Sie sind hier: Home » Lampertheim und Stadtteile » Fulminante Eröffnungsfeier mit Claus Eisenmann, dem Modellsportverein und den Stud Buttons

Fulminante Eröffnungsfeier mit Claus Eisenmann, dem Modellsportverein und den Stud Buttons

3. Athletes for Charity Kinderolympiade lockt Massen in das Adam-Günderoth-Stadion

Sport, Spiel und vor allem Spaß vereinte sich an den 27 Stationen der 3. Kinderolympiade im Adam-Günderoth-Stadion.
Fotos: Eva Wiegand

 

LAMPERTHEIM – Bereits zum dritten Mal organisierte Athletes for Charity die Kinderolympiade. Stetig gewachsen sei die Veranstaltung, meinte Mitorganisator Marco Steffan, der diesmal vor einer vollen Zuschauertribüne im Adam-Günderoth-Stadion so einige Highlights bei der Eröffnungsfeierlichkeit ankündigen durfte. „Das ist ein Geschenk für Euch von ganz vielen Menschen“, erklärte Steffan den jungen Besuchern und meinte damit die vielen Vereine, Organisationen, Unterstützer, Sponsoren und Helfer, die das Geschehen überhaupt erst möglich gemacht haben. Mit 294 teilnehmenden Kindern wurde in diesem Jahr erneut ein Teilnehmerrekord aufgestellt. Dann kündigte er auch schon den Hofheimer Modellsportverein an, der seine Flugzeuge über das Stadion kreisen ließ. Einen Riesenapplaus gab es dann für Claus Eisenmann, der, einer Olympiade würdig, die Opernarie „Nessun Dorma“ intonierte. Danach gab es noch etwas Fetziges zum Mitsingen. Bei dem Song „Blame it on me“ stiegen die Besucher in den Refrain mit ein. Ein weiteres Highlight waren die Stud Buttons, die mit ihrer „Nachts im Museum“-Akrobatiknummer für Begeisterung bei den großen und kleinen Zuschauern sorgten. Schließlich wurde, dem Anlass entsprechend, das olympische Feuer entzündet und die Spargelkönigin Nadine II. erklärte die 3. Kinderolympiade für eröffnet. An 27 Stationen war Geschicklichkeit, Kraft und Ausdauer gefragt – der Spaß stand dabei jedoch an allererster Stelle. Mit Gummistiefelweitwurf, einen Fahrradparcour, Bobbycar-Rennen, Angelspiel  und vielen weiteren Spielen und Aktionen lockten die Vereine die jungen Teilnehmer an ihre Stationen. Lange Schlangen gab es beim Baseball-Abschlagtraining, Bauchmuskel-Training und Seilspringen gab es bei den Kampfsportvereinen. Für jede absolvierte Station gab es schließlich ein Wollbändchen, damit konnten sich die Kinder kostenlose Getränke, Laugenbrezel, Schaumküsse und Eis besorgen. Zum Abschied gab es für jedes Kind eine Urkunde sowie ein kleines Geschenk. Wer mehr als zehn Stationen absolviert hatte, bekam ein weiteres kleines Präsent obendrauf. Einmal mehr hatten die Athlets for Charity mit ihrem ereignisreichen Nachmittag für viele glückliche Kinder gesorgt und selbst der kurze Wolkenbruch tat der Veranstaltung kein Abbruch. „Es heißt, man soll selbst die Veränderung sein, die man in der Welt sehen möchte. Wenn man also in Lampertheim oder anderswo etwas verändern möchte, dann muss man aktiv werden. Die Mission von Athletes for Charity ist es, aktiv Gutes zu tun und insbesondere Kindern eine Freude zu machen. Und wer die Kinder auf der Veranstaltung gesehen hat, weiß dass uns dies wieder einmal gelungen ist“, zog Marco Steffan sein Fazit. Ein sportlicher Mittag also bei dem es nur Gewinner gab. Eva Wiegand


Viele Highlights waren bei der Eröffnungsfeier geboten: Claus Eisenmann sorgte für den musikalischen Rahmen, die Hofheimer Stud Buttons begeisterten mit Akrobatik. Fotos: Eva Wiegand

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung