Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Onkel Alfred bringt´s
11.17 Uhr | 14. Oktober 2020 | PR-Anzeige

Onkel Alfred bringt´s

Lieferdienst versorgt Bürstädter mit frischen Brötchen und knackigem Gemüse

Ziel der beiden Geschäftsführer des Start-Up-Unternehmens Onkel Alfred, Harald Ofenloch und seiner Tochter Sarah Kotschkurov, ist es, den Lieferdienst zunächst in Bürstadt zu etablieren, auf lange Sicht aber für viele weitere Kommunen deutschlandweit anzubieten. Foto: Eva Wiegand

BÜRSTADT – Schlange stehen vor der Bäckerei oder im Obstladen gehört ab sofort der Vergangenheit an. Denn wer den neuen Lieferdienst Onkel Alfred nutzt, der die Bürstädter Bevölkerung mit frischem Obst, Gemüse, leckeren Backwaren und vielem mehr versorgt, kann sich die gewünschten Produkte direkt an die Haustür liefern lassen. Gerade kleine, regionale Betriebe sind bei dem Start-Up-Unternehmen der beiden Geschäftsführer, Sarah Kotschkurov und ihrem Vater Harald Ofenloch, mit im Boot. „Wir wollen mit unserem Lieferdienst dem Bürstädter Einzelhandel helfen, gegen große Konzerne im Wettbewerb bestehen zu können und die entsprechenden Werkzeuge an die Hand zu geben“, betont Harald Ofenloch, der den Bürstädtern bereits als Geschäftsführer der Firma GS Wärmesysteme bekannt ist. Die Bestellung für die Kunden von Onkel Alfred ist jedenfalls denkbar einfach: Die Kunden können entweder ein Konto erstellen oder als Gast Bestellungen aufgeben. Die teilnehmenden Geschäfte, auch „Onkels“ genannt, haben auf der Internetseite www.onkel-alfred.de jeweils eigene Online-Shops, die der Kunde aufrufen kann. „Dann erscheinen die Produkte, die der Kunde auswählen und in den Warenkorb legen kann“, erklärt Sarah Kotschkurov. Der „Onkel“ packt die bestellte Ware zusammen und das Elektrofahrzeug von Onkel Alfred liefert die Bestellung bei den Kunden aus. Jeder „Onkel“ bietet bestimmte Lieferzeiten an, in deren Rahmen der Kunde den gewünschten Lieferzeitpunkt auswählen kann. Derzeit haben vier „Onkels“ bereits ihren Online-Shop eröffnet. Neben der Bäckerei Blüm, Früchte Steeg und Lisa´s kleine Konditorei können die Kunden auch Ware von Haas Frischsalate direkt an die Haustür bestellen. In Kürze kommen weitere vier Online-Shops vom Agrarmarkt Engert, Vetter Kids & Casuals, die Metzgerei Vick aus Darmstadt sowie der Lorscher Laden „Anneschd“ dazu. „Unser Ziel ist es, in Bürstadt mit 30 Onkels vertreten zu sein, so dass unser Elektromobil ausgelastet ist und den ganzen Tag durch Bürstadt fährt“, macht Sarah Kotschkurov deutlich. Mitmachen können Kleinbetriebe, Einzelhändler, Gastronomen und Vereine. Bei Gastronomen können nicht nur Speisen bestellt werden, hier ermöglicht Onkel Alfred auch online Tischreservierungen durchzuführen. Außerdem bietet Onkel Alfred ein weiteres Tool für Gastronomen an: Die derzeit erforderliche Erhebung der Kontaktdaten der Restaurantbesucher können ersetzt werden, indem die Gastronomen die Daten der Gäste über QR-Codes erheben. Die QR-Codes auf den Tischen ermöglichen eine einfache und schnelle Erfassung der Kontaktdaten zur digitalen Gästeregistrierung – ganz ohne aufwendigen Papierkram. Eva Wiegand

Weitere Infos und Kontakt:

Onkel Alfred

Lorscher Straße 7a

68642 Bürstadt

Telefon 06206/980428

www.onkel-alfred.de

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Schreiben Sie einen Kommentar

9 + 6 =
10 + 5 =
5 + 4 =