Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Schnipp-Schnapp Krawatte ab
09.35 Uhr | 21. Februar 2020

Schnipp-Schnapp Krawatte ab

Klasse 5 a hält Weiberdonnerstagstradition am Lessing Gymnasium aufrecht

Am Lessing-Gymnasium musste am Weiberdonnerstag die Krawatte des stellvertretenden Schulleiters Dath herhalten. Foto: oh

LAMPERTHEIM – Am 20.02.2020 stürmten die Klasse 5a, gemeinsam mit Herrn Werner und Frau Lindner, das Büro des stellvertretenden Schulleiters Herrn Dath, um die Weiberdonnerstagstradition am Lessing Gymnasium aufrecht zu halten. Um sicherzustellen, dass sich Herr Dath auch in seinem Büro befinden wird, verbündeten sich die Sekretärin Frau Flatt und die Schulleiterin Frau Weimar-Ekdur mit Frau Lindner, die die Tradition am LGL seit 2012 am Leben hält. Sie selbst ist ein Karnevalsjeck von Hause aus und auch Mitglied im Bürstädter Karnevalsverein, dem HCV. Für den stellvertretenden Schulleiter war es an diesem Tag jedoch die Weiberdonnerstags-Premiere und so fiel die hübsche Krawatte schnell in die Hände der Lehrerin und der Schülerinnen. Auch sein Vorgänger Herr Bocksnick hatte diese Tradition jährlich begrüßt und erhielt 2017 für seinen Einsatz für die Bewahrung der Tradition die „Goldene Krawatte“. Monika Lindner gefällt vor neben dem Abschneiden der Krawatte vor allem die gemeinsame Planung der Aktion mit den Schülerinnen und Schülern. Selten sind alle so schnell mit dabei und in den Planungen involviert wie für diese Sache. Die Jungs basteln bunte Papierkrawatten, jeder überlegt, wie er sich verkleidet und Luftschlangen werden besorgt. Die größte Herausforderung ist es schließlich, mit 32 Fünftklässlern unbemerkt vor das Büro von Herrn Dath zu gelangen. Zum Abschluss riefen alle gemeinsam ein dreifach donnerndes Alaaf und Helau. Zufrieden wurde der Rückzug angetreten und noch etwas im Klassenzimmer weitergefeiert, wo auch die selbstgebastelten Krawatten der Jungs von den Mädchen gestutzt wurden. zg

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen