Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » „Hoffnung auf 2021 ist groß”
15.40 Uhr | 7. Januar 2021

„Hoffnung auf 2021 ist groß”

SENIOREN-TREFF BIBLIS: Gesundheit als Herzenswunsch

BIBLIS – „Die Hoffnung stirbt zuletzt! Corona war im Jahr 2020 vorherrschendes Thema”, so das Team des Senioren-Treff Biblis in einer Pressemitteilung. „Die Corona-Pandemie hat eine eigenartige Stimmung über uns gebracht. Die Angst vor dem unsichtbaren Virus geht um. Die meisten Senioren von uns haben schon den Krieg bewusst erlebt und wissen wie es sich anfühlt, zu Hungern und um Angehörige zu Bangen. Das ist in Coronazeiten etwas anders. Wir brauchen in Deutschland nicht zu hungern, aber die Lebensgrundlage ist eine andere. Da wir Senioren zu der Risikogruppe gehören, werden unsere sozialen Kontakte stark eingeschränkt. Wir vermissen ein paar Streicheleinheiten, die für unser Wohlbefinden enorm wichtig sind. Ein Händedruck oder Berührungen wirken sich positiv auf unsere Gesundheit aus. Die Hoffnung für das Jahr 2021 ist daher groß, wenn erst die Impfungen großflächig stattfinden. Noch sind wir Senioren geduldig, aber bei wärmeren Temperaturen drängt es uns hinaus und die Sehnsucht nach einem Treffen im Bürgerzentrum wird größer.  Für 2021 ist unser Hoffen groß, dass wir den Corona-Virus werden wieder los. Bleibt oder werdet alle gesund, so ist unser Herzenswunsch!” zg

Beitrag teilen Facebook Twitter

Schreiben Sie einen Kommentar

5 + 9 =
6 + 1 =
3 + 10 =