Sie sind hier: Home » Bobstadt » Genuss und Unterhaltung in angenehmer Umgebung
09.12 Uhr | 10. Juli 2015

Genuss und Unterhaltung in angenehmer Umgebung

Zweites „Wohlfühl-Frauen-Frühstück“ in evangelischer Kirche, das dritte kommt

Mit fruchtigen Grüßen waren die Frauen zum gemütlichen „Wohlfühl-Frauen-Frühstück“ in der evangelischen Kirche in Bobstadt eingeladen. Foto: Hannelore Nowacki

Mit fruchtigen Grüßen waren die Frauen zum gemütlichen „Wohlfühl-Frauen-Frühstück“ in der evangelischen Kirche in Bobstadt eingeladen. Foto: Hannelore Nowacki

BOBSTADT – Das Team der vier „Frühstücksfrauen“ hatte am Donnerstagmorgen ein kleines Paradies auf dem großen Frühstückstisch im Gemeinderaum der evangelischen Kirche geschaffen – eine Augenweide zum Sattsehen und sich erfreuen. Schon beim Betreten des Raums durch die offen stehende Tür konnte das Wohlfühlen beginnen. Rund um das Thema frische Früchte und Einmachen hatte sich das kreative Team viel Dekoratives einfallen lassen und auch Details wie die entzückenden Servietten auf das Thema des Tages abgestimmt. Beim ersten Frühstück im Mai hatte das Team der Frühstücksfrauen das Thema Rose gewählt.

Foto: Hannelore Nowacki

Foto: Hannelore Nowacki

In dieser bezaubernden, herzlichen Atmosphäre durfte nach Herzenslust geschlemmt werden, denn das Frühstücksbuffet war mit allem bestückt, was zu einem besonderen Frühstück gehört. Lecker und mit etwas Rohkost auch sehr gesund, mit weich gekochtem Ei, Lachs, Fleischsalat, Wurst und Käse, einer schönen Auswahl selbst eingekochter Marmeladen und noch mehr bleiben eigentlich keine Wünsche offen. Mindestens fünf Sterne funkelten hier auf der Wohlfühlskala. Preise hat das Team der Frühstücksfrauen nicht festgelegt, jede Frau spendet einen angemessenen Betrag, so wie sie kann und es  für richtig hält. Und wer nur eine Tasse Kaffee trinkt und ein paar Happen isst, muss nicht an den Höchstbetrag denken. Zu diesem „Wohlfühl-Frauen-Frühstück“ waren alle Frauen eingeladen, die gerne in geselliger Runde frühstücken. Aus dem roten Tischgebete-Toaster zogen die Frauen nach dem Zufallsprinzip ein kurzes Gebet: „Wir danken dir, allmächtiger Gott  für alle Wohltaten, der du lebst und herrschst in Ewigkeit“. Auch der Termin für das dritte „Wohlfühl-Frauen-Frühstück“ wird im TIP bekanntgegeben und hängt im Schaukasten aus. Fünfzehn Frauen kamen beim ersten Frühstück im Mai, ein paar weniger waren es diesmal. Die Idee zum regelmäßigen „Wohlfühl-Frauen-Frühstück“ in Bobstadt hatten Daniela Beringer, Isolde Grimm, Anne Görtz und Margarete Eimert bei der letzten Gemeindeversammlung. „Wir lassen uns überraschen, wer kommt“, sagen sie. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Hannelore Nowacki

Foto: Hannelore Nowacki

Foto: Hannelore Nowacki

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen