Sie sind hier: Home » Sport » Red Arrows sind Vize-Europameister 

Red Arrows sind Vize-Europameister 

Bürstädter Cheerleading-Team sichert sich mit starker Leistung den zweiten Platz

Zwei Minuten und 30 Sekunden für die Ewigkeit: Die Red Arrows zeigten bei der Europameisterschaft ihre Klasse und sicherten sich den zweiten Platz. Foto: oh

BÜRSTADT – Zwei Minuten und 30 Sekunden. So lange dauert eine Routin im Cheerleading. Zwei Minuten und 30 Sekunden, in denen die Elemente Stunts, Pyramiden, Baskets, Cheer oder Chant, Tumbling, Tanz und Sprünge abgefragt werden. Diese zwei Minuten und 30 Sekunden entscheiden über Sieg oder Niederlage. In ihnen stecken Schweiß, harte Arbeit, Freude und manchmal leider auch Schmerzen und Tränen. Cheerleader trainieren lange und hart für diese insgesamt 150 Sekunden, die sie einmal bei der Meisterschaft aufführen. In dieser kurzen Zeitspanne müssen sie abliefern, was sie in den vorangegangenen Monaten trainiert haben. 

Für die Red Arrows war die Saison 2019 länger als vorher angenommen. Von der Hessischen Meisterschaft im März ging es zur Deutschen im Mai, wo sich die Bürstädter für die Europameisterschaft qualifizierten. Und dann kam der große Tag: Am 6. Juli fand die European Cheerleading Championship 2019 in Heidelberg statt. Um 8 Uhr war Treffen am Olympiastützpunkt. Für manche war es zu früh, andere der Sportler konnten den Moment kaum abwarten. 

Nach dem Check In ging es gleich in die Umkleidekabine, in der sich die Bürstädter Sportler für ihren Auftritt vorbereiteten. Um 11.30 Uhr ging es dann zu Warm Up und Stellprobe. Und dann war es auch schon 12.50 Uhr. 

Am „Point Of No Return“ hielt Trainerin Nici noch mal eine kurze Ansprache. Sich auf das konzentrieren, was wir trainiert haben. Und dann fiel der Startschuss. Die zwei Minuten und 30 Sekunden, für die die Red Arrows seit neun Monaten trainiert haben. Sie begannen jetzt. Die Routin war nicht fehlerfrei, aber sie war sehr gut. 

Anschließend bangen und hoffen: Hat es gereicht? Waren wir gut genug? Werden wir mit Medaille und Pokal nach Hause kommen? Um sich ein wenig abzulenken und die Zeit bis zur Siegerehrung zu vertreiben, gingen die Cheerleader ins Freibad und in den Heidelberger Zoo. 

Endlich kam die Siegerehrung. Endlich wurde die Kategorie der Red Arrows verkündet: Senior Mixed.  Zusammen mit den Dragons aus Tübingen und den befreundeten CCH Falcons aus Rheinland-Pfalz wurden die Red Arrows nach vorne gebeten. 

Und dann die erste Ansage. Der dritte Platz wurde verkündet: Dragons Cheerleader. Die Augen wurden größer, man konnte das Glück noch nicht fassen. Der Moderator machte es spannend, er ließ sich Zeit mit der Verkündung des Meister Titels. CCH Falcons aus Haßloch sind Europameister 2019. Und die Red Arrows haben einmal mehr Vereinsgeschichte geschrieben. Sie sind Vize-Europameister. zg

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport

Schreiben Sie einen Kommentar

4 + 4 =
4 + 5 =
7 + 10 =

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung