Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » KIWANIS Club Lampertheim wählt neuen Vorstand

KIWANIS Club Lampertheim wählt neuen Vorstand

Peter Liepolt übergibt Zepter an Bernhard Conrad / Anton Schugschdinis als Vorsitzender des Fördervereins wiedergewählt

Peter Liepolt, Bernhard Conrad, Sarah Hübner und Anton Schugschdinis (v.l.). Foto: oh


LAMPERTHEIM – Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung des Kiwanis-Club und des Kiwanis-Fördervereins Lampertheim wurde Bernhard Conrad zum neuen Präsidenten des Kiwanis Club Lampertheim gewählt. Conrad übernimmt die Präsidentschaft per 1. Oktober 2018 von Peter Liepolt, der für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung stand. Wiedergewählt wurden Anton Schugschidinis als Vorsitzender des Fördervereins und Sarah Hübner als Finanzwart.
Bernhard Conrad, 56, verheiratet, Vater von zwei Kindern, studierte Philosophie, Politikwissenschaften und Pädagogik in Trier, Mainz und Hamburg, lebte je drei Jahre in Französisch-Guayana und der Ukraine und hielt sich längere Zeit in Suriname auf. In seiner Eigenschaft als ehemaliger Vertriebsleiter eines High-Tech-Unternehmens im Bereich der Fingerabdruckerkennung arbeitete er u.a. mit dem FBI sowie dem südafrikanischen und ukrainischen Innenministerium zusammen. Danach war er für mehrere Jahre Eigentümer einer Kunstgewerbegalerie in Hamburg sowie Veranstalter mehrerer Ausstellungen und Konzerte. Seit nunmehr rund 23 Jahren ist er freiberuflicher Buchautor. Ehrenamtlich hat er sich insbesondere im Litauischen Gymnasium (Lampertheim-Hüttenfeld) als Vorstandsmitglied des dortigen Fördervereins sowie als Vorsitzender in diversen Schulausschüssen engagiert. Zwischen 2015 und 2017 war er Koordinator zwischen der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim und dem Litauischen Gymnasium. Dem KIWANIS-Förderverein Lampertheim trat er 2016 bei, dem KIWANIS-Club Lampertheim 2018. Das Motto für seine Amtszeit lautet: „Wer der Jugend helfen möchte, muss im Geiste jung bleiben.“ zg
 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung