Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » Große Freude über Spende an die Kita Zwergenwald
12.26 Uhr | 16. Dezember 2019

Große Freude über Spende an die Kita Zwergenwald

Die jungen Künstler der Kita Zwergenwald haben einen Preis gewonnen

Der Drache Cordula macht Eindruck und ist allen Besuchern des Rathauses zum Anschauen zugänglich. Foto: Hannelore Nowacki

 

BÜRSTADT – „Das habt ihr toll gemacht“, sagte Bürgermeisterin Barbara Schader. Ein Lob für ihre künstlerische Arbeit, das die Kinder der Kita Zwergenwald gerne hörten. Der Drache Cordula ist nicht nur schön anzusehen, die jungen die Künstler von der Kita Zwergenwald im Boxheimerhof wurden für ihre eindrucksvolle Skulptur auch mit dem dritten Preis im Wettbewerb in der Wormser Kaiserpassage belohnt. Einen ganzen Sack voller Bälle, Buntstifte, Kreide, Glitzerknete haben sie für ihre Kita bekommen, auch ein Gesellschaftsspiel und ein Kartenspiel waren dabei. Ganz besonders freute sich Bürgermeisterin Barbara Schader beim Empfang der Kinder mit ihrer Leiterin Anja Kuhn und Erzieherin Nicole Rieß, die sie in der Kunstwerkstatt beim Drachenbasteln unterstützt hat, dass der Drache Cordula nun im Rathaus im ersten Stockwerk öffentlich ausgestellt wird, wo schon seit einiger Zeit die prächtige Weltkugel zu bestaunen ist. Auch von der Stadt Bürstadt gab es ein Geschenk, Birgit Keiber überreichte jedem Kind einen Handwärmer. Das Glück kam am Freitag im Doppelpack – Sabrina Frick und Viola Krämer vom Team der Veranstaltung „Winterträume in der Scheune“ im Ratskeller hatten aus dem Verkauf von Kuchen und Kaffee einen Erlös von 450 Euro erwirtschaftet, die nun als Spende der Kita Zwergenwald zugutekommen. Damit kann man eine ganze Menge anfangen, wie Leiterin Kuhn ankündigte. Mit den Kindern sei schon besprochen, dass Becher und anderes für die Wasserexperimentierecke, ein Fotoapparat für die Portfolioarbeit und eine Zauberlampe für den Raum der Sinne angeschafft werden sollen. Hannelore Nowacki

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen