Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » Positives Signal für Ordnung und Sicherheit in der Sonnenstadt
13.55 Uhr | 17. Oktober 2013
Rainer Stöckel als neuer Leiter des Ordnungsamtes vorgestellt / Achim Spies als Ordnungspolizeibeamter im Dienst

Positives Signal für Ordnung und Sicherheit in der Sonnenstadt

Bürgermeisterin Barbara Schader (r.) und 1. Stadtrat Walter Wiedemann (l.) freuen sich auf eine positive Zusammenarbeit mit dem neuen Leiter des Ordnungsamtes Rainer Stöckel (2.v.l.) und dem neuen Ordnungspolizeibeamten Achim Spies (2.v.r.). Foto: Benjamin Kloos

Bürgermeisterin Barbara Schader (r.) und 1. Stadtrat Walter Wiedemann (l.) freuen sich auf eine positive Zusammenarbeit mit dem neuen Leiter des Ordnungsamtes Rainer Stöckel (2.v.r.) und dem neuen Ordnungspolizeibeamten Achim Spies (2.v.l.). Foto: Benjamin Kloos

BÜRSTADT – „Endlich ist das Ordnungsamt wieder gut besetzt und zugleich für die Zukunft gut aufgestellt – dank neuer, dynamischer Kollegen“ betonte Bürgermeisterin Barbara Schader im Rahmen der Vorstellung des neuen Leiters des Ordnungsamtes, Rainer Stöckel, sowie des neuen Ordnungspolizeibeamten Achim Spies.

„Es ist wichtig, die Ordnungspolizei zu stärken. Daher sind wir froh, mit Achim Spies  einen Kollegen bekommen zu haben, der eigenverantwortlich, ganz wach und aufmerksam durch die Straßen unserer Stadt geht und auf Recht und Ordnung achtet“, so Schader weiter. Nach der Einstellungsphase des zum 5. August eingestellten Beamten hat der Lampertheimer einen positiven Eindruck hinterlassen. ”Es ist eine sehr positive und intensive Zusammenarbeit. Es tut gut, Achim Spies im Team des Ordnungsamtes zu haben.“

Spies, der zuvor fünf Jahre dem Freiwilligen Polizeidienst in Lampertheim angehörte, betonte die gute Zusammenarbeit mit den neuen Kollegen. „Genau wie diese ist mir auch das Gespräch mit den Bürgern sehr wichtig und steht bei mir an erster Stelle“, umriss er seine Vorstellungen von der weiteren Arbeit vor Ort.

Jung, dynamisch, gut ausgebildet und kompetent – so beschreibt Bürgermeisterin Schader den neuen Ordnungsamtleiter Rainer Stöckel. „Von seiner bisherigen Tätigkeit in Bensheim ist er sehr erfahren. Es sind gute Netzwerke vorhanden, die für uns ein Schatz sind, den wir nutzen wollen“, freute sich Schader im Rahmen ihrer ersten Pressekonferenz nach ihrem Amtsantritt.

Seit dem 1. Oktober ist Stöckel im Amt. „Ganz frisch, aber wir merken jetzt schon, dass die Entscheidung richtig war. Rainer Stöckel überzeugt durch seine positive Art zuzuhören, durch seine Zusammenarbeit über Abteilungsgrenzen hinweg und durch die klaren Impulse, die er setzt. Man merkt, er ist jemand, der aufgeschlossen ist und sich auf seine Aufgabe in Bürstadt freut. Unsere Verwaltung ist jetzt gut für die Zukunft aufgestellt. Rainer Stöckel wird sicher noch lange und prägend für unsere Stadt tätig sein“, ergänzte Schader.

Der 40-jährige Hofheimer blickt positiv auf die ersten 15 Tage zurück und nach vorne. „Besonders wichtig war mir von Anfang an der Austausch mit den anderen Ansprechpartnern der verschiedenen Abteilungen im Rathaus. Dies ist sehr gut gelungen. Das ist gut, denn es ist mir wichtig, als Team zusammenzuarbeiten. Diese Amtsleiterstelle ist für mich eine große Chance, die ich zum Wohle Bürstadts ausfüllen möchte.“ Benjamin Kloos

 

 

 

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen