Tatendurstig nach der Mittagspause – mit Einrädern und am Barren Bewegung nach Lust und Laune. Foto: Hannelore Nowacki
FERIENSPIELE BIBLIS: Spaß für 50 Kinder mit dem Einrad-Zirkus des RV „Vorwärts“ Biblis und Sportjugend

In der Riedhalle tobte der Bär

BIBLIS – Fröhliche Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit großem Spaß an Bewegung und Spielen vergnügten sich am Freitag ganztägig über sieben Stunden hinweg bei den Ferienspielen der Gemeinde Biblis in der Riedhalle. Werner Hartel und neun Betreuer des Einrad-Zirkus des RV „Vorwärts“ Biblis als Veranstalter hatten die lebhafte 50-köpfige Kinderschar im Blick und sorgten für Getränke und ein leckeres Mittagessen mit sechs Familienpizzen, das bei den Kindern gut ankam und augenscheinlich nicht müde machte. Da wurde nach Herzenslust Skateboard gefahren, auf winzigen und größeren Laufrädern düsten Kinder durch die Halle, einige schwangen einen Hula-Hoop-Reifen um den Körper und andere spielten Ball. Die viele Meter lange Spezialturnmatte namens Airtrack war die …

Der temporäre Garten auf dem Europaplatz hat mit dem blühenden Geschenk von BUGA-Geschäftsführer Michael Schnellbach (Mitte) für Bürgermeister Gottfried Störmer Zuwachs bekommen. Gemeinsam gehisst wurde die BUGA-Partnerfahne. Die Echinacea, ein roter Sonnenhut, sucht die Sonne, braucht aber auch Wasser zum Gedeihen, erklärte die Leiterin der Technischen Betriebsdienste Sabine Vilgis (links), die mit Dirk Dewald vom Stadtmarketing zur BUGA-Steuerungsgruppe gehört. Foto: Hannelore Nowacki
BUNDESGARTENSCHAU 2023: Lampertheim ist BUGA-Partnerkommune zu den Leitthemen Klima, Umwelt, Energie und Nahrungssicherung

BUGA-Fahne für Zusammenarbeit gehisst

LAMPERTHEIM – Auf dem Europlatz weht seit Freitag die BUGA-Partnerfahne, hier ist auch der temporäre Garten als Vorbild für urbanes Gärtnern angelegt, alljährlich in Zusammenarbeit mit den Technischen Betriebsdiensten und Florist Hans-Jürgen Schuster frisch aufgeschüttet und im Einklang mit wechselnden Themen gestaltet. Zucchinipflanzen, Kürbisse, Gurken und Stangenbohnen räkeln sich in den Hochbeeten, auf der Fläche erfreuen bienenfreundliche Blühpflanzen wie der Sonnenhut in verschiedenen Farben das Auge und bieten auch Hummeln und anderen Nützlingen willkommene Nahrung. Kräuter wie die Minze mit ihren zarten weißen Blüten sind bei den Bienen ebenfalls beliebt. Das diesjährige Projektthema ist die „essbare Stadt“, um zu zeigen, wie urbaner Raum zur Herstellung von …

Aufgrund von Tiefbauarbeiten wird die B44 gesperrt. Foto: oh
BAUMASSNAHMEN: Mannheimer Straße zwischen Biedensandstraße und Am Graben in der Zeit vom 15. bis voraussichtlich 29. August gesperrt

Vollsperrung der B44

LAMPERTHEIM – Aufgrund von Tiefbauarbeiten ist es erforderlich, die B44 (Mannheimer Straße) im Teilstück zwischen Biedensandstraße und Am Graben in der Zeit vom 15. bis voraussichtlich 29. August für den gesamten Durchgangsverkehr zu sperren. Die B44 wird in beide Fahrtrichtungen einspurig. Die Fahrspuren in Fahrtrichtung Mannheim wird vollgesperrt. Aus Mannheim kommend wird der Verkehr einspurig. Der Verkehr von Bürstadt kommend, wird auf Höhe der Biedensandstraße auf die Gegenspur um die Baustelle geleitet. Die Zufahrt in die Römerstraße von Bürstadt kommend ist in dieser Zeit nicht möglich. Die offizielle Umleitung für PKW erfolgt über die Wilhelmstraße – Kaiserstraße. Der LKW-Verkehr wird über die Ostumgehung (Rosenaustraße) – Neuschloßsstraße umgeleitet. Die …

Den Reiterinnen kann zum Erwerb der Reitabzeichen gratuliert werden. Foto: oh
REIT- UND FAHRVEREIN LAMPERTHEIM: Kenntnisse von Theorie und Praxis bei Prüfung unter Beweis gestellt

