Sie sind hier: Home » Hofheim » Kanalsanierung in Lampertheim und den Stadtteilen
13.56 Uhr | 3. Februar 2022
STADTVERWALTUNG: Maßnahme erfolgt ab dem 14. Februar in geschlossener Bauweise

Kanalsanierung in Lampertheim und den Stadtteilen

LAMPERTHEIM – Im Bereich des Kanalnetzes in der Kernstadt Lampertheim sowie in den Stadtteilen Hofheim, Rosengarten, Neuschloß und Hüttenfeld erfolgt ab dem 14.02.2022 die Kanalsanierung in geschlossener Bauweise. 

Die Sanierung im Schlauchlinerverfahren einschließlich Robotertechnik, das heißt ohne Straßenaufbruch, in Lampertheim erfolgt in folgenden Straßen: Steinstraße, Poststraße, Zeppelinstraße, Martin-Kärcher-Straße, Schöne Weibergasse, Peterstraße, Sedanstraße, Hospitalstraße und Wilhelmstraße.

In Hofheim erfolgt sie in der Elisabethenstraße, Wilhelm-Leuschner-Straße und Neugasse. In Rosengarten erfolgt sie in der Rheingoldstraße. In Neuschloss erfolgt sie im Lindenweg und in Hüttenfeld erfolgt sie in der Johann-Stelz-Straße und im Rosenweg.

Die Sanierungsarbeiten werden durch die Fa. Aarsleff Rohrsanierung GmbH aus Bad Soden-Salmünster ausgeführt. Es ist geplant, diese Sanierungsarbeiten bis Ende Mai 2022 abzuschließen.

Mit Verkehrsbeschränkungen / -behinderungen ist zu rechnen. Die Stadtverwaltung bittet hierfür um Verständnis sowie um gegenseitige Rücksichtnahme der Verkehrsteilnehmer und um Beachtung der Beschilderung. Der Ausführungszeitraum wird unter Vorbehalt genannt, da sich dieser aufgrund von Witterungsverhältnissen oder besonderen Vorkommnissen ändern kann. zg

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen