Sie sind hier: Home » Allgemein

Allgemein

Das Adventsgewinnspiel der Tourist-Information NibelungenLand dreht sich um das Lorscher Fensterwunder, bei dem Privathäuser sowie Schaufenster von Läden und weiteren Einrichtungen Weihnachtsstimmung verbreiten. Foto: WFB
WFB: Einrichtung in Lorsch lädt zur Teilnahme am weihnachtlichen Gewinnspiel ein / Es locken attraktive Preise 

Adventsgewinnspiel der Tourist-Information NibelungenLand

   KREIS BERGSTRASSE – Die Tourist-Information NibelungenLand, die unter dem Dach der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) in Lorsch agiert, hat ein Adventsgewinnspiel ins Leben gerufen. Zu gewinnen gibt es verschiedene Überraschungs-Pakete mit Produkten, Leckereien und Angeboten aus der Region, sowie Produkten aus der Tourist-Information NibelungenLand, die in verschiedenen Kategorien zusammengefasst wurden: „Nilas Familien-Überraschung“, „Weingenuss“, „Genuss & Kultur“, „Genuss & Erholung“. Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, zählt die Kugeln, mit denen das Drachenmädchen Nila, das Maskottchen der Tourist-Information, den Weihnachtsbaum im Fenster der Tourist-Information NibelungenLand geschmückt hat. …

Wir bitten um freundliche …

Am Palmsonntag lässt die Dekanatskantorei Ried in der Domkirche Bachkantaten erklingen. Archivfoto: Hannelore Nowacki
DEKANATSKANTOREI: Besonderer Gottesdienst an Neujahr / Sängerinnen und Sänger willkommen / Proben ab 13. Dezember immer dienstags

Chöre aus dem Weihnachtsoratorium zum Mitsingen

LAMPERTHEIM – Ein Projekt, welches es in dieser Form erstmals gibt und alle, die schon einmal imm Chor gesungen haben anspricht, stellte Heike Ittmann am Donnerstag im Rahmen eines Pressegesprächs vor. Im Gottesdienst zu Neujahr am 1. Januar 2023 um 17 Uhr in der Domkirche Lampertheim heißt es: Chöre aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach zum Mitsingen.  Wer Interesse hat, an diesem Projekt teilzunehmen, solle möglichst über Chorerfahrung verfügen, aber mindestens Notenkenntnisse haben – und natürlich große Begeisterung für das Singen mitbringen. Anmeldungen sind telefonisch unter 06206/157301 oder per E-Mail an heikeittmann@gmail.com erbeten. Im Vorfeld wird es drei Proben geben, Probezeiten sind dienstags am 13., 20. und 27. Dezember jeweils von 19.30 …

Kartenvorverkauf für Hexennacht startet

Kartenvorverkauf für Hexennacht startet

HOFHEIM – Am kommenden Montag, 28. November, startet der Kartenvorverkauf für die Hexennacht des Hofheimer Carneval Verein am Donnerstag, 16. Februar 2023. Karten gibt es im IT Corner in der Bahnhofstraße 13 sowie in der Geschenkewerkstatt in Hofheim zum Vorverkaufspreis von 8 Euro. Auch in der kommenden Kampagne wird wieder die beliebte Bürstädter Liveband "The Groove Generation" mit ihrer Spielfreude im Hofheimer Bürgerhaus für eine ausgelassene Stimmung sorgen. …

Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) (2.v.l.), und Dr. Melanie Marysko, Betriebsleitung Neue Wege Kreis Bergstraße -Kommunales Jobcenter-, mit dem Förderbescheid. Links: Felix Fischer, Projektmanager im Unternehmerservice der WFB und Bildungscoach, rechts: Sven Hagenberger, Projektmanager im Unternehmerservice, Kooperationsprojekt Neue Wege und Bildungscoach. Foto: WFB
WFB: Förderbescheid zur Weiterführung des erfolgreichen Projekts Bildungscoach erhalten

Bildungscoaches können ihre Arbeit fortsetzen

KREIS BERGSTRASSE – Die kostenlose Beratung in Sachen Weiterbildung und Nachqualifizierung, welche die Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) seit Anfang 2021 den Betrieben in der Region und deren Angestellten anbietet, kommt sehr gut an. „Das Projekt Bildungscoach, das wir gemeinsam mit Neue Wege Kreis Bergstraße -Kommunales Jobcenter- durchführen, ist sehr erfolgreich und erfreut sich reger Nachfrage“, erklärt Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der WFB. „Deshalb freut es uns umso mehr, dass wir das Vorhaben weiterhin fortsetzen können.“ In diesen Tagen erhielten die Institutionen den entsprechenden Förderbescheid über 75.600 Euro, der die Weiterführung des aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Hessen …

Foto: oh
NATUR: NABU Bürstadt und Riedimker ergänzen Naturlehrpfad

Wildbienen im Fokus

BÜRSTADT – In der Naturoase Lachgärten im Süden Bürstadts wurde, initiiert vom Agenda-Tisch Naturschutz, auf über 2 ha ein Gebiet geschaffen, das den Bürgerinnen und Bürgern für die Naherholung dienen soll. Auf der Fläche befindet  sich auch eine Glücksbaum-Allee, die entlang des Wegenetzes kontinuierlich erweitert wurde.   Im letzten Jahr entstand zwischen den Bäumen der Glücksbaumallee ein Naturlehrpfad zum Thema ‚Bienen und Imkerei‘. Dieser wurde jetzt in Zusammenarbeit zwischen dem NABU Bürstadt und den Riedimkern um zwei neue Informationstafeln zum Thema Wildbienen ergänzt, um die enorme Vielfalt der hiesigen Bienenarten aufzuzeigen. Neben den Honigbienen existieren hierzulande mehr ca. 570 weitere Bienenarten mit ebenso beeindruckenden Lebensweisen und …

