Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Only Human
13.48 Uhr | 13. September 2019

Only Human

Selbsterklärende Ausstellung für Geflüchtete über Sexualität und Partnerschaft / Eröffnung am 17. September im Neuen Landratsamt / Wichtige Begriffe und Schlüsselsätze in zehn Sprachen

KREIS BERGSTRASSE – In den vergangenen Jahren sind viele Geflüchtete nach Deutschland und somit auch in den Kreis Bergstraße gekommen. In ihren Ursprungsgesellschaften sind Sexualität und die damit verbundenen Fragen oftmals Tabuthemen. Um geflüchtete Menschen über Frauen- und Männergesundheit, HIV und weitere sexuell übertragbare Krankheiten sowie über die Gestaltung von Beziehungen und Geschlechterrollen zu informieren, hat die Stabsstelle Integrationsbeauftragte des Kreises Bergstraße die Ausstellung „Only Human – Leben. Lieben. Mensch sein.“ in den Kreis geholt. In dieser werden die tabuisierten Inhalte so sensibel wie möglich und so korrekt wie nötig auf Bildtafeln, in Filmen und Apps gezeigt. Die Ausstellung ist selbsterklärend und verzichtet weitgehend auf Sprache. Die wichtigsten Begriffe und Schlüsselsätze werden in Deutsch und neun weiteren Sprachen erläutert.

Die Ausstellung richtet sich vor allem an Jugendliche und Erwachsene mit Fluchthintergrund. Sie soll aber auch haupt- und ehrenamtlich Engagierten helfen, die Themen Sexualität, übertragbare Krankheiten und die Gestaltung von Beziehungen aufzugreifen und so zur Aufklärung beizutragen. 

Die Psychosoziale AIDS-Beratungsstelle empfiehlt den Besuch der Ausstellung in geschlechtsspezifischen Gruppen und hat für die Begleitung durch die Ausstellung das Team der Stabsstelle Integrationsbeauftragte sowie weitere Helferinnen und Helfer im Kreis Bergstraße geschult. Die Stabsstelle Integrationsbeauftragte bittet um vorherige Terminvereinbarung für die Ausstellungsbesichtigung. Führungen können ab sofort bei der Stabsstelle Integrationsbeauftragte telefonisch unter 06252 – 15 5564 oder per E-Mail an integrationsbeauftragte-anmeldung@kreis-bergstrasse.de vereinbart werden. 

Landrat Christian Engelhardt wird die Ausstellung am 17. September um 17 Uhr im Bürgerbüro des Neuen Landratsamts (Graben 15) eröffnen. Die Ausstellung ist vom 18. September bis zum 2. Oktober montags bis donnerstags von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 11 Uhr geöffnet. zg

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus dem Nibelungenland

Schreiben Sie einen Kommentar

9 + 5 =
4 + 9 =
4 + 10 =

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung