Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » „Rente für alle”

„Rente für alle”

Einladung des VdK Bürstadt zur Renten-Informationsveranstaltung für Südhessen / Anmeldung bis 16. Juli möglich

BÜRSTADT – Immer mehr ältere Menschen in Deutschland sind arm, obwohl sie ein Leben lang gearbeitet haben. Um das zu ändern, hat der Sozialverband VdK Deutschland eine Kampagne unter dem Motto „#Rentefüralle“ gestartet, die auch der VdK Ortsverband Bürstadt unterstützt. 

Ziel ist es, eine grundlegende Reform der gesetzlichen Rentenversicherung anzustoßen. Die wichtigsten Forderungen des VdK dabei sind: Die Stärkung der gesetzlichen Rentenversicherung durch eine Abgabe für Unternehmen, die durch Automatisierung und Digitalisierung mit nur wenigen Beschäftigten hohe Gewinne erzielen. Damit Krankheit nicht arm macht, müssen die Abschläge bei der Erwerbsminderungsrente komplett gestrichen werden. Große Vermögen sowie hohe Einkommen müssen so besteuert werden, dass ein sozialer Ausgleich ermöglicht und Altersarmut verhindert wird.
Alle Erwerbstätigen müssen in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen, auch Selbstständige und Politiker sowie langfristig ebenso Beamte.
Begleitend zur Kampagne „#Rentefüralle“ lädt der VdK Ortsverband Bürstadt seine Mitglieder zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 27. August 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus Hausen, Tempelhofer Straße 10, 63179 Obertshausen ein, zu der der VdK Kreisverband Bergstraße die gemeinsame Anreise im Bus anbietet. Die Veranstaltung sowie die Busfahrt nach Obertshausen ist für die Teilnehmer kostenlos. Anmeldungen bitte bis spätestens 16. Juli bei Antonio de Salvatore telefonisch unter 06245/905417 oder bei Hans-Dieter Niepötter unter 06206/75558. zg

Beitrag teilen Facebook Twitter

Schreiben Sie einen Kommentar

3 + 2 =
8 + 5 =
7 + 7 =

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung