Sie sind hier: Home » Lampertheim und Stadtteile

Lampertheim und Stadtteile

Seit zehn Jahren bereichern die Ephata Kids nunmehr mit ihren Projekten Gottesdienste und Veranstaltungen. Foto: oh
KINDERCHORPROJEKT: Jubiläum vor besonderer Kulisse und im Rahmen eines Gottesdienstes gefeiert 

Ephata Kids feiern 10. Geburtstag

LAMPERTHEIM – Das letzte Kinderchorprojekt der Ephata Kids war in diesem Jahr ein ganz besonderes Ereignis: Zum einen fand der Gottesdienst am gleichen Abend im stimmungsvoll beleuchteten Pfarrgarten Mariä Verkündigung statt. Vor dieser Kulisse führten die Kinder ein Sankt Martin Musical auf.  Zum andern hatten die knapp 40 Kinder und Jugendlichen allen Grund zum Feiern. Denn bereits seit zehn Jahren veranstalten der Chor Ephata und Ihre Chorleiterin Maria Karb die Kinderchorprojekte. Wie es sich für einen „Kindergeburtstag“ gehört, wurden an diesem besonderen Tag alle fleißigen Sängerinnen und Sänger mit fünf riesigen, wunderbar duftenden Familienpizzen verwöhnt. Ein durch die Eltern gespendetes Kuchenbuffet vervollständigte die Geburtstagsfeier. Gut gestärkt …

Aus dem Kulturfonds für das kommende Jahr sind 3.000 Euro zu verteilen, die aus der Spende von Alexander Boxheimer (von links) und Matthias Herrmann kommen und beim Pressetermin mit dem Ersten Stadtrat Marius Schmidt symbolisch übergeben wurden. Foto: Hannelore Nowacki
KULTURFÖRDERUNG: Kulturfonds für 2022/2023 mit Spende von 3.000 Euro gefüllt

Kultureller Mehrwert gefragt – Anträge für Projekte bis 6. Januar stellen 

LAMPERTHEIM – Der Kulturfonds hat eine kurze aber sehr erfolgreiche Vergangenheit hinter sich, wie der Erste Stadtrat Marius Schmidt auch am Beispiel des Stadtparkfestivals im Rahmen eines Pressetermins darstellen konnte. Im Coronajahr 2021 fand das musikalische Sommerereignis zum ersten Mal statt, etwa 2.500 Besucher wurden gezählt. Gedacht als Unterstützung von Kulturtreibenden, die in der Coronakrise auf Einnahmen und Auftritte verzichten mussten, war der Kulturfonds mit 5.000 Euro ausgestattet. Davon waren 2.000 Euro aus dem Kulturpreis gespendet. Alle eingereichten 15 Projektvorschläge seien von der Kulturkommission genehmigt worden. Gefördert wurden in diesem Jahr unter anderem die Veranstaltung „Tanz der Bässe“ im Freibad und das von Matthias Karb komponierte Lied zum …

Wohnhaus im Visier von Kriminellen
Aus dem Polizeibericht

Wohnhaus im Visier von Kriminellen

LAMPERTHEIM – Ein Wohnhaus in der Königsberger Straße suchten sich Kriminelle zwischen Dienstagmorgen (29.11.) und Mittwochmittag (30.11.) für einen Einbruch aus. Die Täter verschafften gewaltsam durch ein Fenster Zugang in das Gebäude und öffneten Schränke und Behältnisse. Ob etwas entwendet wurde, müssen nun die polizeilichen Ermittlungen zeigen. Hinweise in diesem Zusammenhang werden erbeten an die Kriminalpolizei in Heppenheim (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06252/7060. …

Der besondere Weihnachtsmarkt in Hüttenfeld 
PRO HÜTTENFELD: Adventliches Treiben am 10. Dezember in und rund um das Bürgerhaus

Der besondere Weihnachtsmarkt in Hüttenfeld 

HÜTTENFELD – Der kleine und familiäre Hüttenfelder Weihnachtsmarkt mit dem besonderen vorweihnachtlichen Ambiente, der wie die Jahre zuvor vom Verein Pro Hüttenfeld e.V. organisiert und durchgeführt wird,  öffnet seine Pforten am Samstag, 10. Dezember, von 15 bis 21 Uhr in und um das Hüttenfelder Bürgerhaus. Um 15 Uhr beginnt das Weihnachtscafé im Hüttenfelder Bürgerhaus. Für die musikalische vorweihnachtliche Einstimmung sorgen der  Kinderchor Lil.Young Voices und der Jugendchor Young Voices sowie der Männerchor des MGV  Sängerbund 1892 Hüttenfeld e.V. Die offizielle Eröffnung des Weihnachtsmarktes durch Carmen Gaab-Edinger und Ortsvorsteher Karl-Heinz Berg mit Grußwort durch den Bürgermeister Gottfried Störmer wird um 17 Uhr stattfinden. Direkt  …

Jahresabschlussfeier des VdK Ortsverband Lampertheim 

Jahresabschlussfeier des VdK Ortsverband Lampertheim 

LAMPERTHEIM – Nach der langen Coronapause wird für die Mitglieder des VdK Lampertheim endlich wieder eine Jahresabschlussfeier stattfinden. Zu besinnlichen Stunden laden wir alle Mitglieder und deren Partner*Innen am  Samstag, 17. Dezember, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr in die Zehntscheune, Römerstraße 51 in Lampertheim ein.  „Für eine bessere Planung bitten wir um eine Anmeldung bis zum 10. Dezember per Post, E-Mail oder Telefon bei Werner Brall, Postfach 1157, 68601 Lampertheim, werner.brall@vdk.de oder 015156322012.  Bei Kaffee und Kuchen sowie einem unterhaltsamen und kurzweiligen Programm, werden wir uns Wiedersehen oder neu Kennenlernen. Unter anderem wird der evangelische Posaunenchor Lampertheim spielen, dabei werden wir stimmungsvolle Lieder singen und es …

Die Martin-Luther-Gemeinde lädt zu Weihnachten und Silvester zur Teilnahme an Gottesdiensten ein – in diesem Jahr schweren Herzens aber nur digital. Archivfoto: TIP-Verlag

Kerzenandacht vor der Lutherkirche an den Adventssonntagen

LAMPERTHEIM – Seit Sonntag brennt sie – die erste von sechs Kerzen, die aus Kerzenspenden gegossen wurden. Herzlichen Dank an alle, die gespendet haben! Stolze 80 Zentimeter ist sie hoch und hat einen Durchmesser von 16 Zentimetern. Beim entzünden der Kerze am Sonntag, entstand eine Idee: „An den kommenden Adventssonntagen stellen wir jeweils eine weitere Kerze dazu und feiern um 17.30 Uhr auf dem Vorplatz der Lutherkirche eine kleine Kerzenandacht. Matthias Karb wird die Andachten musikalisch bereichern und im Anschluss gibt es heißen O-Saft und Glühwein für ein kleines Beisammensein. Herzliche Einladung!”, so die Martin-Luther-Gemeinde.    Übrigens: Die Kerzenandacht am 3. Advent, 11. Dezember,, wird um 17.30 Uhr gefeiert, bevor es dann um 18 Uhr mit dem …

„Bollis Nacht“ im Schwanensaal
MUSIK: Cultur communal und Musiker-Initiative-Lampertheim laden am 8. Dezember ein

„Bollis Nacht“ im Schwanensaal

LAMPERTHEIM – Cultur communal und die Musiker-Initiative Lampertheim laden für Donnerstag, 8. Dezember, zu einem weiteren Highlight der Extraklasse mit dem Titel „Bollis Nacht“ in den Schwanensaal ein. Am Abend des 8. Dezember präsentieren Barbara Boll und ihre Musikerkollegen wie schon 2012 eine Hommage an die charismatische Sängerin Ina Müller. Die moderierende Sängerin, wie sie sich selbst gerne nennt, begeistert schon seit Jahren mit ihrer ausgeflippt-chaotischen Art und ihrer Late-Night-Show „Inas Nacht“ eine immer größere Fangemeinde. Barbara Boll schafft es erneut bei ihren Fans diese beliebte und bekannte Atmosphäre aus der Hamburger Eckkneipe „Zum Schellfischposten“ nach Lampertheim in den Schwanensaal zu transportieren. Die Besucher erwartet also an diesem …

Was bereits im Kleinen im Rahmen des Förderprogramms „GrünMittendrin” der Stadt Lampertheim entstehen kann zeige das Projekt der Blühwiese von Karl-Hans Kern (2.v.l.) – sehr zur Freude von Sabine Vilgis, Leiterin der Technischen Betriebsdienste, Martina Fendt von der ProjektStadt und Jannik Uhrig von den Technischen Betriebsdiensten (v.l.). Foto: Benjamin Kloos
GRÜNMITTENDRIN: Förderprogramm für private Begrünungsmaßnahmen im Stadtumbaugebiet „Innenstadt“ zeigt erste positive Ergebnisse 

Grüne Oase mitten in der Stadt geschaffen

LAMPERTHEIM – Wie im Rahmen des Förderprogramms „GrünMittendrin” der Stadt Lampertheim aus einem Schottergarten ein blühendes Paradies entstehen kann, zeigt das Beispiel von Karl-Hans Kern, der dieses erfolgreich genutzt hat. Das Programm – aufgelegt mit Finanzmitteln von Bund und Land Hessen – fördert neben begrünten, gärtnerisch gestalteten Höfen und Vorgärten sowie Dach- und Fassadenbegrünungen auch Entsiegelungsmaßnahmen, den Rückbau von Schottergärten sowie Maßnahmen zum Regenwasserrückhalt in der Kernstadt. So investiert die Stadt in eine klimaangepasste und nachhaltige Zukunft. Ziel ist es, durch mehr Grün die Lebens- und Aufenthaltsqualität weiter zu steigern und den bereits spürbaren Folgen des Klimawandels wie Hitzeperioden und Starkregenereignissen …

„Weihnachts- und Winterlieder!“ 
MUSIK: „Volksliedersingen für Jedermann“ am 10. Dezember 

„Weihnachts- und Winterlieder!“ 

LAMPERTHEIM – Zum letzten Mal im Jahr 2022 wird die Musikgruppe am Samstag, 10. Dezember, unter dem Motto „Weihnachts- und Winterlieder!“ aufspielen und stimmungsvoll die Adventszeit besingen. Die Geigerin Doris Busch, die Gitarrenspieler Annelie Bohn, Klaus Meck sowie Stan Svoboda (Gitarre und Mundharmonika) laden gemeinsam zur Veranstaltungsreihe „Volksliedersingen für Jedermann“ ein. Die Musizierenden und „cultur communal“ möchten insbesondere Senioren, aber natürlich auch jedem anderen Musikbegeisterten, die Möglichkeit bieten, alte Lieder zu erlernen und zu singen oder einfach beim Zuhören und Schunkeln schöne Stunden zu verbringen. Es stehen besinnliche Lieder und natürlich einige Weihnachtsklassiker auf dem Programm. Das Mitmachkonzert findet im Sitzungssaal …

Werkstatt im Visier Krimineller
Wer kann Hinweise geben?

Werkstatt im Visier Krimineller

LAMPERTHEIM – In der Nacht zum Mittwoch (30.11.) hebelten Kriminelle die Eingangstür einer Werkstatt in der Behringstraße auf und durchsuchten die Räume. Dort fanden die Eindringlinge Bargeld und flüchteten anschließend unbemerkt. Nach momentanem Kenntnisstand verursachten die Täter einen Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise zu den Tätern werden vom Kommissariat 21/22 in Heppenheim unter der Rufnummer 06252 / 706 - 0 entgegengenommen. …

Freuen sich auf viele Gäste: Die Lômbadda Babbler. Foto: oh
MUNDART: Gastrauftritte und eine Überraschung warten am 13. Dezember im Gemeindesaal der Martin-Luthter-Gemeinde

Weihnachtsabend der Lômbadda Babbler

LAMPERTHEIM – Die Vorbereitungen für den Weihnachtsabend der Lômbadda Babbler laufen auf vollen Touren. Auch für dieses Treffen haben die Owwerbabbler Kerstin Zecher und Kalle Horstfeld ein sehr unterhaltsames und interessantes Programm zusammengestellt. Neben den Mitgliedern der Lômbadda-Babbler-Familie wie Erika Krämer, Diana Boll, Karin Kraus, Andrea Krüger, Margit Kühn, Helmut Hummel, Franz Korb, Herbert Tiefel, Fritz Medert und Manfred „Mônners“ Krämer sind diesmal auch wieder einige „Gastbabbler“ dabei. So beispielsweise Rolf Höge. Nachdem er im Oktober 2022 schon in der „Hummel-Scheier“ präsent war, wird der „Kurpfalzdichter“ diesmal auch auf der „Babbler-Bühne“ stehen. Groß ist die Freude bei Kerstin und Kalle auch, dass der Lômbadda Philosoph …