Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Inzidenz von 59,89 im Kreis Bergstraße 
19.14 Uhr | 17. Oktober 2020

Inzidenz von 59,89 im Kreis Bergstraße 

33 neue Fälle am Samstag / Kreisspitze informiert am Montag über entsprechende Maßnahmen / Neue Regelungen für Schulen werden morgen bekannt gegeben

KREIS BERGSTRASSE – Der Kreis Bergstraße hat am Samstag, 17.10.2020, eine Inzidenz von 59,89 erreicht und damit die Inzidenzmarke von 50, welche die 4. Stufe im hessischen Eskalationskonzept bedeutet, überschritten. Landrat Christian Engelhardt, die Erste Kreisbeigeordnete Diana Stolz und der Kreisbeigeordnete Karsten Krug werden hierzu am Montag eine Video-Pressekonferenz abhalten. Über die entsprechenden Maßnahmen, die nun im Kreis Bergstraße ergriffen werden, wird der TIP selbstverständlich entsprechend informieren.

Am Samstag gab es 33 neue bekannte Infektionsfälle im Kreis – sechs in Heppenheim, fünf in Viernheim, je drei in Biblis, Lampertheim, Groß-Rohrheim, Bensheim, zwei in Bürstadt und je einen in Birkenau, Gorxheimertal, Neckarsteinach, Rimbach, Hirschhorn, Zwingenberg, Einhausen und Lindenfels. 

Bezüglich der gestern gemeldeten Fälle gibt es eine Korrektur: Ein Fall, der als Fall in Heppenheim gezählt wurde, hat seinen dauerhaften Aufenthalt außerhalb des Kreises Bergstraße. 

Insgesamt sind 906 nachgewiesene Infektionsfälle seit Beginn der Pandemie im Kreis Bergstraße bekannt. Damit gibt es leider im Kreis aktuell keine Kommune ohne aktuell nachgewiesen Infizierte.

Einer der Infektionsfälle steht im Zusammenhang mit einer Obachlosenunterkunft. 

Derzeit befindet sich drei Patienten mit einer bestätigten Infektion mit dem neuartigen Coronavirus in einem Krankenhaus im Kreis Bergstraße, zudem befinden sich derzeit elf Patienten mit einer entsprechenden Verdachtskonstellation in einem Krankenhaus im Kreis Bergstraße.

Bereits seit heute gilt die Allgemeinverfügung, die am Donnerstag angekündigt wurde. Die Details gibt es hier: https://www.kreis-bergstrasse.de/…/Allgemeinverfuegung….

Ergänzend werden morgen Infos zu besonderen Regelungen an den Schulen veröffentlicht, welche seitens der Kreisspitze aktuell mit dem staatlichen Schulamt abgestimmt werden. zg

Beitrag teilen Facebook Twitter

Schreiben Sie einen Kommentar

7 + 8 =
10 + 8 =
1 + 5 =