Sie sind hier: Home » Lampertheim und Stadtteile » Jürgen von der Lippe kommt mit „Voll fett” nach Lampertheim

Jürgen von der Lippe kommt mit „Voll fett” nach Lampertheim

Meister der geschliffenen Pointe gastiert am 5. Dezember in der Hans-Pfeiffer-Halle

LAMPERTHEIM – Der Meister der geschliffenen Pointe betritt die Bühne mit seinem brandneuen Programm: Jürgen von der Lippe gastiert am 5. Dezember um 20 Uhr mit „Voll fett“ in der Lampertheimer Hans-Pfeiffer-Halle. Sie sollten wie immer mit allem rechnen – humoristische Glanzstücke, grandioser Wortwitz und wie in einer guten Ehe, kann er Sie auch nach 43 Bühnenjahren noch überraschen!

Jürgen von der Lippe ist ein Überzeugungstäter. Ein Humorgetriebener, dessen Berufung es einzig und allein ist, die Menschen zum Lachen zu bringen. Das macht Vollblutkomiker Jürgen von der Lippe seit mehr als 40 Jahren auf den Bühnen und TV-Kanälen der Republik mit Bravour. Dabei verfügt er über ein untrügliches Gespür für Pointen und Timing, ist analytisch, schlagfertig, spontan. Eine unerhört lange Karriere kann er vorweisen. Und doch richtet er den Blick konsequent nach vorn. Auch im Jahr seines 70. Geburtstages.

Jürgen von der Lippe hat von Bambi über Grimme-Preis und Goldene Kamera bis Echo alle wichtigen Preise des deutschen Entertainments erhalten. Doch die größte Auszeichnung für ihn ist nach wie vor die Treue seines Publikums, das auf seinen Tourneen immer wieder für ausverkaufte Häuser sorgt. Lachsalven pflastern seinen Weg.

Genießen Sie einen Abend mit Jürgen von der Lippe und Comedy-Höhepunkten am laufenden Band. Tickets gibt es unter www.eventim.de ab 30,70 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren.

Der Auftritt in Lampertheim findet im Rahmen des Programms von cultur communal statt. Freunde des scharfsinnigen Humors können sich neben Jürgen von der Lippe schon bald auf einen weiteren Top-Act in der Hans-Pfeiffer-Halle freuen. Denn am Samstag, 2. Februar 2019, wird Torsten Sträter mit seinem Programm „Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein”, nach Lampertheim kommen. „Es wird ein Abend in sonorstem Deutsch, eine große Tüte Pointen lässig runtergebrummt – dazu, dazwischen, oben drüber: Geschichten, die man jetzt mal nicht von YouTube oder aus dem TV kennt. Knuspriges Material, dampfend frisch, unter anderem eine Story, die ich in L. A. geschrieben habe. Die handelt an sich vom Tapezieren, aber man kann sie gut anmoderieren mit: Die nächste Geschichte habe ich in Los Angeles geschrieben, (Schulterzucken) You know … Sunset Boulevard … Auch wieder enthalten: Drei Minuten Polit-Kabarett vom Feinsten”, lädt Torsten Sträter ein. Der Vorverkauf läuft, Tickets gibt es über reservix.de zg

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung