Sie sind hier: Home » Lampertheim und Stadtteile » Neuschloß

Neuschloß

Foto: oh
BÜRGERSTIFTUNG LAMPERTHEIM: GALA e.V. stiftete Sitzgelegenheit  anlässlich des 66. Geburtstags von Dr. Klingler

Eine Bank für Neuschloss!

NEUSCHLOSS – Seit einigen Wochen können die Besucher des Spielplatzes im Akazienweg auf einer schönen neuen Holzbank Platz nehmen. Organisiert durch die Bürgerstiftung Lampertheim mit tatkräftiger Unterstützung der Technischen Betriebsdienste wurde die Bank im Rahmen der Aktion „Bitte nehmen Sie Platz“ der Bürgerstiftung Ende Februar aufgestellt. Gestiftet wurde die Bank von GALA e.V., dem Gesundheitsnetzwerk der Ärzteschaft Lampertheim anlässlich des 66. Geburtstags von Dr. Klingler. Die Ärzteschaft  dankte damit dem Jubilar für sein vielfältiges Engagement im Ärztenetz Lampertheim. Vor einigen Tagen wurde dann die neue Bank in guter Stimmung eingeweiht! Die Aktion „Bitte nehmen Sie Platz“ der Bürgerstiftung läuft weiter. Anregungen für weitere Bank - …

Viele Menschen im Kreis Bergstraße zeigen ein Herz für die Menschen in und aus der Ukraine – dennoch wird dringend weiterer Wohnraum benötigt. Foto: www.pixabay.com
HILFE FÜR DIE UKRAINE: Kreisspitze informiert über vorbereitenden Maßnahmen und zur Aufnahme der bereits eingetroffenen Menschen

Alte Forstschule wird übergangsweise neue Heimat für Menschen aus Ukraine

KREIS BERGSTRASSE – Der Krieg in der Ukraine nimmt kein Ende und immer mehr Menschen sind auf der Flucht vor den Angriffen der russischen Armee. Der Kreis Bergstraße richtet sich darauf ein, sehr vielen weiteren geflüchteten Menschen aus der Ukraine auch für einen längeren Zeitraum Zuflucht zu gewähren und bereitet sich entsprechend darauf vor. Am Donnerstag informierten Landrat Christian Engelhardt und der hauptamtliche Kreisbeigeordnete Karsten Krug in einer Video-Pressekonferenz über die vorbereitenden Maßnahmen, die der Kreis aktuell umsetzt sowie die erfolgten Aktivitäten zur Aufnahme der bereits eingetroffenen Menschen aus der Ukraine. Hierbei spielt auch die alte Forstschule zwischen Neuschloß und Hüttenfeld eine Rolle – noch am Donnerstag wurden hier 33 Menschen aus …

Sitzung des Ortsbeirat Neuschloß

NEUSCHLOSS – Die nächste öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Neuschloß der Stadt Lampertheim findet am Donnerstag, 10. März, um 19 Uhr im Foyer der „Hans-Pfeiffer-Halle“, Weidweg 8, in Lampertheim statt. Auf der Tagesordnung: stehen Mitteilungen der Ortsvorsteherin und des Magistrats, hier der Bericht des Projektbeirates, der Bericht der BILA zum Sachstand ICE-Trasse und der Bericht des Fahrgastbeirates, die Erweiterung des Waldkindergartens sowie Anfragen an den Magistrat. …

Kanalsanierung in Lampertheim und den Stadtteilen
STADTVERWALTUNG: Maßnahme erfolgt ab dem 14. Februar in geschlossener Bauweise

Kanalsanierung in Lampertheim und den Stadtteilen

LAMPERTHEIM – Im Bereich des Kanalnetzes in der Kernstadt Lampertheim sowie in den Stadtteilen Hofheim, Rosengarten, Neuschloß und Hüttenfeld erfolgt ab dem 14.02.2022 die Kanalsanierung in geschlossener Bauweise.  Die Sanierung im Schlauchlinerverfahren einschließlich Robotertechnik, das heißt ohne Straßenaufbruch, in Lampertheim erfolgt in folgenden Straßen: Steinstraße, Poststraße, Zeppelinstraße, Martin-Kärcher-Straße, Schöne Weibergasse, Peterstraße, Sedanstraße, Hospitalstraße und Wilhelmstraße. In Hofheim erfolgt sie in der Elisabethenstraße, Wilhelm-Leuschner-Straße und Neugasse. In Rosengarten erfolgt sie in der Rheingoldstraße. In Neuschloss erfolgt sie im Lindenweg und in Hüttenfeld erfolgt sie in der Johann-Stelz-Straße und im Rosenweg. Die …

Gemeinsam den Samen der Hoffnung aussäen 
WELTGEBETSTAG: Gottesdienst am 4. März in der Kapelle aus dem Waldfriedhof / Anmeldung erforderlich

Gemeinsam den Samen der Hoffnung aussäen 

NEUSCHLOSS/HÜTTENFELD – Weltweit blicken Menschen mit Verunsicherung und Angst in die Zukunft. Die Corona-Pandemie verschärfte Armut und Ungleichheit. Zugleich erschütterte sie das Gefühl vermeintlicher Sicherheit in den reichen Industriestaaten. Als Christ*innen jedoch glauben wir an die Rettung dieser Welt, nicht an ihren Untergang! Der Bibeltext Jeremia 29,14 des Weltgebetstags 2022 ist ganz klar: „Ich werde euer Schicksal zum Guten wenden…“. Am Freitag, 4. März 2022, feiern Menschen in über 150 Ländern der Erde den Weltgebetstag der Frauen aus England, Wales und Nordirland. Unter dem Motto „Zukunftsplan: Hoffnung“ laden sie ein, den Spuren der Hoffnung nachzugehen. Sie erzählen uns von ihrem stolzen Land mit seiner bewegten Geschichte und der multiethnischen, …

Planen, in diesem Jahr wieder die Christbaum-Aktion durchzuführen: Die Jugendfeuerwehren in Lampertheim. Foto: feuerwehr-lampertheim.de
WEGEN CORONA: Feuerwehr und Stadtverwaltung bitten um Verständnis / Spende erbeten

Weihnachtsbaumabholung durch Lampertheimer Feuerwehren abgesagt 

LAMPERTHEIM – Die Hygiene- und Abstandskonzepte waren ausgearbeitet, die Helfer bereits eingeteilt, die Sammelaktion mit allen Entscheidungsträgern abgestimmt und die Vorbereitungen nahezu abgeschlossen. Die drei Lampertheimer Jugendfeuerwehren freuten sich auf die Sammelaktion der ausgedienten Christbäume am zweiten Januarwochenende.  Aufgrund der Entwicklungen der Pandemie in den letzten Tagen und den sich daraus ergebenen Schutzmaßnahmen für systemrelevante Bereiche der kritischen Infrastruktur, sehen sich die Verantwortlichen der Feuerwehr nun leider gezwungen, auch in diesem Jahr das traditionelle Einsammeln der Tannenbäume abzusagen.  Die Brandschützer bedauern sehr, dass dieser beliebte Service nun im zweiten Jahr in Folge nicht angeboten werden kann. Sie würden …

Feuerwerksverbot im Lampertheimer Stadtgebiet
SILVESTER: Zahlreiche Plätze in der Kernstadt und den Stadtteilen betroffen

Feuerwerksverbot im Lampertheimer Stadtgebiet

LAMPERTHEIM – Die Stadt Lampertheim legt aufgrund einer Sonderregelung des Landes Hessen für den Jahreswechsel ein Verbot zum Abbrennen von Feuerwerkskörpern gemäß § 27a der Verordnung zum Schutz der Bevölkerung vor Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV 2 (Coronavirus-Schutzverordnung – CoSchuV Verordnung)* für folgende Plätze im gesamten Stadtgebiet fest:   In der Kernstadt auf dem Großen Schillerplatz – begrenzt durch Kaiserstraße 25-31 und 26-30 –, auf dem Kleinen Schillerplatz – begrenzt durch Neue Schulstraße 3-9 –, auf dem gesamten Schulhof der Schillerschule, auf dem Europaplatz – begrenzt durch Römerstraße 94-102 –, auf dem Parkplatz „Lessing-Gymnasium-Lampertheim“, auf dem Parkplatz „Lampertheimer Altrhein“, an der Europabrücke im …

Foto: Benjamin Kloos
FEUERWEHR: Nachwuchsbrandschützer vom 6. bis 8. Januar unterwegs

Weihnachtsbaum-Sammelaktion in Lampertheim

LAMPERTHEIM – Anfang 2021 mussten die Nachwuchsbrandschützer aus Lampertheim, Hofheim und Hüttenfeld die traditionelle Sammelaktion der ausgedienten Weihnachtsbäume pandemiebedingt leider absagen. Für Januar 2022 haben die Verantwortlichen aller drei Jugendfeuerwehren die Abholung der Tannenbäume als Termin in ihren Kalendern wieder fest eingeplant. Dazu haben sie ein entsprechendes Abstands- und Hygienekonzept erarbeitet, um sowohl den Brandschützern aus den Einsatzabteilungen, den Kindern und Jugendlichen wie auch der Bevölkerung den größtmöglichen Schutz zu bieten. Die Abholung der ausgedienten Weihnachtsbäume im gesamten Lampertheimer Stadtgebiet ist an folgenden Tagen geplant: Donnerstag, 6. Januar, ab 18 Uhr: Neuschloss Freitag, 7. Januar ab, 14 Uhr: Lampertheim, …

EVANGELISCHE KIRCHE: Gottesdienste finden im Freien statt / Anmeldung für Heilig Abend in Hüttenfeld erforderlich

Weihnachten in Hüttenfeld und Neuschloß Open Air

HÜTTENFELD/NEUSCHLOSS – Die Corona-Pandemie zwingt die evangelischen Kirchengemeinden Hüttenfeld/Neuschloß dazu, wie viele andere Gemeinden auch, ihre Gottesdienste zur Weihnachtszeit größtenteils im Freien abzuhalten. An Heilig Abend, 24. Dezember, findet um 17 Uhr auf dem Ahornplatz in Neuschloß ein Gottesdienst im Freien statt, den der gemeindeeigene Posaunenchor bereits um 16.45 Uhr eröffnen wird. Am gleichen Abend um 22 Uhr wird neben der Gustav-Adolf-Kirche in Hüttenfeld ebenfalls ein Open-Air-Gottesdienst stattfinden. Am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, um 10 Uhr und an Silvester, 31. Dezember, um 18 findet in der Gustav-Adolf-Kirche jeweils ein Gottesdienst mit Abendmahl statt. Alle Gottesdienst werden nach der 3G-Regel abgehalten. Für den Open-Air-Gottesdienste …

JOHANNESGEMEINDE: Ab sofort gelten 3G-Regeln

Neue Regelung für Kirchenbesuch in Neuschloß

NEUSCHLOSS – Aufgrund der aktuellen Situation hat der Kirchenvorstand der Evangelischen  Johannesgemeinde Neuschloß einige neue Regelungen für den Gemeinderaum in Neuschloß treffen müssen. Er schließt sich damit den Regeln der Landeskirche an. Ab sofort gelten zum Gottesdienstbesuch die 3G-Regeln (genesen, geimpft oder mit Schnelltest - maximal 24 Stunden alt oder PCR-Test maximal 48 Stunden alt). Die entsprechenden Nachweise sind unbedingt mitzubringen, da diese am Eingang kontrolliert werden müssen. Der Kirchenvorstand möchte niemanden abweisen müssen, hat aber anderseits die Verantwortung für den Gottesdienstbesuch zu tragen. Außerdem muss durchgängig, auch beim Singen, eine medizinische Maske getragen werden. Eine vorherige Anmeldung ist zur Zeit noch nicht …

Foto: ehr

Pfarrer Höppner-Kopf bietet Hausabendmahl an

HÜTTENFELD / NEUSCHLOSS – Die Corona-Situation stellt auch in diesem Jahr wieder besondere Herausforderungen bezüglich kirchlichen Handelns. Dabei stellt sich den Menschen auch die Frage nach ihrem Christsein. Nicht nur in öffentlichen Gottesdiensten, sondern auch als eine Form des Lebens, die zu Hause und im Privaten beheimatet sein kann. Denn da, wo zwei oder drei in Jesu Namen versammelt sind, beginnt Kirche. Und sogar da, wo man allein im Gespräch mit Gott ist oder in der Bibel liest. Aufgrund der besonderen Situation bietet Thomas Höppner-Kopf, Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinden Hüttenfeld/Neuchloß, an, mit Gemeindegliedern Adventsandachten im Kontext der Hausgemeinde, in der Familie oder mit Einzelpersonen zu feiern. Eine halbe Stunde in kleiner Runde kann der …

1 2 3 24