Sie sind hier: Home » Biblis und Ortsteile

Biblis und Ortsteile

Der 10 Hektar große Stadtwald wird vom Forstamt Lampertheim betreut und bewirtschaftet, wobei der Wald die Funktion als Trittstein für Flora und Fauna hat und eine Klima- und Grundwasserschutzfunktion übernimmt. Ziel ist nicht die Holzproduktion. Im Waldwirtschaftsplan des Forstamtes, der dem Magistrat zur Genehmigung vorliegt, ist 2019 ein von der Stadt Bürstadt zu tragendes negatives Gesamtergebnis von 8.925 Euro entstanden. Den Aufwendungen von 10.824 Euro stehen Erträge von 18.899 Euro gegenüber. „Wir sind dankbar, dass das Forstamt diese Arbeit macht“, erklärte Bürgermeisterin Schader, da die Verwaltung nicht über die Fachkräfte verfüge. Archivfoto: Hannelore Nowacki

Wald-Exkursion der Bürgerstiftung Biblis 

BIBLIS – Die Bürgerstiftung Biblis lädt am 15. Oktober um 10 Uhr zu einer Wald-aExkursion unter Leitung von Forstamtsleiter Herrn Ralf Schepp - mit dem Fahrrad - im Steiner Wald ein. Treffpunkt ist die Burg Stein. Themen der Exkursion sind unter anderem die Burg Stein als historisch bedeutsame Ruine, der Steiner Wald als Naturschutzgebiet und Vogelschutzgebiet nach EU-Recht, die Entstehung des Steiner Waldes, alte Laubholzmischwälder sowie alte Schwarznussbestände. Die Dauer der Führung beträgt etwa zwei Stunden. Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Zahl der Teilnehmenden auf 20 begrenzt ist, werden Anmeldungen bis zum 10. Oktober 2022 an die E-Mail-Adresse info@buergerstiftung-biblis.de …

Foto: Feuerwehren der Gemeinde Biblis – Björn Habel

Defekte Wasserleitung sorgt für überfluteten Keller

NORDHEIM – Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Nordheim wurden am vergangenen Sonntag gegen 7.15 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. In der Nordheimer Gartenstraße kam es aufgrund einer undichten Wasserleitung zu einem Wasseraustritt in den Kellerräumen. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand das Wasser circa einen Meter hoch. Unter Zuhilfenahme von Tauchpumpen und Wassersaugern pumpten die Einsatzkräfte den Kellerbereich aus und legten diesen Trocken. Im Einsatz war die Feuerwehr Nordheim mit zwei Fahrzeugen. Der Einsatz konnte gegen 12 Uhr beendet werden. Feuerwehren der Gemeinde Biblis – Björn …

cdu
CDU BIBLIS: Vortrag zur Grundsteuerreform am 7. Oktober

Hessisches Grundsteuergesetz: Gerecht. Einfach. Verständlich

BIBLIS – Nach aktuellen Schätzungen haben bislang nur etwa 20 Prozent der Haushalte Ihren Grundsteuerbescheid an das Finanzamt übermittelt. Der CDU-Landtagsabgeordnete und finanzpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Herr Michael Reul MdL, wird daher am Freitag, 7. Oktober, um 19 Uhr im Bürgerzentrum Biblis (großer Saal oben) die Neuregelung und die Hinweisblätter des Hessischen Ministeriums der Finanzen für die Erarbeitung der Daten erläutern. Bis zum 31. Oktober 2022 sollen die individuellen Daten, die das Finanzamt anfordert, an dieses übermittelt werden.  Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben hierbei jederzeit die Möglichkeit Fragen an den Referenten zu stellen. …

Foto: Pixabay / Ri Butov
MGV LIEDERKRANZ: Sänger für gemischten Chor willkommen

Alexander Marx neuer Dirigent 

BIBLIS – Der MGV Liederkranz Biblis hat mit Alexander Marx seit Sommer einen neuen Dirigenten. Alexander Marx ist zudem Dirigent beim Chor GV Eintracht 1873 Einhauen e.V. – er bereitet mit beiden Chören ein gemeinsames Weihnachtskonzert vor, welches in Biblis und Einhausen gemeinsam gestaltet wird. Da die Sängerschar sich leider reduziert hat, singt der MGV Liederkranz nun nur noch als gemischter Chor. Die Proben sind immer dienstags um 19 Uhr im Bürgerzentrum. zg   …

Der nächste Bauabschnitt
SANIERUNG: Das Fassadenprojekt der Kirche St. Bartholomäus geht weiter!

Der nächste Bauabschnitt

BIBLIS – Im Oktober 2022 startet der nächste Bauabschnitt des Fassadenprojektes der Kirche St. Bartholomäus mit der Sanierung des Kirchenschiffs, der Querhäuser und des Chors mit einem Volumen von 450.000,00 EUR. Durch die Einrüstung der Kirche – beginnend auf der Seite des Pfarrhauses und des Pfarr- behiehungsweise Bürgerzentrums – muss mit Einschränkungen auf dem Gehweg gerechnet werden. Der Durchgang zur KiTa „Pusteblume“ wird linksseitig der Kirche möglich sein. Spenden zur Unterstützung des Projektes werden auf folgendem Konto entgegengenommen: Kath. Kirchengemeinde St. Bartholomäus Biblis, DE11 5089 0000 0021 5050 99, Volksbank Südhessen eG. Auch das Pfarrbüro Biblis nimmt Ihre Spenden gerne entgegen. Spendenquittungen werden auf Wunsch ab einem Betrag in Höhe …

Wie früher wird bereits eine halbe Stunde vor Gottesdienstbeginn „eingeläutet“. Foto: oh
KATHOLISCHE PFARRGRUPPE BIBLIS: Wiederauflebende Tradition / Energiesparmaßnahmen

Wir läuten wieder: “Wie früher!“

BIBLIS – Seit einigen Wochen fällt auf, dass das Glockengeläut von St. Bartholomäus für den Gottesdienst in Biblis um 9:30 Uhr bereits kurz nach 9 Uhr für fünf Minuten „einläutet“ und dann nochmal wie gewohnt um 9:20 Uhr. Viele Pfarrgemeindemitglieder haben das ganz selbstverständlich kommentiert: „Wie früher!“ Da die Pfarrgruppe nun einen neuen leitenden Pfarrer hat, ändern sich manche Gewohnheiten. Sie informiert auf jeden Fall über diese Änderungen und freut sich über Rückmeldungen. Leider muss aufgrund der Energiesparverordnung und der allgemeinen Energiekrise die abendliche Beleuchtungsdauer der St. Bartholomäus-Kirche in Biblis zeitlich begrenzt werden, evtl. wird nur noch am Wochenende beleuchtet. Der Verwaltungsrat Biblis steht diesbezüglich im Gespräch …

Unterstützung für Katy Wroclawskie als Zeichen gelebter Partnerschaft
SPENDENAKTION: Bürgermeister Volker Scheib spricht Spendern Dank der Gemeinde aus

Unterstützung für Katy Wroclawskie als Zeichen gelebter Partnerschaft

BIBLIS – Partnerschaft bedeutet Verbundenheit und Solidarität – in guten wie in schlechten Zeiten. Was es heißt, eine solche Partnerschaft aktiv zu leben, wurde jüngst in Biblis unter Beweis gestellt: Mit einer Spende in Höhe von 3.000 Euro unterstützte die Gemeinde Biblis dank zahlreicher Spender ihre Partnerstadt Katy Wroclawskie in Polen für ihre Ukrainehilfe – hinzu kommen Sachspenden in Höhe von 2.500 Euro. Denn in der polnischen Gemeinde mit rund 6.500 Einwohnern leben derzeit 4.000 Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind – unter ihnen rund 400 schulpflichtige Kinder. Um deren Versorgung zu ermöglichen, waren und sind Sach- und Geldspenden notwendig. Einem entsprechenden Aufruf des dortigen Bürgermeisters Julian Zyglado folgend, wurde von der Verwaltung …

VEREIN FÜR HEIMATGESCHICHTE NORDHEIM

Sonderausstellungseröffnung im Burg-Stein-Museum

LAMPERTHEIM – „An der Kerb wollen wir in einer Sonderausstellung Neuentdeckungen und Neuzugänge im Burg Stein-Museum am Sonntag um 14.30 Uhr, nach der traditionellen ‚Kerberedd’ vorstellen. Dabei werden auch erstmals Bilder der rätselhaften Holzfunde am Nordheimer Rheinufer öffentlich gezeigt. Erst vor einigen Wochen gab es im Fernsehen einen Bericht über die Jäger verlorener Schätze. Der Nibelungenschatz erregt schon seit langer Zeit die Gemüter. Manche Schatzjäger sind schon jahrelang, felsenfest davon überzeugt, dass der sagenhafte Schatz bei der Burg Stein versenkt wurde. Ganz selten, bei extrem niedrigem Wasser werden die geheimnisvollen Holzreste nur für wenige Tage sichtbar, die sonst der Rhein verschluckt. Was war es wohl, was sich da draußen verbirgt. War es …

