Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die TiP Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Sport » Knappe Niederlage für Bibliser Denksportler in Lorsch

Knappe Niederlage für Bibliser Denksportler in Lorsch

Schachverein Biblis auch im Riedderby mit Niederlage

BIBLIS – Gut gespielt, knapp verloren – so lautet das Fazit der Bibliser Denksportler nach dem Auswärtsspiel bei der favorisierten zweiten Mannschaft des SC Lorsch. Für den Schachverein Biblis siegten bei der 3,5:4,5-Niederlage Jan Schoppmeyer, Tim Putz und Tim Schoppmeyer, remis spielte Gunter Benndorf.
Im Riedderby gegen die Schachfreunde Bürstadt kassierten die Bibliser Schachsportler eine deutliche 2,5:5,5-Niederlage. Für Biblis konnten Jan Schoppmeyer und Florian Lenz voll punkten, Kevin Wetzel spielte remis.
Durch diese beiden Niederlagen ist der SV Biblis wieder in Abstiegsgefahr – betrifft in dieser Saison evtentuell auch Platz 7 – geraten. Am letzten Spieltag bahnt sich somit ein Herzschlagfinale im eigenen Duell gegen den SK Bickenbach und auch in den Fernduellen mit der Abstiegskonkurrenz an. Weitere Infos gibt es unter www.schachverein-biblis.de zg

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport am 12. März 2018

Kommentare sind geschlossen