Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » Schnupper-Angeln beim AC Rheinlust

Schnupper-Angeln beim AC Rheinlust

Vereinsangebote im Rahmen der Ferienspiele werden gerne genutzt

Der zweite Jugendwart Lars Markert zeigte den Jugendlichen, wie man den Köder anbringt und die kleinen Fische wieder unversehrt vom Haken befreit. Foto: Eva Wiegand

BÜRSTADT – Aktivitäten rund um den Angelweiher standen am vergangenen Samstag für die Jugendlichen im Rahmen der Ferienspiele auf dem Programm. Eingeladen hatte, wie schon seit vielen Jahren, der AC Rheinlust. Empfangen wurden die Jugendlichen von rund zehn Vereinsmitgliedern, die zunächst einmal eine kleine Einführung darüber gaben, was an einer Angelrute alles dran ist: Schnur, Blei, Wirbel und Haken. „Wir wollen den Jugendlichen das Angeln von Grund auf zeigen“, erklärte der Vorsitzende Harald Wetzel, der unter anderem Unterstützung von Jugendwart Alexander Ries, seinem Stellvertreter Lars Markert, dem zweiten Vorsitzenden Sven Gegusch sowie Gewässerwart Jens Müller hatte. Und so durften die Jugendlichen auch gleich einmal eine Kopfrute ohne Rolle am Wolffsweiher auswerfen. Danach standen Trockenübungen mit einer richtigen Angel an. „Bei den Zielübungen bekommen die Jugendlichen ein Gefühl dafür, wie man die Angel auswerfen muss“, berichtete Wetzel. Zum Abschluss des Tages und nach einem abwechslungsreichen Vormittag am Wolffsweiher, gab es schließlich Pommes und Würstchen. Die Jugendarbeit ist dem AC Rheinlust sehr wichtig, denn genau wie andere Vereine, freuen sich die Mitglieder über Nachwuchs, für den beim AC Rheinlust übrigens bestens gesorgt ist. Neben Mitgliedern, die sich um die Jugendlichen kümmern sowie einem Jugendhaus, welches die Hobbyangler nutzen können, hat der Verein auch genügend Angeln zur Verfügung, so dass Neulinge erst einmal probieren können, ohne sich gleich eine komplette Angelanlage anschaffen zu müssen. Weitere Informationen gibt es direkt beim AC Rheinlust. Eva Wiegand

 

Info: Gleich vormerken: Das traditionelle Fischerfest des AC Rheinlust findet am Sonntag, 5. August statt.

 

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung