Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Neue Wege finden durch die Corona-Zeit
13.09 Uhr | 20. November 2020

Neue Wege finden durch die Corona-Zeit

KITA SPATZENNEST: Elternbeirat wird aktiv!

 

Der Garten der Kita Spatzennest wurde für Bring- und Abholsituation umgewandelt. Foto: oh

BÜRSTADT – Die Kita Spatzennest wurde durch Covid-19 schon vor einige Herausforderungen gestellt. In Zusammenarbeit mit dem neu gewählten Elternbeirat wurde schon so einiges in der schwierigen Zeit gemeistert. So mussten neue Hygieneregeln im Kindergartenalltag Platz finden und umgesetzt werden.

Eine Aktion darunter war, einen neuen Weg im Garten anzulegen. Zur Zeit betreten die Eltern der Kindertagesstätte Spatzennest die Einrichtung nicht, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Diesbezüglich ist der Garten für die Bring- und Abholsituation umgewandelt worden. Allerdings ist das bei dieser Jahreszeit und den Temperaturen eine einzige Matsch- und Rutschpartie berichtet uns Kita Leitung Fabienne Massoth. So musste auch diesmal das Team in Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat eine Lösung finden.

Mit Hilfe einer Mama eines Kindes aus der Hexengruppe konnten schnell Spender gefunden werden. Martin und Nicole Niederhöfer sowie Thorsten Zöller waren bereit, eine Vielzahl an Waschbetonplatten zu spenden und auch anzuliefern. Der erste Schritt war geschafft. Nun ging es ans Verlegen. In wenigen Stunden war ein Gehweg durch den Garten zu den einzelnen Gruppen gelegt. Die Allerkleinsten waren begeistert und nutzten den Weg gleich um mit ihren Fahrzeugen darauf zu fahren.

Kinder, Eltern und das Team freuen sich nun über den neuen Weg der einem in dieser schwierigen Zeit doch Freude bereitet und noch viele Jahre genutzt werden kann. Das ganze Spatzennest Team möchte den Spendern und dem Elternbeirat für die tatkräftige Unterstützung danken. zg

Beitrag teilen Facebook Twitter

Schreiben Sie einen Kommentar

6 + 9 =
9 + 9 =
7 + 6 =