Reitabzeichen-Kurse im Lampertheimer Reitverein

LAMPERTHEIM – In der Sommerferienwoche vom 01. bis 04. August wurde im Reit- und Fahrverein Lampertheim ein Vorbereitungskurs zum Erwerb der Reitabzeichen 7, 8, 9 und 10 abgehalten. Die Reitabzeichen bestehen jeweils aus einem theoretischen und einem praktischen Teil und sind als Motivationsabzeichen für Kinder und Jugendliche gedacht, die nicht älter als 16 Jahre sein dürfen. Das Reitabzeichen 10 ist eine Einsteigerprüfung. Diese Prüfung besteht aus drei Stationen: dem theoretischen Teil, bei dem die Prüflinge Kenntnisse über die Grundlage der Pferdepflege sowie den Umgang mit dem Pferd nachweisen müssen. Der praktische Teil setzt sich aus einer Reitprüfung zusammen, in der der Prüfling beweisen muss, dass er sicher und korrekt im Schritt und Trab im Sattel sitzt. Beim …

Heiße Tage bei der Ferienbetreuung
SEEHOFSCHULE: Abwechslungsreiches Programm für die Daheimgebliebenen ABC-Schützen

Heiße Tage bei der Ferienbetreuung

HÜTTENFELD – In den ersten beiden Wochen der Sommerferien hat das Betreuungsteam der Hüttenfelder Seehofschule wieder ein abwechslungsreiches Programm für die Daheimgebliebenen ABC-Schützen bereitgehalten. Es war sehr heiß in den letzten Tagen, aber das tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Neben den vielen Spielangeboten im Betreuungsraum und auf dem Schulhof, machte man auch kleine Ausflüge. So besuchten die 14 Kindern mit ihren Betreuerinnen und Betreuern den Lampertheimer Stadtpark mit seinem Wasserspielplatz, der für etwas Erfrischung sorgen konnte. Äußerst interessant und lehrreich war der Besuch bei dem Neuschlösser Waldpädagogen Mirko Klein. Hier konnten die Kinder so spannende Dinge machen wie Lasso- oder Axtwerfen. Aber auch gruppendynamische Aspekte wurden …

Foto: Hannelore Nowacki
FREIWILLIGE FEUERWEHR BÜRSTADT: Am 14. August die Feuerwehrstation Bürstadt erkunden

Tag der offenen Tür

BÜRSTADT – Am Sonntag, dem 14. August, findet von 10 Uhr bis 19 Uhr der „Tag der offenen Tür“ bei der Freiwilligen Feuerwehr Bürstadt statt. Wie immer findet gegen 11 Uhr ein Platzkonzert des Musikzuges und im Anschluss der KKM statt. Es sind alle Fahrzeuge der Feuerwehr sowie die Atemschutzstrecke zu besichtigen. Für die Kinder haben sich Jugend- und Kinderfeuerwehr wieder einiges zur Unterhaltung einfallen lassen. Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie Musikzug sind mit Infoständen vertreten. Für Essen und Trinken ist natürlich reichlich gesorgt, Kuchenspenden werden dennoch gerne entgegengenommen. Die Kameradinnen und Kameraden sind gerne bereit, die Kuchenspenden nach telefonischer Vereinbarung unter 06206 707139 beim Spender abzuholen. …

Kleider machen Leute: Mit ihrer Tarnung als stechendes Insekt schützt sich die Schwebfliege vor Fressfeinden. Foto: oh
SCHILLERSCHULE: Die Schülerbetreuung zu Besuch auf dem Bürstädter NABU-Gelände

Kinder der Bärenhöhle auf Entdeckertour

BÜRSTADT – Im Rahmen des Ferienprogramms der Schülerbetreuung Bärenhöhle besuchten 18 Kinder der Schillerschule das NABU-Gelände in Bürstadt, um einen Vormittag lang in die Welt der Insekten einzutauchen. So wurden Lieblingsinsekten, wie Schmetterlinge, Bienen und Libellen, wie auch weniger geliebte Sechsfüßler – Stechmücken und Wespen – benannt, Gemeinsamkeiten herausgefunden und die enorme Vielfalt unserer 30.000 heimischen Insektenarten bestaunt. Nach einem Insektenpuzzle begaben sich die Kinder, mit Becherlupen ausgestattet, auf dem NABU-Gelände auf die Suche nach Insekten und entdeckten auf der Wiese Heuschrecken, Grillen, Ameisen, Marienkäfer, Hummeln, Schmetterlinge, Feuerwanzen und vieles mehr. Am kleinen Teich wurden Libellen, Wasserläufer, Rückenschwimmer und …

Aufgrund des Unfalles musste die B44 voll gesperrt werden. Foto: Feuerwehren der Gemeinde Biblis – Björn Habel / Ralf Becker
FREIWILLIGE FEUERWEHR BIBLIS: Hilfeleistung bei Verkehrsunfall

Verkehrsunfall auf B44

BIBLIS – Die Feuerwehren der Gemeinde Biblis wurden am Donnerstag, den 4. August, gegen 15:30 Uhr von der Leitstelle zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der Bundesstraße 44 kam es in Höhe des Kreisverkehrs zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Umgehend wurde die Bundesstraße voll gesperrt und die Unfallstelle durch die Feuerwehr abgesichert. Anschließend wurden an allen Fahrzeugen die Batterien abgeklemmt und auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Die Fahrzeuginsassen wurden durch den ebenfalls anwesenden Rettungsdienst behandelt. Im Einsatz waren die Feuerwehren der Gemeinde Biblis mit sieben Fahrzeugen, der Rettungsdienst, die Polizei und das Ordnungsamt. Der Einsatz konnte für die Feuerwehren gegen 17 Uhr beendet …

Foto: Michael Gaida / pixabay
STADTBÜCHEREI LAMPERTHEIM: Anmeldezahlen sprunghaft in die Höhe geschossen

Kostenlose Büchereikarte für Kinder ein voller Erfolg

LAMPERTHEIM – Seit Juli 2021 gibt es für alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahren wieder die kostenlose Büchereikarte und sie ist ein großer Erfolg. Viele Jahre lang kostete eine Bibliothekskarte für Kinder einen geringen Beitrag von 5,50 Euro für 365 Tage Lesespaß. Diese Gebühr hat sich dennoch als hohe Schwelle für die Bibliotheksbenutzung von Kindern dargestellt. Seit dem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung am 14. Juli 2021, den Zugang zum Lesen und Ausleihen von Medien für Kinder- und Jugendliche bis 18 Jahren wieder gebührenfrei zu machen, sind die Anmeldezahlen sprunghaft in die Höhe geschossen. So haben sich in diesem einen Jahr von Juli 2021 bis Juli 2022 insgesamt 336 Kinder- und Jugendliche neu angemeldet, im Jahr davor waren es gerade mal 58 Anmeldungen aus …

In der schönen Gartenatmosphäre bei Angela Gutschalk (links) fand die Scheckübergabe an die Lampertheimer Tafel mit Klaus Neudecker, Dr. Ute Weber-Schäfer, Gerdi Greßhoff und Anette Jansen statt. Foto: Hannelore Nowacki
KUNST UND TAFEL: Vernissage in der Martin-Luther-Kirche zugunsten der Tafel hatte viele Besucher

Lampertheimer Künstler spenden Vernissage-Erlös von 1.002 Euro an die Tafel

LAMPERTHEIM – Alle waren glücklich mit dem Erfolg der Vernissage der Lampertheimer Künstler zugunsten der Tafel im Juni und dem Erlös daraus – die Künstler selbst und die Lampertheimer Tafel. Die Ausstellung in der Martin-Luther-Kirche hatte trotz der möglichen Konkurrenz durch den Spargelfestfreitag viele Besucher angezogen und am Ende konnte mit 1.002 Euro ein stattlicher Erlös aus dem Verkauf der Kunstwerke und Spenden verbucht werden, der nun zu 100 Prozent an die Tafel ging. Kunst und Wort, eine Menschen-für-Menschen-Aktion, so hieß das Motto der Ausstellung und so steht es auch auf dem Spendenscheck, den die Künstler-Gruppe zur Übergabe an die hauptamtliche Tafelkoordinatorin Dr. Ute Weber-Schäfer und Fahrer-Teamleiterin Gerdi Greßhoff vorbereitet hatte. Das Wort bei …

Bei den Ferienspielen der TG Biblis in der Jahnturnhalle war Bewegung in bester Stimmung zu erleben. Foto: Hannelore Nowacki
FERIENSPIELE: Spaß bei der TG Biblis in der Jahnturnhalle

Bewegungslandschaften und freies Spielen brachten neun Jungen auf Touren

BIBLIS – Draußen schweißtreibendes Sommerwetter, in der Jahnturnhalle fröhliches Treiben in verschiedenen Bewegungslandschaften und beim freien Spiel mit dem Ball und miteinander oder an den Ringen – das Ferienspielangebot der TG Biblis am Dienstagnachmittag kam bei den neun unter Zwölfjährigen gut an. Zur Erfrischung hatten die Betreuerinnen im Foyer ein Obstbüffet mit Weintrauben, Aprikosen und Bananen aufgebaut und hielten Getränke bereit. Eine Schale mit Süßigkeiten war noch erstaunlich voll. Jutta Platz, Übungsleiterin und TG-Geschäftsführerin, und Übungsleiterin Nadine Wunderle hatten an diesem Nachmittag angeleitete Übungen und sportliche Aktivitäten nach Lust und Laune im Programm, was bei den bewegungsfreudigen Kindern sichtlich gut ankam. Zum Team gehörte …