Sie sind hier: Home » Sport » Heinz Janson holt Silbermedaille
14.23 Uhr | 15. September 2020

Heinz Janson holt Silbermedaille

SENIOREN-CHALLENGE: Athlet aus Biblis in der M80 in Zella-Mehlis erfolgreich

Sicherte sich in Zella-Mehlis die Silbermedaille: Heinz Janson. Foto: Benjamin Kloos

BIBLIS – Am 5. September veranstaltete der TSV Zella-Mehlis die erste Senioren-Challenge sowie Wettbewerbe im Bahngehen mit Wurf-Fünfkampf. Da die Deutschen Senioren-Meisterschaften wegen Corona abgesagt wurden, kamen viele Senioren-Sportlerinnen und -Sportler nach Thüringen. In der Klasse M80 hatten insgesamt neun Sportler gemeldet – unter ihnen Heinz Janson aus Biblis, der für den TV Groß-Gerau startet.

Der Wettkampf wurde mit Auflagen und unter Corona-Bedingungen abgewickelt. Die erste Disziplin der M80 war der Diskuswurf. Hier erreichte Heinz Janson aus dem Stand eine gute Weite von 24.34 Metern. Damit lag er auf dem zweiten Platz im Feld. Es ging weiter mit dem Kugelstoßen. Hier erzielte der Athlet aus Biblis 8,82 Meter und belegte Platz 2. Beim Speerwurf belegte er mit einer Weite von 28,09 Metern ebenfalls den zweiten Platz. Nun gab es eine Wartezeit von 1,5 Stunden – das Gewicht von 5,34 Kilogramm wuchtete Heinz Janson anschließend auf 12,94 Meter und sicherte sich somit die größte Weite. Danach kam das Hammerwerfer, hier war der Bibliser nicht zufrieden: Es wurden 29,94 Meter gemessen, da sein bester Versuch über 33,50 Meter ungültig war. Mit dieser Weite belegte er dennoch den ersten Platz, weil auch seine Mitstreiter patzten. Am Ende erreichte der Athlet mit 83 Jahren 5.350 Punkte, das bedeutete die Silbermedaille für Heinz Janson. Leider wurde dieser Wettkampf nicht als Deutsche Seniorenmeisterschaft gewertet. Der Veranstalter bedankte sich bei allen Teilnehmern. Im nächsten Jahr will der TSV Zella-Mehlis versuchen, die Deutsche Senioren-Meisterschaft im Wurf-Wettkampf wieder zu bekommen. Alle Sportler betonten, dass sie gerne wiederkommen würden, wenn sie gesund bleiben. zg

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport

Schreiben Sie einen Kommentar

3 + 2 =
2 + 4 =
3 + 3 =