Ein großes Thema beim Stadtumbau ist der Gemeindesee. Biotop und Naherholungsgebiet oder Badesee – das ist die Frage. Foto: Hannelore Nowacki
SEE-SPAZIERGANG: Bürger sind am 1. Oktober gefragt

Zukunft des Gemeindesees Biblis im Fokus

BIBLIS – Wie kann die Aufenthaltsqualität der Freiflächen rund um den Gemeindesee gesteigert werden? Was ist gut, so wie es ist und welche neuen Ideen haben die Bibliser für ihren Gemeindesee?  Ein gemeinsamer See-Spaziergang soll klären, wie die Schwerpunkte in der Planung der Freiflächen rund um den Gemeindesee gesetzt werden sollen.   Am Samstag, den 1. Oktober, von 14.30 Uhr bis 17 Uhr haben die Bürgerinnen und Bürger in Biblis die Möglichkeit, ihre Ideen und Wünsche an die zukünftige Gestaltung rund um den Gemeindesee mitzuteilen und zu diskutieren. Treffpunkt ist der Dungauer Weg. Die Gemeinde Biblis, das Stadtumbaumanagement der ProjektStadt | Integrierte Stadtentwicklung und die mit der Planung beauftragten Landschaftsarchitekten von grün³ laden alle …

Eröffnung der 3. Bibliser Herbstvielfalt mit WVB, Bürgermeister Volker Scheib und Gurkenprinzessin Melanie mit der Schere am Band – der Auftakt zu einem schönen, heiteren Erlebnistag mit Einkaufen und Spaß für Kinder und Erwachsene ganz ohne Sonne. Foto: Hannelore Nowacki
3. BIBLISER HERBSTVIELFALT: Volle Geschäfte und viele Besucher unterwegs an 60 Ständen entlang der Entdeckermeile

Gute Stimmung bei frischem Herbstwind und grauem Himmel 

BIBLIS  – Das Daumendrücken hat geholfen, der Regenschirm konnte fast bis zum Schluss des verkaufsoffenen Sonntags geschlossen bleiben. Kräftiger Wind hatte die Regenwolken vorerst weggeblasen, aber auch an den Zeltpavillons auf der Festmeile gerüttelt. Sonne und Wärme müssen nicht sein, das zeigte diese erfolgreiche 3. Bibliser Herbstvielfalt am vergangenen Sonntag. Das Flatterband in Höhe des Pop-up-Stores an der Kurve gegenüber der Korngasse spannte Annick Löhr, Vorsitzende des Wirtschafts- und Verkehrsvereins Biblis (WVB) straff  über die Darmstädter Straße. Denn hier fing die Festmeile mit 60 Ständen in lockerer Folge an beiden Straßenseiten an. Der Künstler- und Handwerkermarkt mit Automobilschau und Kinderspaß präsentierte sich den Besuchern der Bibliser …

An zahlreichen Orten wurde im Rahmen des Freiwilligentages am Samstag fleißig angepackt – so wie in der Kita Kunterbunt in Bürstadt. Foto: Benjamin Kloos
FREIWILLIGENTAG: Im gesamten Ried hieß es „Wir schaffen was”  / Engagement auch weiterhin möglich 

Fleißige Hände setzten vielfältige Projekte um

RIED – Der Freiwilligentag 2022 zog am Samstag in seinen Bann – in Biblis, Bürstadt, Lampertheim und Groß-Rohrheim wurden vielfältigste Projekte in die Tat umgesetzt, natürlich auch in den Stadt- und Ortsteilen wie Hüttenfeld, Rosengarten, Hofheim, Riedrode, Nordheim oder Wattenheim. Die Möglichkeiten für das ehrenamtliche Tagesengagement waren dabei äußerst vielfältig. Sie reichten von Renovierungs- und Verschönerungsprojekten in gemeinnützigen Einrichtungen oder bei Sportvereinen über musikalische Projekte, Spiel und Spaß für Kinder, Reinigungsaktionen von Stolpersteinen sowie vielfältigen Einsätzen für die Natur und Tieren bis zu Angeboten für Senioren. In der Kita Kunterbunt in Bürstadt beispielsweise waren die fleißigen Helfer schon früh am Werk, um aus …