Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » Ian Störmer auf Platz 5 beim Isarpokal München
15.25 Uhr | 22. Juli 2019

Ian Störmer auf Platz 5 beim Isarpokal München

Wichtiges Sichtungsturnier des Deutschen Judo-Bundes (DJB)

BÜRSTADT – Beim diesjährigen Isarpokal einem der wichtigen Sichtungsturniere des Deutschen Judo-Bundes (DJB), belegte der Bürstädter Ian Störmer in der Altersklasse U20 in der Gewichtsklasse bis 66 kg den guten fünften Platz. Ausrichter des hochklassigen Turnieres war der TSV München-Großhadern. Der Wettbewerb fand in der unter Judoka sehr beliebten Siegi-Sterr-Judohalle auf drei Wettkampfflächen statt. Die sportliche Leitung hatte der Bundestrainer Pedro Guedes. Gekämpft wurde zunächst in fünf Pools, wobei jeweils der Gruppensieger und der Zweitplatzierte sich für die Hauptrunde qualifizierten. Störmer meisterte seinen Pool mit zwei Siegen und einer vermeidbaren Niederlage gut und qualifizierte sich für die Hauptrunde mit insgesamt zehn Athleten. In der Hauptrunde gewann Störmer seinen ersten Kampf durch einen sehenswerten Ausheber und war somit im Halbfinale angekommen. Hier unterlag er dem Leipziger und späteren zweitplatzierten Lennart Slamberger knapp durch O-Soto-Gari. Beim Kampf um Platz 3 unterlag Störmer Dan Matuschowitz vom Judo-Team Hannover, den er in diesem Jahr bereits zweimal bezwingen konnte, knapp durch eine Würgetechnik im Bodenkampf. Sieger der Gewichtsklasse bis 66 kg wurde Luc Meyer vom KSC ASAHI Spremberg. Trainerin Nadine Müller war im Großen und Ganzen zufrieden. Auf diesem Leistungsniveau entschieden immer Nuancen und kleinste manchmal auch tagesformabhängige Unterschiede über Sieg und Niederlage. zg

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung