Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » „Musik in Bewegung“
09.21 Uhr | 23. Juni 2022
WORKSHOP: Marschieren-Üben für die Teilnahme an Festzügen

„Musik in Bewegung“

Marschieren-Üben ist besonders für die jungen Musikerinnen und Musiker eine lehrreiche Erfahrung. Foto: oh

BÜRSTADT / HOFHEIM – Am 18. Juni veranstaltete der Feuerwehrmusikzug Bürstadt/Hofheim einen internen Workshop zum Thema „Marschieren“ – speziell angeboten für die U17, aber mit Unterstützung von erfahrenen Musikern.

In den Pandemiemonaten ist das Marschieren-Üben etwas auf der Strecke geblieben, denn sobald es möglich war zu proben, wurde diese Zeit für die „reguläre Probenarbeit“ genutzt. Der Fokus lag somit eindeutig auf dem Musikalischen. Doch da nun wieder diverse Festzüge anstehen und hierfür auch immer wieder Anfragen an die Gruppe gestellt werden, ist es unumgänglich auch auf diesem Bereich zu trainieren.

Inhalte dieses Workshops waren unter anderem Grundhaltung, Anmarschieren, Schwenkungen, englischer und amerikanischer Gegenzug sowie Rottenminimierung und -maximierung.

Besonders für die jungen Musikerinnen und Musiker, welche noch keinerlei Erfahrungen mit der Thematik „Marschieren und Musizieren“ in der Vergangenheit sammeln konnten, war dieser Vormittag sehr lehrreich. Aber auch für die erfahrenen Musiker war es hilfreich, gerade die Showformationen, die man das letzte Mal 2020 gelaufen ist, nochmal zu wiederholen.

Zum Abschluss gab es dann für alle Teilnehmer/innen ein Eis und ein Zertifikat, das ihnen die erworbenen Erkenntnisse bescheinigt. zg

Beitrag teilen Facebook Twitter

Schreiben Sie einen Kommentar

3 + 2 =
7 + 5 =
9 + 9 =