Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die TiP Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » Leonie holt den Sieg nach Bürstadt! 

Leonie holt den Sieg nach Bürstadt! 

Bürstädter Fastnachtstalent überzeugt im TV-Büttenrede-Duell im HR-Fernsehen

BÜRSTADT – Sie hat es geschafft: Mit einem beeindruckenden Auftritt brachte Leonie Weitz in der „närrischen Hölle von Rödermark” beim Fastnachtsduell im HR-Fernsehen am Mittwoch nicht nur das Publikum in der Kulturhalle Rödermark auf ihre Seite, sondern vor allem auch das Fernsehpublikum. Charmant überspielte Leonie, die lautstark durch eine große Abordnung von „Leonies Fankurve” unterstützt wurde, dabei einen Hänger und sicherte sich so noch mehr Sympathien. Denn eines wurde schnell klar: Die Fastnacht ist Leonies große Leidenschaft, das spürte das Publikum. Nach dem Auftritt fiel sie ihrem Profi-Coach Mirja Regensburg in die Arme und Moderator Jens Kölker ging vor dem Bürstädter Nachwuchstalent gar auf die Knie.

Aufgrund des Jugendschutzgesetzes verfolgte Leonie die Abstimmung, die live direkt im Anschluss an das Duell erfolgte, inmitten ihre Fans. Bei der Bekanntgabe des Ergebnisses kannte der Jubel keine Grenzen: „Leonie”-Rufe hallten durch die Halle, und die junge Büttenrednerin strahlte über das ganze Gesicht. Dabei war es äußerst spannend: 20 Stimmen Unterschied trennten die beiden Konkurrentinnen Leonie Weitz aus Bürstadt und Lorena Weisbecker aus Bad Orb am Ende. Der TIP gratuliert Leonie zu diesem außergewöhnlichem Erfolg und noch mehr zu ihrem couragierten Auftritt. Benjamin Kloos

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Bürstadt und Stadtteile, Lokal am 31. Januar 2018

Kommentare sind geschlossen