und Alexandra Pasch persönlich für eine optimale Kundenbetreuung einstehen. Denn als regionales Unternehmen ist ihnen die Sicherung der Arbeitsplätze für die Region zudem ein besonderes Anliegen.

„Wir möchten uns herzlich bei unserem Team für die langjährige gute Zusammenarbeit bedanken und freuen uns, gemeinsam weiterhin für unsere Kunden kompetent vor Ort zu sein”, so Axel Buchner und Alexandra Pasch. Darüber hinaus bedankt sich das Blickpunkt Radtke-Team für das Vertrauen ihrer Kunden und wünscht diesen immer klaren Durchblick! red 

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung