Sie sind hier: Home » Allgemein » Inzidenz im Kreis sinkt leicht auf 120,24
18.55 Uhr | 2. April 2021

Inzidenz im Kreis sinkt leicht auf 120,24

Update: Das Coronavirus im Kreis Bergstraße, Stand 2. April 2021

 

Kommune neu heute Gesamt-fälle Todesfälle
Abtsteinach 1 69 2
Bensheim 1 1112 57
Biblis 4 261 11
Birkenau 7 202 1
Bürstadt 2 658 17
Einhausen 0 149 2
Fürth 9 397 11
Gorxheimertal 0 135 2
Grasellenbach 0 201 6
Groß-Rohrheim 1 162 15
Heppenheim 4 1040 31
Hirschhorn 0 86 7
Lampertheim 13 1208 50
Lautertal 1 146 1
Lindenfels 0 190 20
Lorsch 2 300 10
Mörlenbach 0 292 8
Neckarsteinach 3 93 1
Rimbach 0 213 3
Viernheim 7 1300 22
Wald-Michelbach 0 345 14
Zwingenberg 1 140 1
Kreis Bergstraße insgesamt 56 8699 292

 

Informationen zu Patienten in Krankenhäusern

Anzahl der Patienten mit bestätigter SARS-CoV-2-Infektion in einem Krankenhaus im Kreis Bergstraße

 

26

 

Anzahl der Patienten mit Verdacht auf SARS-CoV-2-Infektion in einem Krankenhaus im Kreis Bergstraße

 

 

7

 

Personen aus dem Kreis Bergstraße, die sich mit einer bestätigten Corona-Infektion in stationärer Behandlung befinden

 

38

 

Inzidenz / Kumulierter 7-Tage-Wert

Neuinfektionen innerhalb der vergangenen letzten sieben Tage 326

 

Inzidenz 120,24

 

 

Informationen zum Infektionsgeschehen / Mutationen

Neu heute Insgesamt bekannt
Britische Mutation 31

 

921

 

Südafrikanische Mutation* 0

 

97

 

Brasilianische Mutation 0

 

0

 

weitere Nachweise so genannter variants of concern (VOC)
(aktuell noch nicht genauer bestimmte Varianten)*
0

 

67

 

* Hinweis: Bei einem Fall, der hier bereits als VOC gemeldet wurde, wurde nun durch die Vollgenomsequenzierung final die B.1.351 (Südafrikanische Mutation) bestätigt.

 Anzahl der bereits erfolgten Erst- und Zweitimpfungen im Impfzentrum des Kreises Bergstraße (Stand Vortag)

Erstimpfungen 29.027

 

Zweitimpfungen 11.632

 

 

Weitere aktuelle Informationen zur Coronavirus-Pandemie im Kreis Bergstraße finden Sie unter www.kreis-bergstrasse.de/corona.

Registrierung für Impf-Nachrückerliste möglich
Täglich bleibt im Impfzentrum eine sehr kleine Anzahl an Impfdosen übrig. Diese werden jedoch nicht weggeworfen, sondern an impfberechtigte Personen verimpft, die sich bereit erklärt haben, kurzfristig in das Impfzentrum zu kommen. Der Kreis Bergstraße möchte darauf aufmerksam machen, dass impfberechtigte Bürgerinnen und Bürger im Kreis die Möglichkeit haben, sich über die Homepage des Kreises für diese Nachrückerliste zu registrieren.

Voraussetzung ist, dass es sich

  1. um Personen handelt, die der Priorität 1 oder 2 der CoronaImpfVerordnung zugeordnet werden (also Personen, welche sich auch bereits auf der Seite des Landes Hessen registrieren können) sowie
  2. müssen die Personen bereit sein, kurzfristig nachts auf Anruf (jeweils nach 22:00 Uhr) ins Impfzentrum in Bensheim zu kommen.

Eine Auswahl des Impfstoffs ist dabei nicht möglich.

Mehr Infos und Anmeldemöglichkeit hier: www.kreis-bergstrasse.de/corona-impfung.

 

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Schreiben Sie einen Kommentar

8 + 1 =
1 + 8 =
2 + 8 =