Sie sind hier: Home » Sport

Sport

Katharina Keltjens sichert sich den Titel Südwestdeutsche Meisterin 
1. JUDO-CLUB BÜRSTADT: Vier Platzierungen bei Südwestdeutschen Meisterschaft der U18

Katharina Keltjens sichert sich den Titel Südwestdeutsche Meisterin 

BÜRSTADT – An der diesjährigen Südwestdeutschen Meisterschaft in Elz nahm der 1. Judo-Club Bürstadt mit insgesamt fünf Kämpfern teil. Am Ende des langen Wettkampftags standen ein erster Platz. einmal Platz 2 und zwei dritte Plätze auf der Erfolgsbilanz.  Zunächst starteten am Vormittag die männliche U18 mit den vier Judokas Florian Ruckteschler, Max Danner, Glib Nadyezhda und Mika Bischoff. In der Klasse bis 50 Kilogramm gingen Max Danner und Florian Ruckteschler auf die Matte. Max startete sehr engagiert, musste seinen ersten Kampf jedoch gegen den späteren Turniersieger knapp abgeben. Seine gute Leistung aus dem ersten Kampf konnte er in seinen weiteren Kämpfen erneut bestätigen und so stolz die Medaille für Platz 3 in Empfang nehmen. Florian Ruckteschler bestätigte …

Peter Purdack bei der DM der Senioren in Nieder-Olm. Foto: oh
TV BÜRSTADT: DM Senioren in Erding und Süddeutsche Senioren Mehrkampfmeisterschaften in Nieder- Olm

Nationale Wettkampfhöhepunkte zum Saisonende

BÜRSTADT – Gemäß dem neuen Wettkampfkonzept von Sven Schröder, DLV Senior Projektmanager Wettkämpfe, fanden dieses Jahr die DM Senioren Leichtathletik am 17. und 18. September in Erding und die Süddeutsche Senioren Mehrkampfmeisterschaften am 24. September in Nieder- Olm als nationale Wettkampfhöhenpunkte statt. Ziel dabei war es, dass wir mit den Meisterschaften im September den Sportlerinnen und Sportlern die beste Chance gaben, sich entsprechend vorzubereiten, zu qualifizieren und letzten Endes idealerweise die Beste Leistung des Jahres bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften abzuliefern. Am Sonntag, 18. September, ging bei kühlem Wetter und Regen in Erding Peter Purdack (M60) beim Diskuswurf an den Start. In dieser Altersklasse wiegt der Diskus 1.000 Gramm. Peter Purdack …

Die Gymnastinnen der TG Bobstadt bei den Gau-Gymnastik-Meisterschaften. Foto: oh
TG BOBSTADT: Dreimal Platz 1, fünfmal Platz 2 und dreimal Platz 3 sowie vielen weitere tolle Platzierungen

Gymnastinnen bei der Gau-Gymnastik-Meisterschaft erfolgreich

BOBSTADT – Mit dreimal Platz 1, fünfmal Platz 2 und dreimal Platz 3 sowie vielen weiteren tollen Platzierungen konnten die Gymnastinnen der TG Bobstadt inklusive der Qualifikation für die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften das Wochenende sehr erfolgreich abschließen. Corona zum Trotz konnte dieses Jahr auch wieder die Gau-Gymnastik-Meisterschaft am 24. September durchgeführt werden. Turnusgemäß war diese Mal die TG Bobstadt an der Reihe diesen Wettkampf auszurichten. Hierzu wurde extra die Turnhalle der EKS in Bürstadt angemietet. Trotz erschwerten Trainingsbedingungen da die Trainingsstätte in Bobstadt gerade im Umbau ist, trauten sich 25 Gymnastinnen der TG Bobstadt, diesen Wettkampf zu bestreiten. Die TG Biblis hatte sich bereit erklärt, die Gymnastinnen für die …

Der sechsfache Hessenmeister Alessandro Paterna. Foto: oh
WASSERSPORTVEREIN LAMPERTHEIM: Hessenmeisterschaft im Kanurennsport für Schüler wurde nach Mannheim verlegt

Mit 22 Hessenmeistertiteln erfolgreichster Verein

LAMPERTHEIM – Nach dem Lampertheim wegen Niedrigwasser die Hessenmeisterschaft nicht durchführen konnte, wurde sie nach Mannheim verlegt, um wenigsten den Schülern die Chance auf Meistertitel zu geben.Die Sportler des Wassersportvereins Lampertheim nutzten die Chance und errangen 22 Hessenmeistertitel – damit war man der erfolgreichste Verein der Meisterschaft. Der größte Titelsammler war der Schüler A Alessandro Paterna. Er konnte sechsmal Gold erringen. Dabei gewann er beide Einerrennen über die 500 und 100 Meter. Sein Mannschaftskollege Lenny Schüttler wurde in beiden Rennen Vizemeister – damit waren sie gemeinsam die Topfavoriten in den Mannschaftsbooten und sie ließen auch keine ihrer Chancen aus. Einen überlegenen Sieg gab es im Zweier für Alessandro Paterna und …

Die Kämpfer der Kampfgemeinschaft Bürstadt / Rimbach. Foto: oh
JUDO: Liga wurde in diesem Jahr in Turnierform an einem Wettkampftag ausgetragen

Platz 3 in der Landesliga für KG Bürstadt/Rimbach 

BÜRSTADT – Der Nachwuchs der KG Bürstadt/Rimbach durfte sich in diesem Jahr in der Landesliga beweisen und konnte durch gute Kämpfe mit einem dritten Platz überzeugen. Da mehrere Mannschaften kurzfristig ihren Start in der diesjährigen Runde abgesagt haben, wurde die Liga an einem Tag in Turnierform ausgetragen. Der erste Kampf musste nach spannenden Kampfverlauf mit 3:4 gegen Judo Kai Elz abgegeben werden. Auch in der zweiten Begegnung musste sich die KG knapp mit 3:4 gegen die TG Schwalbach geschlagen geben. Im dritten Kampf konnte endlich der erste Sieg mit 4:3 gegen den JC Marburg eingefahren werden und sicherten sich somit am Ende Platz 3. Vom 1. JC Bürstadt waren Lars Kilian und Mika Bischof am Start. Alle Begegnungen verliefen äußerst knapp und mit ein wenig Kampfglück …

Bronze im Hammerwurf zum Saisonabschluss
LEICHTATHLETIK: Heinz Janson bei Deutschen Senioren-Meisterschaften erfolgreich

Bronze im Hammerwurf zum Saisonabschluss

BIBLIS – Am 17. und 18. September wurden die Deutschen Senioren-Meisterschaften bei kühlem Wetter und Regen im bayrischen Erding ausgetragen. Samstags mussten die Sportler der M80 und M 85 bereits um 9 Uhr an den Start gehen. Heinz Janson vom TV Groß-Gerau begann mit dem Hammerwurf und mäßigen 26,80 Metern bei nasskaltem Wetter. Im dritten Versuch brachte er die Weite von 28,99 Metern – dies war in der Endabrechnung der dritte Platz und damit die Bronzemedaille der Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse M85. Beim Diskuswurf, der am Sonntag auf dem Programm stand, lief es für den Bibliser Athleten nicht so gut. Er begann mit mäßigen 19,96 Metern. Sein bester Versuch bei 23,20 Metern war ungültig, so dass als Bestweite an diesem Tag 20,75 Metern standen – Platz 4 in der …

Harry Schweigkoffer mit einem Punkt Vorsprung Deutscher Meister 
PBC BÜRSTADT: Überraschung bei der Bowhunter Bogenliga der Saison 2021/2022

Harry Schweigkoffer mit einem Punkt Vorsprung Deutscher Meister 

BÜRSTADT – Das Finale der deutschen Bowhunterliga fand in diesem Jahr in Fulda-Eichenzell statt. Seit November letzten Jahres hatten sich die Bogenschützen für diesen Endkampf qualifizieren können. Über ganz Deutschland verteilt fanden insgesamt 33 Turniere statt, bei denen die Qualifikation erreicht werden konnte. Unterschiedlichste Wettereinflüsse, wie starker Schneefall oder starke Hitze, beeinflussen die Ergebnisse. Daher wurden die besten drei Ergebnisse jedes Schützen addiert. Über 400 Schützen waren während der Turniere am Start. Die besten 150 wurden zum Finale nach Fulda eingeladen.  Die Röhner Bogenschützen hatten eigens für dieses Finale drei neue Parcours mit jeweils 14 Tierattrappen aufgebaut. Entfernungen waren stets unbekannt und mussten von den Akteuren …

Der große Tag der Leichtathleten in Bürstadt
TV BÜRSTADT: Die Vereinsmeisterschaften gehen am 30. September in eine neue Runde

Der große Tag der Leichtathleten in Bürstadt

BÜRSTADT – Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft und Geschicklichkeit werden am 30. September wieder von kleinen und großen Teilnehmern im Bürstädter Leichtathletik Stadion an der Wasserwerkstraße gefragt sein.  Im Rahmen des regulären Freitagstrainings werden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften durchgeführt. Die jeweiligen Altersklassen treten in Lauf-, Weitsprungwettbewerben sowie Diskus und Schlagballwerfen gegeneinander an. Die allerjüngsten, unsere Bambinis, bestreiten eine Hindernisstaffel, springen und werfen auch. Spannung und Aufregung sind dann bei allen Kindern sehr groß, und die zuschauenden Eltern und Großeltern werden ihre Kinder und Enkel wieder bei ihrem Sport anfeuern können. Als Belohnung erhalten die Kleinsten eine Anerkennungsurkunde. Wie auch im …

Sportler aus Nah und Fern schätzen die familiäre Atmosphäre, die hervorragende Organisation und die gute Verpflegung beim Hofheimer Volkslauf, den der hiesige Turnverein ausrichtet. Beim letzten Event im Jahr 2019 waren 250 Läuferinnen und Läufer am Start. Foto: Petra Gahabka 
TURNVEREIN HOFHEIM: Am 24. September werden im Sportpark wieder die Laufschuhe geschnürt  

35. Hofheimer Volkslauf für Klein und Groß

HOFHEIM –Nach zwei Jahren coronabedingter Pause lädt der Turnverein 1896 Hofheim zum 35. Volkslauf in den Sportpark ein. Am Samstag, 24. September, können Kinder und Erwachsene auf unterschiedlichen Strecken ihre Fitness unter Beweis stellen.   Los geht es um 14.30 Uhr mit den 1.000-Meter-Bambiniläufen als Rundkurs im Sportparkgelände, die Teilnahme ist kostenlos. Schüler und Lehrer der Klassen 1 bis 4 der Nibelungenschule Hofheim, der Astrid-Lindgren-Schule Bobstadt und der Steinerwaldschule Nordheim können auch dieses Mal wieder an einem Schulklassenwettbewerb teilnehmen. Die drei Klassen, die mit den meisten Schülern am Bambinilauf und/oder 5-Kilometer-Lauf beziehungsweise Walking teilnehmen und das Ziel erreichen, erhalten Geldpreise für die Klassenkasse. Jeder Läufer …

Fast auf den Tag genau vor einem Jahr waren die Raiders aus Neuwied letztmalig  zum Punktspiel in Bürstadt. Damals gewannen die Redskins 20:6. Foto: Redskins
Showdown um den Klassenerhalt der Oberliga Mitte in Bürstadt / Die Footballer des TV sehen das Spiel gegen Neuwied als lösbare Aufgabe

Die Redskins werden sich am Samstag „von ihrer besten Seite zeigen“

BÜRSTADT – Nachdem die drei Nachwuchsteams der Redskins ihre Seasons bereits beendet haben, steht nun auch für die erste Mannschaft das möglicherweise letzte Punktspiel in diesem Jahr an. Möglicherweise, da es für das Flagship der Redskins um den Klassenerhalt in der Oberliga Mitte geht. Gewinnen sie am Samstag zu Hause gegen die Neuwied Rockland Raiders mit mehr als 20 Punkten Unterschied, dann ist der Verbleib in Deutschlands vierthöchster Spielklasse gesichert. Gelingt dies den Südhessen nicht, wird es bereits am darauf folgenden Wochenende – ebenfalls auf heimischen Feld – einen weiteren Showdown gegen die Hanau Hornets geben. Der Verlierer aus dieser Partie wird dann den Abstieg in die Landesliga antreten müssen. Will man in Bürstadt damit nichts zu tun haben, …

Die Vizemeister Mannschaft MU 12 Luis Sierig, Laurin Schader und Jermiah Hildebrand. Foto: oh
TV BÜRSTADT: Sehr gute Ergebnisse der Leichtathleten bei den Kreis-Mehrkampfmeisterschaften in Viernheim

Felix Remmele und Luis Sierig sichern sich Kreismeistertitel

BÜRSTADT – Trotz angesagter Schauer und Gewitter ließen sich die Leichtathletinnen und Leichtathleten des Kreis Bergstraße am Samstag nicht abhalten und ermittelten in Viernheim ihre Besten in den Mehrkämpfen der Altersklassen U12 und älter. Nach den Sommerferien konnten alle Titel in den Einzelwertungen vergeben werden. Roland Münchenbach, der Vorsitzende des Leichtathletikkreis Bergstraße, bilanzierte am Ende des Wettkampftages: „Die Teilnehmerfelder waren überschaubar und das Wetter nicht optimal. Trotzdem haben wir einige schöne Leistungen gesehen“. Für den TV Bürstadt erreichten zwei Jugendliche einen Kreismeistertitel: In der Gruppe M13 (Vierkampf) Felix Remmele mit 1.747 Punkten und in der Gruppe M10 (Vierkampf) Luis Sierig, mit 1.260 Punkten. Beide konnten in …