Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Kinder und Jugendliche in Bewegung

Kinder und Jugendliche in Bewegung

Programm der Evangelischen Jugend Bergstraße bietet 2019 zahlreiche Höhepunkte

Die Gemeinschaft wird bei den Angeboten der Evangelischen Jugend Bergstraße großgeschrieben. Foto: oh

KREIS BERGSTRASSE – Die Evangelische Jugend Bergstraße hat ein umfangreiches Kinder- und Jugendprogramm für 2019 zusammengestellt. Das Angebot reicht von Kinderbibeltagen über Sommerfreizeiten in Kroatien und Spanien bis zu einer Pilgereise auf dem Jakobsweg.

Auftakt im kommenden Jahr ist eine Skifreizeit in Österreich vom 2. bis 9. Januar 2019.  Für ehrenamtlich Engagierte in der Kinder- und Jugendarbeit und solchen, die es werden wollen, bietet die Evangelische Jugend mehrere Schulungen an. Dabei kann auch die Jugendleitercard erworben werden. Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren können in den hessischen Sommerferien an einer Freizeit im Allgäu teilnehmen oder wie in den Vorjahren an einer Freizeit in Tschagguns in den österreichischen Alpen. Jugendliche von 14 bis 17 Jahren können sich bei den Sommerfreizeiten in Spanien oder Kroatien anmelden.

„Einer der Höhepunkte des Jugendprogramms ist sicherlich das unvergleichliche Gemeinschaftserlebnis beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund“, meint Dekanatsjugendreferent Bruno Ehret, der die Gruppenfahrt gemeinsam mit dem Gemeindepädagogen Arik Siegel organisiert. Der Kirchentag, zu dem insgesamt rund 100.000 Besucher erwartet werden, findet vom 19. bis 23. Juni statt. 

Vom 4. bis 11. August lädt die Evangelische Jugend zu einer Fahrt nach Taizé ein. Der kleine Ort in Burgund / Frankreich gilt als Symbol der ökumenischen Bewegung. Er ist Sitz einer geistlichen Gemeinschaft, die zum Treffpunkt für Jugendliche aus der ganzen Welt wurde. 

„Wir sind dann mal weg…“ lautet das Motto vom 9. bis 19. September 2019. Eine auf zehn Personen begrenzte Gruppe pilgert auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela. „Es ist ein recht neues Angebot, das sich an junge Erwachsene von 18 bis 27 Jahren richtet. Wir wollen damit eine Lücke schließen. Denn für diese Altersgruppe gibt es bislang zu wenig Angebote, Freizeit in Gemeinschaft verbringen zu können“, sagt Dekanatsjugendreferentin Ulrike Schwahn, die die Pilger begleiten wird.

Insbesondere die Freizeiten sind nach den Erfahrungen der vergangenen Jahre schnell ausgebucht. Die Evangelische Jugend empfiehlt deshalb eine möglichst frühzeitige Anmeldung. Sollte es für Eltern oder Erziehungsberechtigte schwierig sein, den kompletten Teilnehmerbetrag zu zahlen, will die Evangelische Jugend nach eigenen Angaben nach Lösungen suchen. 

Das vollständige Programm mit den Terminen und den Kosten steht im Internet unter http://ev-jugend-bergstrasse.com/jahresprogramm/  — dort können sich Interessierte auch online für die einzelnen Veranstaltungen anmelden. zg 

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus dem Nibelungenland

Schreiben Sie ein Kommentar

6 + 5 =
5 + 3 =
10 + 4 =

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung