Sie sind hier: Home » Lampertheim und Stadtteile » Rosengarten

Rosengarten

Die E-Rikscha kommt nach Rosengarten!

ROSENGARTEN – Der Seniorenbeirat und die Bürgerkammer Rosengarten freuen sich, am 26. Juli die E-Rikscha im Stadtteil Rosengarten begrüßen zu dürfen. Das Angebot der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen, das durch eine Bewerbung des Stadtmarketing Lampertheim noch bis Ende August gastiert, lädt nun Seniorinnen und Senioren ein, den kleinsten Stadtteil und Umgebung auf neue Art zu erkunden. Die Teilnahme für die Fahrt in der zweisitzigen E-Rikscha ist kostenfrei und wird mit ehrenamtlichen Fahrern über den TV Lampertheim koordiniert. Für die Fahrten werden die Passagiere zu Hause abgeholt. Anmeldungen zu Ausflügen werden gerne noch unter 06241/88720 oder bkrosengarten@mail.de weitergeleitet. …

Großbrand in Lampertheim
Mehrere Hundert Strohballen auf einer Freifläche im Bereich "Am Küblinger Damm" im Stadtteil Rosengarten in Flammen

Großbrand in Lampertheim

Großbrand in Lampertheim: Seit den späten Samstagabendstunden stehen mehrere Hundert Strohballen auf einer Freifläche im Bereich "Am Küblinger Damm" im Stadtteil Rosengarten in Flammen. Über die Ursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Um 22.38 Uhr ging der erste Notruf bei der Leitstelle Bergstraße ein und diese alarmierte die Feuerwehrleute mit dem Einsatzstichwort "Feuer groß; brennt Scheune". Wie sich wenig später herausstellte, bestätigte sich dieser zunächst gemeldete Vollbrand einer Scheune nicht. Das teilte das Polizeipräsidium Südhessen in einer Erstmeldung mit. Eingesetzt sind die Feuerwehren Lampertheim, Hofheim, Hüttenfeld und Bürstadt. Anwohner werden gebeten, Fenster und Türen zu schließen. Warnmeldungen über "KATWARN" und "NINA" wurden …

Bürgerkammer Rosengarten sieht Kaufland Areal als Chance für Visionen

ROSENGARTEN - Die Bürgerkammer Rosengarten sieht in der Diskussion um das Kaufland Areal anlässlich der Bürgerversammlung am 08. Juli 2021 positiv auf die kommenden Monate. Die Bürger teilen die Auffassung geteilt, dass ein reines Gewerbegebiet nicht im Sinne der Bewohner ist. Nun gilt es nach Alternativen zu suchen. Die Bürgerkammer ist erfreut über die ergebnisoffene Herangehensweise der Stadtverwaltung und der Kommunalpolitik, birgt dies doch ausreichend Raum für visionäre Ideen. Diese sind schon zahlreich aus der Bevölkerung benannt worden. Reine Wohnbebauung, ein Mischgebiet aus Kleinbetrieben mit Wohneinheit, Solarfeld mit Bürgerbeteiligung, renaturierte Flächen und mehr. Die Generationsverantwortung muss dringend in hoher Gewichtung in alle Überlegungen mit einbezogen …

Abbildung: Präsentation von Christian Pagelkopf (Stadt Lampertheim)
BÜRGERVERSAMMLUNG: Entwicklung des Kaufland-Areals und Folgen für Rosengarten

Knackpunkt: Kaufland-Areal in Privatbesitz 

LAMPERTHEIM – Die große Liebe zu ihrem Stadtteil Rosengarten, die Freude dort zu leben, trotz aller Nachteile wie die Lasten durch die B 47 und die derzeitigen Zustände auf dem verwahrlosten ehemaligen Kaufland-Areal, dieses eindrucksvolle Bekenntnis zu ihrem Rosengarten brachten die Einwohnerinnen in ihren zahlreichen Redebeiträgen im Laufe der Bürgerversammlung zum Ausdruck. Ebenso machten sie deutlich, dass sie neue Einwohner, die auf dem Kaufland-Areal wohnen würden, sollte dort Wohnbebauung entstehen, sehr wohl in ihre Gemeinschaft integrieren könnten. Eine Überforderung sehen sie nicht, wie sie vonseiten der Stadtverwaltung unter anderem als Gegenargument zur Wohnbebauung vorgetragen wird. Das einzige Thema auf der Tagesordnung, „Information über eine mögliche …

Wie geht es mit dem Kaufland-Gelände in Rosengarten weiter? Über mögliche Varianten informiert eine Bürgerversammlung am Donnerstag. Archivfoto: Benjamin Kloos
KAUFLAND-AREAL ROSENGARTEN: Drei Alternativen im Gespräch / Bürgerversammlung am 8. Juli / SPD bezieht Stellung

Wohnbebauung, Einzelhandel oder doch Gewerbegebiet?

LAMPERTHEIM – Das Kaufland-Areal im Ortsteil Rosengarten ist größtenteils ungenutzt und weist seit Jahren städtebauliche Missstände auf, so dass eine Neuentwicklung wünschenswert ist. Jetzt kommt Bewegung in das Thema, am vergangenen Donnerstag diskutierte der Stadtentwicklungs- und Bauausschuss über dieses wichtige Thema. Am Donnerstag, 8. Juli, findet zudem um 18 Uhr eine Bürgerversammlung zum Kaufland-Areal Rosengarten in der Hans-Pfeiffer-Halle Lampertheim statt. Der Fachdienst Stadtplanung hat sich mit den grundsätzlichen Möglichkeiten einer Entwicklung auf dem Gelände auseinandergesetzt und diese untersucht. Im Bebauungsplan „Auf der Laubwiese“ sind die Flächen als Sondergebiet Einzelhandel klassifiziert. Die Lage des Areals ist als nicht städtebaulich integriert …

Bürgerversammlung zum Kaufland-Areal

LAMPERTHEIM – Die Stadtverwaltung Lampertheim lädt am Donnerstag, 8. Juli, um 18 Uhr zu einer Bürgerversammlung in die Hans-Pfeiffer-Halle, Weidweg, in Lampertheim ein. Thema ist die Information über eine mögliche Entwicklung auf dem Kaufland-Areal Rosengarten. …

POLITIK: Sitzung am 17. Juni in der Hans-Pfeiffer-Halle

Ortsbeirat Rosengarten tagt

ROSENGARTEN – Die nächste öffentliche Sitzung des Ortsbeirates findet am Donnerstag, 17. Juni, um 19 Uhr im Foyer der Hans-Pfeiffer-Halle, Weidweg 8, in Lampertheim statt. Auf der Tagesordnung stehen Mitteilungen des Ortsvorstehers und des Magistrats, die Beantwortung einer Anfrage zum Thema „Lärmschutz B47 / L3110 sowie Anfragen an den Magistrat. …

Rosengarten hat wieder einen Ortsbeirat, der jedoch wegen der Corona-Regeln im Foyer der Hans-Pfeiffer-Halle tagte. Einstimmig gewählt wurden Ortsvorsteher Oliver Schmitt (vorne) und die stellvertretende Ortsvorsteherin Ute Haas-Zanlonghi (vorne rechts). Foto: Hannelore Nowacki
ORTSBEIRAT ROSENGARTEN: Konstituierende Sitzung mit vielen Anfragen

Oliver Schmitt einstimmig zum Ortsvorsteher gewählt

ROSENGARTEN – Für die konstituierende Sitzung des Ortsbeirats Rosengarten am Donnerstagabend kam das Dorfgemeinschaftshaus nicht in Frage, der dortige Raum ist zu klein für die nötigen Abstände in der Corona-Zeit. Im Foyer der Hans-Pfeiffer-Halle war dagegen ausreichend Platz für die neun Mitglieder des neu gewählten Ortsbeirats sowie  Bürgermeister Gottfried Störmer und den Ersten Stadtrat Marius Schmidt als Vertreter des Magistrats. Auch die zahlreichen Zuschauer konnten mit großen Abständen der Sitzung folgen. Unter ihnen waren der neu gewählte Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung Franz Korb (CDU) und mehrere Stadtverordnete, was Störmer in seiner Eröffnungsansprache positiv vermerkte. Eine Besonderheit erläuterte Störmer, die neben Rosengarten auch …

„Müll hat in Natur nichts verloren”
ILLEGALE ABFALLENTSORGUNG: Lampertheims Naturdenkmäler und Maulbeeraue betroffen / Appell an Bürgerinnen und Bürger 

„Müll hat in Natur nichts verloren”

ROSENGARTEN – Lampertheim hat viel zu bieten, auch und gerade im Bereich der Natur. Dabei ist nicht nur der Biedensand zu nennen, sondern auch die Maulbeeraue und vor allem die Naturdenkmäler westlich von Rosengarten. Hier finden sich neben einer Schwarzpappelallee zwischen der Wormser Rheinbrücke und der Eisenbahnbrücke auch zwei mächtige Platanen in unmittelbarer Nähe zur Rheinbrücke, die aufgrund ihrer außergewöhnlichen Stärke und Schönheit geschützt sind. Früher dienten sie als Fährbäume, an denen die Fähre mit Seilen befestigt werden konnte. Ebenfalls als Naturdenkmal ausgezeichnet ist eine Feldulme am Rhein-Altalarm bei Wehrzollhaus, die aufgrund ihrer Lage als auch des Alters, des schönen, starken Wuchses und seiner Seltenheit heraussticht. Gerade durch diese …

Ortsbeirat Rosengarten konstituiert sich

ROSENGARTEN – Die konstituierende Sitzung des Ortsbeirates findet am Donnerstag, 29. April um 19 Uhr im Foyer der Hans-Pfeiffer-Halle, Weidweg 8, in Lampertheim statt. Auf der Tagesordnung stehen die Eröffnung und Begrüßung durch Bürgermeister Störmer, die Feststellung der/des Altersvorsitzenden, die Wahl der Ortsvorsteherin bzw. des Ortsvorstehers, die Wahl der stellvertretenden Ortsvorstehern bzw. des stellvertretenden Ortsvorstehers sowie Mitteilungen und Anfragen. Aufgrund der geltenden Corona-Verordnung wird bei der Ortsbeiratssitzung nur Platz für circa elf Besucher sein. …

Foto: pixabay.com
Aus dem Polizeibericht

Berauscht am Steuer

ROSENGARTEN – Einen 31 Jahre alten Autofahrer stoppten Beamte der Polizeistation Lampertheim-Viernheim am Mittwochabend (14.04.) gegen 23.00 Uhr in der Nibelungenstraße. Rasch bemerkten die Ordnungshüter Anzeichen bei dem Mann, die darauf hindeuteten, dass der Wagenlenker offenbar unter dem Einfluss von Marihuana am Straßenverkehr teilnahm. Der 31-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen und musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss. …