Musik und Geselligkeit standen beim Weinfest der Senioren in Wattenheim im Vordergrund. Foto: oh
SENIOREN: Geselliges Beisammensein im Dorfzentrum / Halina ist neue Weinhoheit

Traditionelles Weinfest in Wattenheim gefeiert

WATTENHEIM – Mit Musik, Geselligkeit, Zwiebelkuchen und neuem Wein feierten die Senioren im herbstlich geschmückten Dorfzentrum Wattenheim ihr schon traditionelles Weinfest. Maria Sauer begrüßte alle Anwesenden – unter ihnen auch Bürgermeister Volker Scheib – sowie dien Alleinunterhalter Karl-Heinz Hild, der es ganz schnell verstand, den gut gefüllten Saal in Stimmung zu bringen. Zunächst wurde den Geburtstagskinder mit einem Ständchen gratuliert, mit Unterstützung von Toni Sauer an der Gitarre. Passend zum Weinfest wurde das Lied vor Jahren gedichtet: „Schön ist das Weinfest in Wattre”.  Zudem  hatten die Besucher die Möglichkeit, an einem  Ouiz teilzunehmen. 11 Fragen rund um das Thema Wein mussten beantwortet werden. Während des Kaffeetrinkens durfte …

„Wieviel Steak verträgt das Klima?“
GEO-NATURPARK: Podiumsdiskussion im Rahmen der Reihe „Klimaschutz beginnt auf dem Teller” am 1. November

„Wieviel Steak verträgt das Klima?“

KREIS BERGSTRASSE – Mit der Podiumsdiskussion „Wieviel Steak verträgt das Klima?“ geht die dreiteilige Veranstaltungsreihe „Klimaschutz beginnt auf dem Teller“ des Geo-Naturparks Bergstraße- Odenwald und der Stadt Bensheim am 1. November zu Ende. Es diskutieren ab 19 Uhr Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und Vereinen im Kolpinghaus in Bensheim. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.  Fortschritt lebt von Diskussion. Getreu diesem Motto diskutieren fünf Podiumsteilnehmer, welche Effekte unsere Lebensmittel auf das Klima haben und wie ein Wandel zu einer für uns und unseren Planeten gesünderen Ernährung gelingen kann. Als Gäste sind geladen: Die Geschäftsführerin des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald, Dr. Jutta Weber. Der …

PR-Anzeige
Bei Physio Aktiv mit dem neuen Kraft-Ausdauer-Zirkel Milon Q Körper und Gehirn in Schwung bringen  

„Sie wählen Ihr Ziel – wir kümmern uns um den passenden Trainingsplan“

LAMPERTHEIM – Gibt es eine Wundermedizin? Die Antwort ist ein ganz klares Ja. Dabei sind es die Muskeln selbst, die bei richtigem Training wie mit dem neuen Kraft-Ausdauer-Zirkel Milon Q beim Physio Aktiv Gesundheits- und Rehazentrum die wichtigen eigenen Botenstoffe, die Myokine, in den Körper bringen und diese gezielt das Immunsystem stärken, bei Entzündungen und Stress helfen und den guten Schlaf fördern. Zellbotenstoffe wirken zudem direkt im Gehirn und können so dem geistigen Abbau im Alter entgegenwirken. Beim Tag der offenen Tür bei Physio Aktiv am vergangenen Samstag zeigte sich das riesige Interesse an diesen aktuellen Themen. Viele Besucher nutzten das Angebot der Muskelkraft-Funktionsanalyse an den neuen Geräten in Verbindung mit dem Einstellungsgerät Milon You und …

Foto: Feuerwehren der Gemeinde Biblis – Uwe Schmidt

Erfolgreicher Lehrgangsabschluss von Alexander Metzner 

NORDHEIM – „Unser Kamerad Alexander Metzner aus Nordheim nahm in den letzten zwei Wochen am TH-VU Lehrgang in Lorsch teil, welchen er heute erfolgreich abschließen konnte. Bei diesem Lehrgang werden verschiedene Techniken und Methoden zur technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen vermittelt. Wir gratulieren Alexander zu seinem bestandenen Lehrgang”, so die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Biblis in einer Pressemitteilung. …

Freuen sich über ihre Erfolge:  Yasemin Kurt, Dominik Richter und Gabriel Topic Klein (v.l.). Foto: oh  
JUDO: Nachwuchs des  Judoverein Samurai Bürstadt stellte Können unter Beweis

Eine Goldmedaille und zwei Bronzemedaillen erkämpft

BÜRSTADT – Nach zweijähriger Pause konnten die Judoka des Judoverein Samurai Bürstadt ihr Können wieder unter Beweise stellen, galt es doch beim Krümel-Randori mit circa 140 Teilnehmern in der U11 und U14 anzutreten. Alle Kämpfer waren in weiblichen und männlichen Vierergruppen eingeteilt. Da es sich bei diesem Turnier um ein Addiersystem handelt, können die Kinder mehrere Wertungen über zwei Minuten oder zwei Ippon erzielen. Voller Nervosität fanden sie sich in der Erich-Kästner-Schule ein.   In der U11  trat Gabriel Topic Klein in der Gewichtsklasse bis 23,5 Kilogramm als jüngster im Judoteam des Judoverein Samurai Bürstadt an. Er musste zum ersten Mal drei Kämpfe gegen fremde Gegner bestreiten. Er erreichte nach fairen Kämpfen den dritten Patz und  eine …

1 2 3 44