Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Kerwe, Sonne, Modenschau
PR-Anzeige

Kerwe, Sonne, Modenschau

Horlé – das Haus für Mode & mehr zeigte die neuesten Trends am Kerwe-Sonntag

Bei Horlé Mode & mehr sorgen die Outfits der neuen Herbst- und Winterkollektionen für  Freude bei den modewussten Kunden. Foto: Eva Wiegand

LAMPERTHEIM – Pünktlich zum Wechsel der Jahreszeit gab es für die Kunden vom Modehaus Horlé wieder die neuesten Trends auf der Modenschau zu entdecken. Bei herrlichstem Sonnenschein präsentierte das Modehaus am Kerwe-Sonntag gleich zweimal die aktuelle Herbst- und Winter-Kollektion – eine Attraktion, die wie in den Jahren zuvor viele modebewusste Zuschauer anlockte. Models und Mode kamen beim Publikum wie immer sehr gut an, denn die von den Modeprofis bei Horlé ausgesuchten Outfits der anstehenden Saison waren mit gekonnter Hand und Bedacht zusammengestellt. Mode für „Sie und „Ihn“ stellte Hans-Peter Horlé, der die Modenschau unterhaltsam moderierte, auf dem roten Teppich vor. Ganz aktuell sind in der Herbst-/ Wintersaison Karos. Ob in groß, klein, grob oder fein, Pepita und vor allem Glencheck, uni oder bunt – alles ist erlaubt- auch in Kombination miteinander. Darf es vielleicht auch etwas mehr Farbe sein? Auch hier darf in Sachen Mode einiges gewagt werden, denn kräftige Farben strahlen Selbstbewusstsein aus. Zu schwarz, weiß und grau setzten Modebewusste in der anstehenden Saison mit roten Highlights Akzente. Auch  Galonstreifen, ein Zierstreifen auf beiden Außennähten von Hosen, kommen in diesem Herbst groß in Mode. Die bisher nur an Smoking- oder Frackhosen gesehenen Außennähte, verleihen der neuen Herbstmode den trendigen Schliff. Alles was über den Laufsteg wanderte konnten die Damen und Herren sofort nach der Modenschau selbst anprobieren. Im Geschäft sind die Outfits aus der Modenschau schnell zu finden, die roten Hinweisschilder machen darauf aufmerksam. Eva Wiegand

Weitere Infos und Kontakt:

Horlé GmbH – Mode Wäsche Haushalt Schmuck

Kaiserstraße 19 (eigene Parkplätze über die Sedanstraße erreichbar)

68623 Lampertheim

Telefon 6206/2239

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung