Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » „Krokodilstränen bei der CDU Bürstadt”

„Krokodilstränen bei der CDU Bürstadt”

AfD Bürstadt kritisiert Fällung der Linde in Bobstadt und Geländevergabe an Investor

BÜRSTADT – „Krokodilstränen bei der CDU Bürstadt! Die Fällung der alten Linde in Bobstadt am ehemaligen Messplatz durch den Investor MARA Bau hat Dr. Kohl (CDU) zu recht als „Sauerei“ bezeichnet.  Das Geheule wirkt jedoch inszeniert und kommt reichlich spät”, so die AfD Bürstadt in einer Pressemeldung. „Es tut sich der Verdacht auf, dass die Fällung ein abgekartetes Spiel war. Die Stadt traut sich aus wahltaktischen Erwägungen nicht, da überlässt man dem Investor den schwarzen Peter. Der Investor ist bekanntlich völlig „schmerzfrei“ und schaltet und waltet nach Gutdünken. Am Rande der Fällung wurde nicht zum ersten mal versucht, Bobstädter Bürger einzuschüchtern, die den Baumfrevel auf Bildern dokumentieren wollten. Die Erkenntnis von Herrn Kohl, dass die Bebauung des Messplatzes in der jetzigen Form „falsch“ sei, ist ebenso richtig. Aber Herr Kohl wusste doch genau, für welches Projekt er stimmt – oder hat er sich vor der Abstimmung nicht informiert? Ein ebenso fragwürdiger Investor ist die Dietz AG. Der Aktiengesellschaft wurde der ehemalige Spielplatz in der Kettelerstrasse als Spekulationsobjekt zugeschanzt, nachdem man den Spielplatz jahrelang bewusst in einem ungepflegten Zustand belassen hatte. Auch dort wurden nunmehr mehrere Jahrzehnte alte Bäume gefällt.

Was die Einschätzung der Firma MARA-Bau als „falschen Investor“ (Dr. Kohl)angeht, wäre es interessant zu wissen, ob seine Fraktionskollegen dies nunmehr genauso beurteilen.” zg    

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung