Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » HCV Bürstadt lässt Fastnachtsherzen trotz Corona höher schlagen
12.37 Uhr | 6. Januar 2021

HCV Bürstadt lässt Fastnachtsherzen trotz Corona höher schlagen

FASTNACHT: Online-Sitzung am 16. und 23. Januar um 19.11 Uhr auf YouTube zu sehen / „Best of” der vergangenen HCV-Sitzungen

Der HCV Bürstadt bietet für alle Fastnachtsbegeisterten eine Online-Sitzung – dabei darf die „Sainäwwlskett“ alias Thomas Haberer natürlich nicht fehlen. Archivfoto: Hannelore Nowacki

BÜRSTADT – „Wir wollen die Fastnachtsherzen höher schlagen lassen – auch in Zeiten von Corona” – dies ist die Botschaft des HCV Bürstadt an alle Fastnachtsbegeisterten in der Region. Aus diesem Grund präsentiert der Bürstädter Heimat- und Carnevalverein eine im Vorfeld aufgezeichnete Online-Sitzung, die am 16. und 23. Januar jeweils um 19.11 Uhr bei YouTube unter der Rubrik „HCV Online Sitzung” zu sehen sein wird.

Denn auch wenn für die Kampagne 2021 alle Live-Veranstaltungen bereits im Herbst abgesagt wurden, haben die HCV-Verantwortlichen schon im Laufe des vergangenen Jahres festgestellt: So ganz ohne bewegte Fastnacht geht es nicht!

HCV-Präsident Patrick Brenner erläuterte am Mittwoch via Zoom-Konferenz mit dem TIP die Hintergründe für die Idee und die Umsetzung der Online-Sitzung: „Wir haben die diesjährige Kampagne am 11.11.2020 erstmals online eröffnet und dabei auch unseren aktuellen HCV-Aktivenorden sowie unser Motto ‚Durch die Pandemie fällt vieles aus, die Zeiten sind extrem, wir HCV`ler machen´s Beste draus, werden fest zusammen stehn‘ vorgestellt. Höhepunkte der Eröffnung waren dabei auch die Beiträge unserer Courage-Ordenträger Wolfgang Bosbach, Jutta Fleck, Bülent Ceylan, Lars Reichow und Franz Lambert.  Die Resonanz war dabei sehr positiv und hat uns motiviert, auch während der Kampagne eine Veranstaltung zu realisieren. Das Vereinsleben soll auch dadurch weiter stattfinden”, betonte Patrick Brenner.

Die Zuschauer können sich daher auf einen bunten Mix aus fastnächtlichem Frohsinn und Tanzdarbietungen freuen, mit sehr vielen Emotionen und viel Abwechslung.  Verschiedene HCV-Gruppen und Büttenredner haben jeweils einen kurzen Beitrag zusammengestellt, auch die „Sainäwwelskett” ist natürlich vertreten. Gedreht wurde im Vereinsheim – unter Regie des HCV-Vorsitzenden Frank Reichmann, der mit viel Enthusiasmus und professionell mit der Kamera gefilmt und die Beiträge anschließend geschnitten hat.

Die HCV-Familie möchte trotz Corona mit seiner Online-Sitzung die Fastnachtsherzen höher schlagen lassen. Archivfoto: Hannelore Nowacki

„Unsere Aktiven waren sofort mit dabei und haben Ideen und Zusammenschnitte sowie einige Videos und Aufzeichnungen ‚produziert‘, freut sich Patrick Brenner. „So wurde durch unseren Kameramann, Regisseur und Filmemacher, dem Vorsitzenden Frank Reichmann, die ‚HCV-Online-Sitzung 2021‘ zusammengestellt. Ohne Übertreibung kann gesagt werden, dass er dazu wirklich einiges an Zeit investiert hat. Um das Vorhaben wirklich hochqualitativ online zu streamen, haben wir Christian Rohatsch engagiert, der uns hierbei unterstützt hat. Die Galaxy Eventtechnik hat sich wegen der derzeitigen Situation darauf spezialisiert, Filme und Werbung online professionell zu präsentieren. 

Natürlich können wir keine fünfstündige Veranstaltung online machen. Heraus gekommen ist eine circa zwei Stunden und zehn Minuten lange Aufzeichnung – man könnte sagen ein ‚Best of‘ der  HCV-Sitzungen der letzten Jahre.”

Die Verantwortlichen wollen „Lachen, Spaß und Emotionen rüberbringen, nicht zuletzt auch, um in der derzeitigen Ausnahmesituation Abwechslung in die Wohnstuben und Fastnachtsherzen zu bringen. Dabei präsentiert sich jede Tanzgruppe, Gesangs- Sketchgruppe und oder Büttenredner in einem neuen Format, welches für alle Interessierte öffentlich zugänglich sein wird. Die Ausstrahlungen werden via YouTube: HCV Online Sitzung 2021 Stream-Link zu sehen sein”, so Patrick Brenner abschließend. Benjamin Kloos

 

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen